Latest Posts

Oranjemund

Oranjemund im Diamantensperrgebiet geöffnet

Oranjemund für den Tourismus geöffnet gelegen an der Atlantikküste Namibias, direkt an der Grenze zu Südafrika.Benannt wurde Oranjemund nach dem Fluss Oranje, der hier in den atlantischen Ozean mündet. Die Stadt entstand zur Zeit des großen Diamantenrauschs zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nachdem der deutschstämmige Geologe Hans Merensky bei Alexander Bay an der äußersten Nordwestküste Südafrikas Diamanten entdeckt hat.Lange Zeit waren Schulen, Wasserversorgung und Strom für die Bewohner kostenlos.Die 1936 von den vereinigten Diamatenwerken (CDM) privat gegründete Stadt wurde 1990 von der Folgegesellschaft Namdeb übernommen, bis 2011 diente Oranjemund ausschließlich als Wohnort von Mitarbeitern der Minengesellschaft. In der Region wurden
Read more
Simien Mountains Nationalpark

Eine faszinierende Reise nach Äthiopien - Simien Mountains Nationalpark und Gondar

Simien Mountains Nationalpark und Gondar - faszinierende Reise nach Äthiopien der Simien Mountains Nationalpark und Gondar, eine alte äthiopische Kaiserstadt, bietet Ihnen eine beeindruckende Vielfalt, die Sie während Ihrer Reise erleben werden. Entdecken Sie mitten in Afrika die faszinierende Architektur Italiens oder Burgruinen, die Ihnen eine besondere Romantik vermitteln. Doch viele Besucher des Kontinents kommen wegen der außergewöhnlichen Tierwelt und der weiten Landschaft, in der die Tiere frei in ihrem natürlichen Lebensraum leben. Diese Tierwelt wird Sie auch in den Höhenlagen nahe der alten Kaiserstadt begeistern, denn alles Faszinierende liegt dort eng beisammen. Erleben Sie außerdem "Gottes Schachfiguren", die sich
Read more
Kenia Tourismus

Kenia Tourismus wächst weiter

Kenia Tourismus wächst weiter – trotz der etwas unruhigen politischen Lage Die Zahl der internationalen Touristenankünfte in Kenia stieg zwischen Januar und September 2017 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2016 um 10% auf 723 000 Besucher.Der Vorsitzende des kenianischen Tourismusverbandes, Jimi Kariuki, erklärte, dass der Anstieg der Touristenanzahl im Kenia Tourismus teilweise durch internationale Fluggesellschaften begünstigt worden sei, die zwischen Juni und Juli den internationalen Flughafen Jomo Kenyatta in Nairobi und den internationalen Flughafen Moi in Mombasa verstärkt angeflogen haben.Er sagte: Trotz der angekündigten Unruhen um die bevorstehenden Wahlen haben viele internationale Tierliebhaber im Juli und August die
Read more
Ballonfahrt Tansania

Bei einer Ballonfahrt Tansania erleben

Ballonfahrt Tansania - erleben Sie die Migration von oben Dass die Tierwelt der Serengeti in Tansania einmalig ist, ist der Weltöffentlichkeit spätestens seit dem berühmten Kinofilm "Serengeti darf nicht sterben" bekannt. Seither hat sich in Tansania vieles getan und der Nationalpark Serengeti steht unter strengem Naturschutz. Trotzdem dürfen Touristen aus aller Welt das Schutzgebiet besuchen. Wer das afrikanische Großwild hautnah erleben und mit eigenen Augen sehen möchte, der hat in der Serengeti sehr gute Chancen. Eine der aufregendsten Methoden, um die Tierwelt Afrikas zu erleben ist das Ballonfahren über der Serengeti. Wie an anderen touristisch interessanten Osten werden auch im
Read more
Schloss Duwisib Front

Schloss Duwisib in Namibia

Reisebericht über Schloss Duwisib in Namibia Viele Urlauber denken erst einmal an eine Fata Morgana: Eine mittelalterliche Ritterburg erwarten die Wenigsten im Herzen Namibias. Der deutsche Baron Hansheinrich von Wolf diente in den Herero-Kriegen und ließ es 1908 zwischen Sesriem und Helmeringhausen im historisierenden Stil der wilhelminischen Neoromantik mit Rittersaal, Zinnen und Schießscharten aus eigens importiertem deutschen Sandstein errichten. Der Dresdener betrieb hier zusammen mit seiner amerikanischen Gattin eine Pferdezucht, von denen einige Ausreißer an der Entstehung der Wildpferde von Aus beteiligt waren. Mittlerweile können im Schloss Duwisib Touristen übernachten. 1991 wurde es renoviert und seine Inneneinrichtung ist komplett im
Read more
Wilderei in Namibia

Gesetzesänderung gegen die Wilderei in Namibia

Gesetz verschärft gegen Wilderei in Namibia Wilderei in Namibia wird demnächst mit Gefängnis und/oder hohen Geldstrafen geahndet. Die Gesetzesänderung, die dieses Jahr in Kraft getreten ist, sieht vor, dass Personen, die  der illegalen Jagd auf Elefanten oder Nashörner für schuldig befunden werden, mit einer Geldstrafe in Höhe von bis zu 25 Millionen ND (1,57 Mio. €) statt wie bisher 20,000 ND (1 255 €) bestraft werden können. Die mögliche Haftstrafe wurde um 15 auf bis zu 20 Jahre heraufgesetzt. Auch eine Kombination aus Geld- und Haftstrafe ist möglich. Zusätzliche Änderungen beinhalten Strafen für die illegale Jagd auf andere geschützte Wildtiere, wie
Read more
Namibia auf eigene Faust erleben

Erleben Sie Namibia auf eigene Faust

Möchten Sie Namibia auf eigene Faust erleben ? Dann ist eine Selbstfahrerreise nach Namibia oder Botswana genau das richtige für Sie. Selbstfahrerreisen sind für Leute gedacht, die in Namibia auf eigene Faust die Kultur, die Tierwelt und die Landschaften erfahren möchten. Wenn Sie Ihre Urlaubstage am liebsten individuell gestalten, statt mit einer Gruppe mitzuziehen, dann ist eine Namibia Rundreise im eigenen Fahrzeug die perfekte Lösung. Unser Fokus liegt bei der Planung immer auf der Abwechslung. Neben den Besuchen der berühmten Sehenswürdigkeiten planen wir auch genügend Zeit für Erholung und Entspannung ein. Unsere Reisen sind so ausgearbeitet, dass sie sich für
Read more
Kenia Tourismus

Informationen aus dem Maasai Mara Nationalpark

Gute Nachrichten aus dem Maasai Mara Nationalpark in Kenia!! Die Elefantenpopulation im Maasai Mara Nationalpark ist in den letzten drei Jahren um 72 %!!!! gestiegen. Zählte der Kenya Wildlife Service im Jahr 2014 noch 1.448 Elefanten, so waren es bei der letzten Zählung im Mai bereits 2.493 Tiere. Diese Zahlen sind ermutigend, zieht man in Betracht, dass der Konflikt zwischen Menschen und Wildtieren in den letzten Jahren immer heftiger wurde. Der KWS geht davon aus, dass der Anstieg der Elefanten-Population mit den härteren Strafen für Wilderei einhergeht. Außerdem wurden in den letzten Jahren mehr Ranger eingestellt und bessere Ausrüstung zur Tierbeobachtung
Read more
Reisebericht Namibia von Walter und Birgit Heuser

Reisebericht Namibia / Botswana / Simbabwe Reise von Birgit und Walter Heuser

Reisebericht Namibia / Botswana / Simbabwe Reise Wir, das sind Birgit und Walter aus dem Rheinland, wurden vor sechs Jahres mit dem „virus africanus“ infiziert und haben schon Südafrika und Namibia in unser Herz geschlossen. Botswana war in diesem Jahr Neuland für uns. Neu war auch, dass unser Hilux jetzt ein Dachzelt hatte und wir zum großen Teil auf Campsites übernachtet haben. Ein tolles und unvergessliches Erlebnis! Aber auch die Lodges waren allesamt eine sehr gute Wahl. Für die gut 3.800 km haben wir 21 Tage benötigt – gottlob ohne Pannen oder Reifenschaden. Hier unser Reisebericht Namibia. Weitere Reiseberichte von
Read more
kenia bietet mehr als Strand und Safaris

Kenia bietet mehr als Strand und Safaris

Neu im Programm bei African Dreamtravel - Kenia bietet mehr als Strand und Safaris Kenia ist die Top Safari Destination im östlichen Afrika und bietet für jeden die passende Safari. Kenia bietet mehr als Strand und Safaris. Lernen Sie Kenia auf einer Safari kennen, genießen Sie die atemberaubende Schönheit des Landes und die Gastfreundschaft des Landes. Nationalparks wie Tsavo Ost und West, Amboselli oder Massai Mara sind weltberühmt. Anschliessend an eine Safari in Kenia können Sie sich an den Traumstränden am indischen Ozean von Ihrer Safari erholen. Exklusive Hotelanlagen, schneeweiße, kilometerlange Sandstrände und ein ganzjährig perfektes Badewetter laden Sie dazu
Read more