Der Reiseverlauf unserer Namibia Selbstfahrer Rundreise “Epupa”

1

Windhoek

Nach Ihrer Ankunft am Hosea Kutako Flughafen nehmen Sie ihren Mietwagen in Empfang. Sie verbringen die erste Nacht in Windhoek im Terra Africa Gästehaus im Zentrum der Hauptstadt Namibias. Den ersten Tag Ihrer Namibia Selbstfahrer Rundreise erkundigen Sie Windhoek, besuchen die Christuskirche oder den Tintenpalast, gehen ins Museum oder bummeln durch die Einkaufscenter der Stadt.
Terra Africa Gästehaus
2+3

Swakopmund

Das nächste Ziel Ihrer Namibia Selbstfahrer Rundreise heißt Swakopmund, wo es Ihnen aufgrund der Vielzahl von Aktivitäten bestimmt nicht langweilig wird. Interessant ist die deutsche Architektur und Geschichte, die es mit einem Stadtbummel zu erkunden gibt. Schließen Sie Ihren Rundgang mit dem Sonnenuntergang auf der Jetty ab.
Übernachtung Swakopmund Sands Hotel ÜB/FR
4

Cape Cross

Nach 2 Tagen Swakopmund geht Ihre Reise weiter Richtung Norden entlang der Atlantikküste. Nach 100 km erreichen Sie Cape Cross. Dort haben Sie die Möglichkeit die Robbenkolonie zu besichtigen.
Cape Cross ist besonders wegen der nahen Robbenkolonie ein beliebtes Touristenziel. Zeitweise sammeln sich hier mehr als 100.000 Zwergpelzrobben.
Cape Cross Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
5+6
Am nächsten Morgen geht es weiter in Richtung Damaraland. Auf dem Weg können Sie Sehenswürdigkeiten wie Twyfelfontain oder den versteinerten Wald besichtigen. Die nächste Unterkunft ist eine wunderschön gelegene Lodge. Direkt im Damaraland gelegen liegt die Palmwag Lodge, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden. Von der Palmwag Lodge aus können Sie einige Aktivitäten unternehmen wie z.B Game Drives oder Rhino Tracking.
Palmwag Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
7

Kaokeveld

Am 7. Tage reisen Sie nach dem Frühstück weiter nach Opuwo, der Hauptstadt des Kaokolandes. In der Opuwo Country Lodge werden Sie Ihre Nacht verbringen. Opuwo ist Zentrum der jahrhundertealten Himba-Kultur. Tradition und Neuzeit treffen hier sehr unvermittelt aufeinander. Von hier aus starten Sie Ihre Tour durch das Kaokoland, der Heimat der Himbas.
Opuwo Country Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
8+9

Epupa Falls

Morgens Weiterfahrt in Richtung Epupa. Sie fahren 3 Stunden durch die wunderschöne Landschaft des Kaokolandes und erreichen eines der schönsten Spots in Namibia, die Epupa Falls. Das Wort “Epupa” bedeutet übrigens in der Sprache der Himba “Fallendes Wasser”. Von Epupa aus lassen sich lohnenswerte Ausflüge in Himbadörfer unternehmen. Bei den Epupa Falls werden Sie die nächsten 2 Tage verbringen.
Omarunga Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
10

Ruacana Falls

Nach den 2 Tagen führt die Route weiter Richtung Ruacana Falls. Die Ruacana Wasserfälle sind besonders nach der Regenzeit, meist zwischen Februar und Mai, sehr eindrucksvoll und erinnern dann ein wenig an die Viktoriafälle. Von den Ruakana Falls kann man wunderschöne Ausflüge in die Gegend unternehmen. Die Kunene River Lodge ist wunderbar gelegen und bietet einen guten Service.
Kunene River Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
11

Ovamboland


Von den Ruakana Falls führt unser Weg in Richtung Etosha Nationalpark. Die Strecke bis zum Park ist wunderschön und führt durch sehr reizvolle Gegenden. Sie erreichen gegen Nachmittag Ihre nächste Unterkunft, die Oshakati Country Lodge. Hier können Sie Nachmittags noch einen Gamedrive auf dem Gelände der Lodge unternehmen.
Ongula Village oder Alternative ÜB/FR/AB
12+13

Etosha Nationalpark

Der Etosha Nationalpark ist das nächste Ziel unserer Reise. Der Park ist ein 22200 Quadratkilometer großes Wildschutzgebiet im Norden von Namibia. Er ist der bedeutendste Park Namibias und liegt am Nordwestrand des Kalahari Beckens. Der Name Etosha stammt aus dem Ovahimba und bedeutet großer weißer Platz. Es finden sich 4 Eingänge in den Park. Im Süden das Anderson Gate, im Osten das von Lindquist Gate und im Nordosten das Nahale Iya Mpingana Gate.
Mushara Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
14

Waterberg

Nach dem Etosha Aufenthalt geht es wieder Richtung Windhoek. Sie übernachten in der Gegend von Otjiwarongo. Bei rechtzeitiger Ankunft in Ihrer Lodge haben Sie die Möglichkeit das Cheetah Conservation Fund zu besuchen. Hier können Sie sich über die Arbeit des CCF informieren, welcher sich für die Erhaltung von Geparden einsetzt. In Ihrer letzten Unterkunft, der Frans Indongo Lodge, können Sie nochmal auf der wunderschönen Terrasse der Lodge entspannen und den letzten Sundowner genießen.
Frans Indongo Lodge oder Alternative ÜB/FR/AB
15

Abreise

Ihre Traumreise Selbstfahrerreise Namibia 15 Tage „Das Beste im Norden und Westen“ geht leider zu Ende. Auf der Fahrt nach Windhoek können Sie noch den Holzschnitzermarkt in Okahandja besuchen, um sich mit landesüblichen Souvenirs einzudecken. Nachmittags geben sie Ihren Mietwagen in Windhoek ab und werden von der Mietwagenfirma zum Flughafen gebracht, um die individuelle Heimreise anzutreten.

Reisepreis unserer Namibia Selbstfahrer Rundreise

ReisedatumKomplettpreis der Reise ohne Flüge
Nebensaison 01.11.2016 bis 30.06.2017pro Person im DZ 2.490 €
Hauptsaison 01.07.2017 bis 31.10.2017pro Person im DZ ab 2.60 €
Preis bei 2 Reisenden

Preise gelten nach Verfügbarkeit der Lodges bzw. Mietwagen und können sich ggfls. ändern.
Bitte beachten Sie das die Preise Währungsschwankungen unterliegen. Bei starken Kursschwankungen muss der Reisepreis angepasst werden.

Wichtige Reiseinformationen Namibia

Reiseinformationen NamibiaFür eine Reise nach Namibia benötigen Sie aktuelle Reiseinformationen für Namibia. In keinem Land in Afrika findet der Reisende so viele faszinierende Landschaften. Die Farben und der Tierreichtum Namibias sind legendär für den naturbegeisterten Menschen. In Namibia findet man viele traumhafte Landschaften wie z.B

  • die atemberaubenden Dünenlandschaften der Namib-Wüste
  • die karge Skeleton Coast
  • die grünen Flussebenen im Sambesi-Streifen
  • der Fish River Canyon
  • das Trockengebiet Kalahari
  • der tierreiche Etosha Nationalpark

Sie können Namibia bequem das ganze Jahr über bereisen. Namibia  gehört zu den dünn besiedeltsten Ländern Afrikas und weist unglaubliche menschenleere Weiten auf. Namibia ist ein Land voller Kontraste und Gegensätze. Die Landesfläche ist mehr als doppelt so groß wie die Deutschlands, hat aber mit knapp 2,2 Millionen Einwohnern die geringste Bevölkerungsdichte auf der Welt. Statistisch gesehen, leben hier 2,5 Personen auf einem Quadratkilometer. Namibia ist eine Vielvölker- und sogenannte Regenbogennation.

Der Name „Namibia“ wurde gewählt, um keines der vielen unterschiedlichen Völker Namibias, auf die sich ein anderer Name hätte beziehen können, zu verärgern. In Namibia leben bis zu 12 unterschiedliche Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und historischen Traditionen zusammen. Die bekanntesten sind die Himba, die Hereros und die San.

Um ihr perfektes Urlaubserlebnis von Beginn an zu gewährleisten haben wir die wichtigsten Reiseinformationen Namibia zusammengestellt.

In unseren Unterlagen finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrer Einreise, welche Vorbereitungen müssen Sie treffen, was Sie für Ihre Einreise nach Namibia benötigen. In diesen Reiseinformationen Namibia finden Sie ausserdem Informationen zur Gesundheitsvorsorge, welche Impfungen benötigen Sie für Ihre Reise, wie können Sie sich gegen Malaria schützen usw. Falls Sie eine Selbstfahrerreise planen finden Sie Informationen zum Autofahren in Namibia, welchen Führerschein Sie benötigen und Tipps zur Anmietung von Fahrzeugen.

Hier bekommen Sie Ihre Reiseinformationen für Namibia per Download