African Dreamtravel hat 4,94 von 5 Sternen | 93 Bewertungen auf ProvenExpert.com

14 Tage Fotoreise mit dem Naturfotografen Harald Braun

Namibia

Jetzt anfragen »Jetzt buchen »
Reisecode: FONA120 ab € 4.480,-

Erleben Sie die Highlights von Namibia mit einem erfahrenen Namibia Kenner

Sie erleben Tier und Landschaftsfotografie in einem der schönsten Länder Afrikas! Bei dieser Fotoreise bereisen wir die Foto-Hotspots in Namibia.

An bestimmten Spots, an denen gute Chancen auf ein gutes Foto bestehen, können wir auf Wunsch der Fotografen einige Stunden verweilen. Auf unseren Pirschfahrten werden wir uns ausreichend Zeit nehmen und im bestem Licht auf Tour sein. Wir werden teilweise auch nachts unterwegs sein, um die großen Katzen, wie Löwen und Leoparden, eventuell bei der Jagd zu sehen. Der Fokus bei dieser Fotoreise nach Namibia liegt darin, besondere Bilder zu fotografieren, also Bilder entstehen zu lassen, die Emotionen wecken. Wir werden täglich so früh wie möglich starten, um das beste Licht auszunutzen.

Ihr Fototrainer, der Namibakenner Harald Braun, kann Ihnen, aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in Namibia und Botswana sowie in der Wildlifefotografie, jede Menge Tipps in Bezug auf Einstellungswerte, Belichtungskorrektur usw. geben. Sie werden bestimmte Techniken der kreativen Fotografie, wie z.B Wischereffekte erlernen. Die Effekte ergeben sich z.B. durch bestimmte Blenden- und Zeitkombinationen, die Dynamik und Bewegung in einem Bild zeigen. Bei unseren Wildbeobachtungsfahrten im Etosha und in der Kalahari werden wir die Safarifahrzeuge mit maximal 6 Personen besetzen. So ergeben sich beste Bedingungen für die Fotografen.Wenn wir nach einem ausgiebigen Fototag ins Camp zurückkehren, werden wir bei einem Glas Wein die Ausbeute des Tages besprechen. Wir werden uns hierbei auf die Hintergrundgestaltung, den Ausschnitt, Situationserkennung und den Bildaufbau konzentrieren, so dass Sie am folgenden Tag das neu Erlernten anwenden können. Durch die maximale Anzahl von 6 Fotografen ist eine individuelle Betreuung garantiert, so dass sowohl der Fotoanfänger als auch der fortgeschrittene Hobbyfotograf zu besten Bildergebnissen kommt. Falls der Reiseverlauf oder der Termin nicht Ihren Vorstellungen entspricht, kann dies problemlos, in Absprache mit der Gruppe, nach Ihren Wünschen geändert werden. Wenn Sie eine Fotoreise nach Kenia planen informieren Sie sich auf unserer Webseite.

Highlights

  • Etosha Nationalpark
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Kalahari
  • Erongo Gebirge
  • Mount Etjo
  • Etosha Nationalpark
  • Workshops mit Harald Braun
  • Maximal 6 Personen

Beratung

Harald Braun

Harald Braun
harald@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Ankunft am Flughafen und Übernachtung in Windhoek ( Fotoreise )

Sie landen am Flughafen Windhoek und werden von Ihrem Fototrainer Harald Braun empfangen. Sie verbringen die erste Nacht in Windhoek, im Zentrum der Hauptstadt Namibias. Am ersten Tag erkunden wir Windhoek. Wir besuchen das Township Katatura, die Christuskirche oder den Tintenpalast, gehen ins Museum oder bummeln durch die Einkaufscenter der Stadt. Am Abend werden wir in Joes Beerhouse ein leckeres Bier trinken und ein deftiges Wildsteak genießen.

Unterkunft: Casa Piccolo

Dieses gemütliche, farbenfrohe Hotel befindet sich in einem begrünten Viertel. Der Zoo Park mit Grünflächen und die Christ Church mit Führungen sind 3 km entfernt. Bis zur B 1 sind es 4 km. Die...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Nach Ihrer ersten Nacht in Windhoek Weiterreise in die Kalahari ( Fotoreise )

Nach ihrer ersten Nacht in Namibia brechen wir zur Fahrt in die Kalahari auf. Über den Wendekreis des Steinbocks fahren wir Richtung Süden in Richtung Kalahari Wüste. Die roten Dünen der Kalahari werden immer zahlreicher. Nach einer 3 - 4 Stunden langen Tour erreichen wir dann unsere Lodge. Die Lodge liegt wunderschön zwischen den roten Dünen der Kalahari. Der strahlend blaue Himmel bietet einen wunderschönen Kontrast mit den roten Dünen. Erleben Sie eine wunderschöne Sundowner Tour auf dem riesigen Gelände der Lodge und sehen Sie Ihre ersten Springböcke oder Oryx Antilopen. In der Nacht können wir die ersten Fotos vom unglaublichen Sternenhimmel in Namibia machen wenn uns Wolken nicht einen Strich durch die Rechnung machen.

Unterkunft: Bagatelle Kalahari Main Lodge

Die Bagatelle Kalahari Game Lodge liegt am Rande der südlichen Kalahari, nur 50 Autominuten von Mariental entfernt. Dies ist eine ruhige, vom Besitzer geführte Lodge in einer gemischten Baum- und Strauchsavanne, die von tiefroten,...

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von der Kalahari zur Sossusvlei ( Fotoreise )

Wir starten heute sehr früh mit unserer Tour in die Region der Sossusvlei. Wir fahren in den Namib Naukluft Nationalpark. Entlang der Küste von Lüderitz im Süden bis hin zum Swakop-Tal im Norden erstreckt sich etwa 150 km lang der Namib Naukluft Nationalpark. Er bietet eine Gesamtfläche von 50.000 km², seine größten Sehenswürdigkeiten befinden sich jedoch alle in der Nähe rund um Sesriem. Hier zeigt sich das Sossusvlei mit seinen Sanddünen, die die größten der Welt sind. Der Besuch dieses Höhepunktes darf bei keinen Reisen durch Namibia fehlen. Vor allem bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang kommt es zu einem gigantischen Farbspiel zwischen verschiedenen Rottönen. Diese ändern sich durch den Aufgang oder Untergang der Sonne von Terrakotta über Orange bis hin zu einem tiefen rot. Zu den weißen Pfannen bietet sich so ein Kontrast, der einzigartig ist. Wir übernachten im Nationalpark sodas wir die Möglichkeit haben eine Stunde vor Sonnenaufgang in den Nationalpark zu fahren. Ebenso können wir noch eine Stunde nach Sonnenuntergang im Park bleiben. 

Am zweiten Tag bsuchen wir erneut den Nationalpark. Wir fahren schon vor Sonnenaufgang in den Park um den Sonnenaufgang an der Düne 45 zu erleben. Gegen Mittag fahren wir zurück in die Lodge um uns zu entspannen. Gegen Nachmittag fahren wir in den Park um des Dead Vlei in verschiedenen Lichtimmungen zu fotografieren. Nach Sonnenuntergang fahren wir zur Lodge zurück und verbringen den Abend zusammen. 

 

Unterkunft: Sossus Dune Lodge

Namibia Wildlife Resorts hat im Juni 2007 die erste Lodge im Namib-Naukluftpark, die Sossus Dune Lodge, eröffnet. Die Sossus Dune Lodge ist umweltschonend gebaut, vor allem aus Holz, Leinwand und Stroh, im attraktiven Afro-Dorf-Stil un...

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von der Sossusvlei nach Swakopmund ( Fotoreise )

Heute führt unser Weg nach Swakopmund, dem gemützlichen Stadchen am Atlantik. Wir starten früh morgens, denn die Fahrt durch den Namib Naukluft Park dauert ca. 5 Stunden. In Solitär werden wir ein leckeres Stück Kuchen geniessen. An der Küste angelangt legen wir in Walvis Bay einen kleinen Zwischenstopp ein, um die Lagune zu besuchen, die eine Heimat für Hunderte Flamingos, Pelikane, Egrets, Störche und eine große Anzahl anderer Vogelarten bietet. Gegen Nachmittag kommen wir in Swakopmund an und können die Stadt erkunden. Heute schließen wir den Tag, mit etwas Glück, mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Meer ab. Besuchen Sie die zahlreichen Restaurants wie die Tiger Reef Bar, das the Tug, die Jetty 1905 oder das Brauhaus um am Abend lecker zu speisen. 

Am zweiten Tag werden wir eine Little 5 Wüstentour unternehmen. Bei dieser Tour werden Sie die Little 5 der Wüste suchen und finden. Unser Guide zeigt Ihnen die kleinen 5 in der Wüste. Aufnahmen von Namaqua Chameleons, Wüstengeckos, Schlangen, Skorpionen werden Sie begeistern.

Achtung: In Swakopmund und an der Küste muss vor allem am Morgen mit Nebel und unzureichenden Lichtverhältnissen gerechnet werden.

Unterkunft: Meike's Guest House

Fünf Zweibettzimmer. Drei Familieneinheiten mit je vier Betten. Jedes Zimmer/Einheit mit privater Veranda. TV, Kühlschrank, Tee- und Kaffeemöglichkeit natürlich. Wir bieten Ihnen ein sicheres und geschütztes Parken im Rahmen von Genehm...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Von Swakopmund in das Erongo Gebirge ( Fotoreise )

Die nächsten 2 Tage werden wir im Erongo Gebiet verbringen. Hier haben wir die Möglichkeit zahlreiche Motive zu finden. Spitzkoppe, Lions Head, Bulls Party sind nur einige der Fotoziele in dieser Gegend

Das Erongo-Gebiet gilt als geologisches Wunderland. Im Zentrum der Region liegt das Erongogebirge, eine 130 Millionen Jahre alte Vulkanruine mit bezaubernden Fels- und Landschaftsformationen. Unterirdisch erkaltetes und anschließend verwittertes Magma formte über die Jahrtausende eindrückliche Naturszenarien, dominiert von riesigen Granitkugeln. Besonders im Sonnenuntergang bieten diese Landschaften tolle Fotomotive. Weiterhin gibt es im Erongo viele interessante Felszeichnungen zu entdecken.

Trotz des ariden Klimas mit sehr wenig Niederschlag, gibt es im Inneren des zerklüfteten Erongogebirges einiges stehendes Wasser und somit einen recht großen Pflanzen- und Wildtierbestand. Neben zahlreichen Antilopen, wie Kudu, Oryx, Springbock und Klippspringer gibt es auch Bergzebras, Giraffen, Paviane und viele Leoparden. Im Erongo Rhino Sanctuary wurden in letzter Zeit wieder Spitzmaulnashörner angesiedelt. Die Pflanzenwelt im Erongokrater und außerhalb ist ebenfalls sehr vielfältig.

Unterkunft: Spitzkoppen Lodge

„Ortsgefühl in einer archäologischen Landschaft“ Die Familie Barnard freut sich, Sie in der Spitzkoppen Lodge begrüßen zu dürfen. Dieselben Eigentümer und Entwickler der Kalahari Bush Breaks Lodge ...

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Erongo Gebirge nach Mount Etjo ( Fotoreise )

Am nächsten Morgen fahren wir Richtung Norden in die Gegend um Otjiwarongo. Wir übernachten auf der Mount Etjo Lodge.

Begegnen Sie afrikanischen wilden Tieren & Dinosauriern, erleben Sie Namibische Geschichte... und vieles mehr!

Die Mount Etjo Safari Lodge befindet sich im Herzen des Okonjati Wildreservats, eines der ersten Privatreservate in Namibia, gegründet von dem weltberühmten Naturschützer Jan Oelofse. Nicht ohne Grund trägt die Lodge den Namen "Etjo", was "Ort der Zuflucht" bedeutet. Hier wird tausenden Tieren und hunderten verschiedenen Vogelarten Schutz geboten, hier können Sie die berühmten versteinerten Dinosaurierspuren besichtigen und ebenso wurde hier die Unabhängigkeit Namibias erklärt. Erleben Sie die atemberaubende Wildnis und Tierwelt wie nie zuvor, indem Sie an unseren zahlreichen Aktivitäten teilnehmen. Genießen Sie unsere luxuriösen Unterkünfte und lassen Sie sich von unseren Köchen verwöhnen. Mount Etjo Safari Lodge ist und bleibt eines der beliebtesten Urlaubsziele für Reisende aus aller Welt.

Hier haben wir atemberaubende Gelegenheiten für das Fotografieren der wunderschönen Namibischen Natur und einer riesigen Vielfalt an Tierarten. Vom kleinsten Vogel bis zur größten Giraffe, Elefanten, Nashörnern, Löwen, Geparden, Antilopen wie die seltene Rappen- und Pferdeantilope - Harald Braun wird seine Leidenschaft, sein technisches Expertise zum Fotografieren und sein Wissen über diese Tiere mit Ihnen teilen.

Unser Boden-Ansitz befindet sich direkt vor einem Wasserloch, wo man still sitzend in aller Ruhe auf Augehöhe Tiere beobachten und fotografieren kann. Der Froschperspektive erlaubt für außergewöhnliche, super hautnahe Fotomöglichkeiten. Bis zu drei Fotografen können bequem Platz nehmen. Der Ansitz wure so konstruiert sodass die Position des Fotografen in Relation zum Sonneneinfall, zum Hintergrund der Wildnis und zu den Vögeln und Tieren ideal ist. Wenn erwünscht und verfügbar, wird ein professioneller Fotograf sie begleiten, ansonsten steht Ihnen ein Wildhüter zur Verfügung.Hier werden wir den Vormittag oder den Nachmittag verbringen.

Von Mount Etjo in den Etosha Nationalpark (Fotoreise)

Weiterreise nach dem Frühstück zum Etosha Nationalpark. Hier werden wir 2 Tage verbringen.

Der Tagesablauf ist wie folgt :

- Morgens direkt nach Öffnung der Gates fahren wir in den Park und versuchen bei bestem Licht Aufnahmen von Löwen und anderen Wildtieren zu bekommen. Hierfür nutzen wir ein offenes Safarifahrzeug das uns die Möglichkeit gibt ohne störende Fenster zu fotografieren. Gegen 10:00 kommen wir zur Lodge zurück zu einem ausgiebigen Frühstück. Der restliche Tag bis zum Nachmittag steht zur freien Verfügung. 

- Am späten Nachmittag fahren wir erneut in den Park um dann im Abendlicht zu fotografieren.

Unterkunft: Okaukuejo Resort

Okaukuejo liegt 17 km vom südlichen Eingang des Parks entfernt und ist bekannt für sein beleuchtetes Wasserloch, in dem die Besucher aus nächster Nähe ein Schauspiel von Wildtieren beobachten können, die sich versam...

Verpflegung: Frühstück / Lunchbox / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Heimreise

Heute endet Ihre Namibia Fotoreise. Wir starten morgens Richtung Windhoek . In Okahandja auf dem Holzmarkt können Sie sich noch mit Souvenirs für die Daheimgebliebenen eindecken. Am Nachmittag bringe ich Sie zum Airport. Mit vollen Speicherkarten und unbeschreiblichen Eindrücken treten Sie den Heimflug an.

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

StartEndePreisEZ-ZuschlagHinweis
24.05.202006.06.2020€ 4.480,- € 404,- Der angegebene Preis versteht sich pro Person im Doppelzimmer Anfragen
Termin und Preisehinweise

 Die Reise hat ein maximale Teilnehmerzahl von 6 Personen und findet ab 4 Personen statt.

Inklusivleistungen
  • Teilnehmerzahl min. 4 und max. 6 Personen
  • Reise im landestypischen Fahrzeug mit genug Platz für Ihre Ausrüstung
  • An den Fotospots verwenden wir offene Safarifahrzeuge die exklusiv für unsere Gruppe gebucht werden.
  • Eintrittsgebühren für die Nationalparks
  • Alle angegebenen Aktivitäten
  • Fotografische Betreuung während der kompletten Reise von Harald Braun
  • Übernachtungen in hochwertigen Lodges
  • Verpflegung wie im Reiseverlauf angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Beschreibung und Karte, Reiseführer Namibia
  • Shuttle vom und zum Flughafen
Exklusiveistungen
  • Internationale Flüge
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Trinkgelder und Getränke
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
Hinweise

  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.
  • Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht. Die ungefähre Gruppengröße ist 5 Personen.
  • Mindestteilnehmerzahl ist 4 Personen . Bei 3 Personen kann die Reise mit einem Aufpreis von 380,- € pro Person durchgeführt werden
  • Letze Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 30 Tage vor Reisebeginn

 

Einreisebestimmungen Namibia

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein und noch mindestens zwei freie Seiten enthalten. Sie müssen in einwandfreiem Zustand sein, d.h. weder beschädigt (beispielsweise eingerissen, geknickt, selbst „repariert“ oder auch versehentlich gewaschen) noch durch Verschmutzung un- oder schwer leserlich sein.

In der letzten Zeit kam es in Einzelfällen zu Problemen mit den Einreisebehörden am Flughafen und an den Grenzen auf dem Landweg, da die Gültigkeitsdauer von Einreisesichtvermerken willkürlich festgelegt wurde. Bei der Einreise wird dringend empfohlen, auf die Übereinstimmung von erteilten Aufenthaltserlaubnissen mit dem Reisezeitraum zu achten, siehe auch Visum.

Hinweise für die Ein- und Ausreise von Minderjährigen
Unter Verweis auf die Einreisebestimmungen benachbarter Länder ist es derzeit gängige Praxis an namibischen Grenzkontrollstellen, bei der Ein- und Ausreise minderjähriger Kinder die Sorgerechtslage zu prüfen. Personen unter 18 Jahren müssen neben dem Reisepass eine Geburtsurkunde vorweisen können, in der die Eltern aufgeführt sind.
Erforderlich ist eine internationale Geburtsurkunde, bzw. gegebenenfalls eine beglaubigte englische Übersetzung.
Unbegleitete minderjährige Kinder benötigen zur Ein- und Ausreise die Zustimmung beider Elternteile („Affidavit“ in englischer Sprache), dass das Kind alleine reisen darf. Die beglaubigten Kopien der Reisepässe beider Elternteile müssen dem Affidavit angeheftet werden.
Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils), bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht oder Sterbeurkunde oder Negativbescheinigung des deutschen Jugendamts, wenn die minderjährige Person in Deutschland wohnhaft ist).
Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes eidesstattliche Versicherungen („affidavit“), Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.
Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben einschließlich Kontaktdaten und Wohnanschrift, eine Passkopie und gegebenenfalls eine Kopie der namibischen Aufenthaltserlaubnis derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Namibia reisen soll.
Eidesstattliche Versicherungen („affidavits“) bedürfen der Beglaubigung durch einen „commissioner of oaths“ (in Namibia), einen Notar oder eine namibische Auslandsvertretung.
Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können nicht ausgeschlossen werden. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie beim namibischen Ministry of Home Affairs and Immigration oder der für Ihren Wohnort zuständigen namibischen Auslandsvertretung.

Der Einreisestempel „Visitors Entry Permit“ kann für einen Zeitraum bis zu max. 90 Tagen erteilt werden. In der Regel wird er auf eine Einreise beschränkt, sowie auf den Zeitraum des tatsächlich beabsichtigten Aufenthalts, der sich aus dem Rückflugdatum ergibt. Eine - auch unbeabsichtigte - Überziehung der Aufenthaltsgenehmigung kann zur Verhängung drastischer (Haft-)Strafen führen. Falls sich während des Aufenthalts die Notwendigkeit zur Verlängerung ergibt - z. B. im Krankheitsfall -, sollte unbedingt rechtzeitig eine Verlängerung des Visums beim Innenministerium (Ministry of Home Affairs and Immigration), Independence Avenue/Ecke Kasino Str., Windhuk, beantragt werden. Hier wird dann eine Gebühr in Höhe von derzeit ca. 780,- NAD erhoben.

In allen anderen Fällen - auch für Geschäftsreisen oder unbezahlte Tätigkeiten wie Praktika, Studienaufenthalte, Freiwilligendienste o. ä. - ist ein Visum erforderlich, das frühzeitig vor Einreise beantragt werden muss. Journalisten benötigen für eine Tätigkeit in Namibia ein Arbeitsvisum, sowie unter Umständen eine beim namibischen „Ministry of Information and Communication Technology“ nach der Einreise einzuholende Akkreditierung. Ansprechpartner für diesbezügliche Fragen und Anträge ist die Botschaft der Republik Namibia.
Es wird dringend davon abgeraten, das Visumverfahren zu umgehen, indem die Einreise als Tourist erfolgt und das Visum unter Änderung des Aufenthaltszwecks danach beim Ministry of Home Affairs and Immigration beantragt wird.

Einreise über Südafrika
Bei der Einreise nach Namibia über Südafrika sind die seit 2015 bestehenden neuen Einreisebestimmungen zu beachten. Wichtige Änderungen sind unter anderem: Jedes Überziehen eines Visums führt zur Erklärung zur unerwünschten Person und zu einer Einreisesperre. Für die Ein- und Durchreise mit minderjährigen Kindern sind das Mitführen einer internationalen Geburtsurkunde, aus der die Eltern ersichtlich sind, sowie gegebenenfalls einer Einverständniserklärung des nicht begleitenden Elternteils oder eines Nachweises des alleinigen Sorgerechts erforderlich. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie bei der für Ihren Wohnort zuständigen südafrikanischen Auslandsvertretung.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
18 Tage Privatreise Namibia und Botswana plus Victoria Falls - One Way
Botsuana · Namibia · Simbabwe

18 Tage Privatreise Namibia und Botswana plus Victoria Falls – One Way

Privat geführte Reise in die Top Nationalparks in Namibia und Botswana

Diese privat geführte Reise ist Ideal für die Menschen die Namibia und Botswana mit einem deutschsprachigen Reiseleiter ...

ab € 0,-
  • Privatreise
  • Tour-Code: PRN020
Anschlusstour zu - Kilimanjaro zum Tanganyika-See
Tansania

Anschlusstour zu – Kilimanjaro zum Tanganyika-See

Entdecken Sie die die Serengeti und den Ngorongoro Krater

Gehen Sie auf eine abenteuerliche Safari in die entlegenen Wildschutzgebiete im zentralen und südwestlichen Tansania u...

ab € 1.095,-
  • Gruppenreise
  • Tour-Code: WITAGFDSCSW-A1
8 Tage Wildlife Fotografie in Südafrika und Botswana
Karte
Botsuana · Südafrika

8 Tage Wildlife Fotografie in Südafrika und Botswana

Fotografieren Sie 8 Tage Raubkatzen und mehr an den Top Spots in Botswana und Südafrika

Erleben Sie 8 Tage Wildlife Fotografie vom feinstendieses Special für begeisterte Wildtierfotografen ermöglicht Ihnen ...

ab € 7.230,-
  • 2 bis 9 Teilnehmer
  • Fotoreise ohne Fotoguide
  • Tour-Code: FOTBOT110
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH