21 Tage Mietwagenreise durch Uganda

Uganda

Jetzt anfragen »
Reisecode: UGSF21 ab € 2.590,-

Die große Runde zu den Highlights in Uganda

Bei dieser spannenden Selbstfahrerreise nach Uganda erleben Sie die schönsten Nationalparks in Uganda inklusive dem abgelegenden Kidepo Nationalpark im Norden. Sie besuchen Sipi Falls und den Mount Elgon Nationalpark. Bei dieser Reise haben Sie außerdem die Möglichkeit, Elefanten in den Savannen des ältesten Nationalparks von Uganda, dem Queen Elisabeth Nationalpark, zu beobachten sowie die neugierigen Schimpansen in den tropischen Regenwäldern vom Kibale Forest. Zum Ende der Reise erleben Sie das absolute Highlight dieser Reise - das Gorilla Trecking.

Dieser Reiseverlauf kann problemlos an Ihre Wünsche im Bezug auf Dauer, Budget oder Reisezeit angepasst werden.Teilen Sie unseren Reiseberatern Ihre Wünsche mit. Sie erreichen unserer Reisespezialisten telefonisch unter 02842-2199470 oder per Mail unter info@african-dreamtravel.de.

Highlights

  • Lake Mburo National Park
  • Kigezi-Hochland
  • Queen Elizabeth National Park
  • Kyambura-Schlucht
  • Murchinson Falls
  • Budongo Regenwald.
  • Kibale Forest
  • Sipi Falls
  • Kidepo Nationalpark

Beratung

Harald Braun

Harald Braun
harald@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Ankunft in Entebbe und Weiterfahrt nach Kampala

Herzlich Willkommen in Uganda!

Der Fahrer Ihrer ersten Unterkunft holt Sie vom Flughafen in Entebbe ab. Hier haben Sie die Möglichkeit etwas Reisegeld umzutauschen, bevor Sie dann in Ihrer Unterkunft einchecken. Bitte beachten Sie, dass am ersten Tag kein Frühstück enthalten ist.

Tag 2: Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihr Fahrzeug in Empfang und treffen sich für ein Meet&Greet mit einem Mitarbeiter Across Africas. Im Anschluss können Sie die flippige Hauptstadt Ugandas, Kampala, auf dem besten und aufregendsten Weg erkunden – per Motorrad-Taxi oder auch „Boda Boda“. Es gehört zur Ugandischen Kultur auf einem Motorrad mit einem professionellen Fahrer von A nach B zu kommen. Besonders wenn Zeit eine Rolle spielt, ist ein Boda Boda die beste Option, da man in Kampala zu Stoßzeiten im Verkehr gern auch mal einige Stunden im Stau stehen kann. Die Boda Bodas durchfahren und umfahren jede Verkehrsbehinderung. Für den Gast ist es ein einmaliges Erlebnis, da Sie nicht von einem Fenster oder Blechteilen Ihres Fahrzeugs von Ihrer Umwelt abgeschirmt werden. Sie können die Stadt hören, sehen und riechen – Herzlichen Willkommen in Kampala! Die Tour umfasst die berühmten 7 Hügel auf denen die Stadt erbaut ist und ebenso alle wichtigen historischen Plätze der Stadt. Sie lernen Kampala aus allen Perspektiven kennen. 

Mögliche Aktivitäten: City Tour auf dem Boda Boda

Unterkunft: Villa Kololo

Villa Kololo ist ein Boutique-Hotel im Herzen der Stadt mit Unterkunft, Restaurant und Antiquitätengeschäft. Es ist geschmackvoll mit Liebe zum Detail dekoriert, die dem reichen Ambiente eine persönliche Note verleiht. Das M...

Verpflegung: Selbstversorger
» Unterkunft ansehen

Von Kampala nach Jinja

Fahrt nach Jinja 
Sie haben in der ugandischen Hauptstadt des Adrenalins die Möglichkeit ein mitreißendes Wildwasserrafting zu unternehmen und die Schönheit der Nilquelle zu bestaunen. Sollte Ihnen das Rafting nicht ausreichen, können Sie ein atemberaubendes Bungee-Jumping machen. 

Mögliche Aktivitäten: Wildwater Rafting

Unterkunft: Source of the Smile Guest House

Das neu erbaute Gästehaus, das von isländischen und schwedischen Menschen geführt wird, befindet sich in einem sicheren Bereich 5min von der Quelle des Flusses Nil & 5min von Jinja-Stadt. Das Gästehaus hat fantastisc...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Von Jinja zu den Sipi Falls

Sie verlassen Jinja um sich in den bei Touristen noch relativ wenig bekannten Osten zu begeben. Nach Ankunft haben Sie noch genügend Zeit, eine Wanderung zu den Sipi Wasserfällen zu unternehmen. Sie befinden sich in einer wunderbaren Kraterlandschaft am Fusse des Mount Elgon. Während Ihrer Wanderung werden Sie typische ugandische Dörfer und Bananenplantagen passieren bevor Sie dann die beeindruckenden Wasserfälle in Augenschein nehmen können.

Unterkunft: Sipi River Lodge

Auf dem Gelände einer einzigartigen, restaurierten ehemaligen Residenz, besteht die Sipi River Lodge aus einem Haupthaus und sieben freistehenden Unterkünften für unsere Gäste, die jeweils individuell mit einer durchdach...

Verpflegung: Frühstück / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von den Sipi Falls in den Kidepo Valley Nationalpark

Heute geht es in Ugandas unerschlossensten Nationalpark, einem rohen, ungeschliffenen Diamanten – ein wahres Juwel für jeden Safari Liebhaber! Der 1.442km2 große Kidepo Nationalpark wurde 1962 geschaffen, um ein sehr artenreiches und landschaftlich herausragendes Savannengebiet im Dreiländereck Uganda, Sudan und Kenia zu schützen. Die Landschaft im Park ist ein Ausschnitt der sudanesischen Trockensavanne, überragt von einem beeindruckenden Bergmassiv, das sich bis 2.749m hoch erhebt. Der Kidepo Valley Nationalpark liegt sehr abgelegen und gilt mancherorts als vielleicht unzugänglichster und vom Tourismus unberührtester Nationalpark Afrikas.

Unterkunft: Kidepo Savannah Lodge

Am Rande eines der schönsten Nationalparks in Uganda liegt die Kidepo Savannah Lodge. Die Lodge ist inspiriert von der Umgebung von Savannah, den Graslandschaften, den Felsvorsprüngen und dem Karamajong-Stamm mit seinen Manyattas ...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Kidepo Valley Nationalpark in den Murchinson Falls Nationalpark

Heute werden Sie zum Murchinson Falls Nationalpark fahren – Ugandas größtem Nationalpark. Die Savanne im Norden des Parks bevölkern Arten wie Löwen, Büffel, Elefanten, Uganda-Kobs und als Besonderheit die seltene Rothschild-Giraffe. Im Süden findet sich hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. auch Schimpansen heimisch sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall. Dort stürzt der ViktoriaNil in imposanter Weise mit 43m Fallhöhe über eine Stufe, nachdem er sich durch eine 7m breite Engstelle des Ostafrikanischen Grabens gezwängt hat. Unter dem Wasserfall gibt es neben Flusspferden und vielen Vögeln auch Nilkrokodile, die sich auch von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden. Unsere Empfehlung ist dem Gipfel der Wasserfälle zu besuchen bevor Sie zu Ihrer Lodge fahren. Den spektakulären Ausblick, wenn der längste Fluss der Welt von einer ca. 7m engen Felsspalte in einen schäumenden Pool 43 m tiefer stürzt, dürfen Sie nicht verpassen!

Mögliche Aktivitäten: Wanderung zum Ursprung des Wasserfalls

 

Nach einem frühen Kaffee haben Sie die Möglichkeit eine Morgenpirschfahrt zu unternehmen. Es bieten sich optimale Bedingungen für beeindruckende Bilder. Beobachten Sie Herden von Elefanten, Giraffen, Büffel und verschiedene Antilopenarten und versuchen Sie einen Löwen oder einen Leoparden zu entdecken, während diese sich im Sonnenschein ausruhen. Am Nachmittag können Sie eine beeindruckende Bootstour auf dem Nil bis zum Fuße der Wasserfälle machen. Hier entdecken Sie Nilpferde sowie eine unglaubliche Vielzahl von Vögeln an den Ufern und natürlich die riesengroßen Nilkrokodile! Gehen Sie auf die Suche nach dem seltenen Schuhschnabel, der Ihnen ein einzigartiges Fotomotiv bietet. Lauschen Sie den donnernden und elektrisierenden Geräuschen des berühmten Wasserfalls, wenn Sie sich der unteren Basis nähern. 

Mögliche Aktivitäten: Morgenpirschfahrt & Nil-Bootsfahrt

 

Am Morgen können Sie eine beeindruckende Bootstour ins Nil-Delta unternehmen. Hier entdecken Sie Nilpferde sowie eine unglaubliche Vielzahl von Vögeln an den Ufern und natürlich die riesengroßen Nilkrokodile! Gehen Sie auf die Suche nach dem seltenen Schuhschnabel Storch, der Ihnen ein einzigartiges Fotomotiv bietet. Am Nachmittag können Sie eine geführte Naturwanderung machen. Beobachten Sie Herden von Elefanten, Giraffen, Büffeln und verschiedene Antilopenarten.

Mögliche Aktivitäten: Bootsfahrt ins Nil-Delta am Morgen & geführte Naturwanderung

Unterkunft: Murchison River Lodge

Die Murchison River Lodge liegt am südlichen Ufer des Nils mit Blick auf den Murchison Falls National Park in Uganda. In wunderschöner Umgebung bieten wir komfortable und entspannende Mittelklasse Unterkünfte für jeden G...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Murchinson Falls Nationalpark zum Kabwoya Wildlife Reserve / Lake Albert

Fahrt zum Kabwoya Wildlife Reserve 
Heute geht Ihre Reise weiter zum Kabwoya Wildlife Reserve. Das nur 87km2 große Reservat liegt direkt am Lake Albert in Westuganda. Der See ist Teil des Ostafrikanischen Grabenbruchs, direkt nördlich des Ruwenzori-Gebirges. Am Nachmittag können Sie eines der zahlreichen Fischerdörfer rund um den See besuchen.

Mögliche Aktivitäten: Besuch eines Fischerdorfs am See

Unterkunft: Lake Albert Safari Lodge

Die Lake Albert Safari Lodge am Ufer des Lake Albert im Kabwoya Wildlife Reserve Lake Albert wurde unter Berücksichtigung der Natur entworfen und eingerichtet und schafft ein Gefühl von Komfort und Entspannung im afrikanischen Bus...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Kabwoya Wildlife Reserve zum Kibale Forest Nationalpark

Fahrt zum Kibale Forest Nationalpark 

Heute brechen Sie auf zum Kibale Forest Nationalpark. Der beeindruckende Park ist der Traum eines jeden Primaten Fans. 80% seiner Fläche sind mit immergrünen Feuchtwäldern sowie saftigen Laubwäldern bedeckt. Der Rest des Parks besteht aus Sümpfen und Grasland. Bedingt durch den hohen Waldanteil leben hier mehr als 1.000 Schimpansen, von denen eine Gruppe von etwa 80 Tieren an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt ist. Dazu leben hier einige leicht zu beobachtende Affenarten wie die schwarz-weißen und die roten Colobus Stummelaffen sowie die Vollbartmeerkatze. Mit etwas Glück finden Sie hier sogar die seltenen Waldelefanten. Am späten Nachmittag können Sie zusammen mit einem Ranger eine Nachtwanderung im Kibale Forest unternehmen. Sie haben die Möglichkeit einmal einen Einblick in eine ganz andere Tierwelt, die Welt der nachtaktiven Tiere, zu bekommen. Sie treffen unter anderem die durch den Disney Film „Madagascar“ bekannt gewordenen putzigen, kleinen Bush-Babys.

Mögliche Aktivitäten: Bush Baby Experience

Unterkunft: Kibale Forest Camp

Wo kann man den Nervenkitzel eines heulenden schwarz-weißen Colobs besser einfangen oder der Waldeule lauschen, die seinen Partner ruft, als von einem geräumigen, en-suite Zelt aus? Kibale Forest Camp bietet dieses einzigartige k...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Schimpansen Tracking im Kibale Forest Nationalpark

Bigodi Sumpfwanderung & lokales Mittagessen
Heute nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit auf eine spannende Schimpansensuche zu gehen. Kibale hat die größte Anzahl von Primatenarten in der Welt, einschließlich unserer sehr dynamischen Verwandten, den Schimpansen. Am Nachmittag machen Sie eine Wanderung im Bigodi-Sumpf. Diese Tour führt Sie durch Weideland, kleine Dörfer, vorbei an Teeplantagen und anderen beeindruckenden Landschaften. Die Chancen sind groß, verschiedenen Arten von Affen auf dem Weg zu begegnen. Auch der blaue Turako, ein wunderschöner Vogel, hat hier eine Heimat gefunden. Ihr Mittagessen können Sie traditionell im Tinka Haus im Ort Bigodi zu sich nehmen. Ihre Gastgeber werden Ihnen dann einen interessanten Einblick in Ugandas Esskultur geben. 

Mögliche Aktivitäten: Schimpansen Tracking

Unterkunft: Kibale Forest Camp

Wo kann man den Nervenkitzel eines heulenden schwarz-weißen Colobs besser einfangen oder der Waldeule lauschen, die seinen Partner ruft, als von einem geräumigen, en-suite Zelt aus? Kibale Forest Camp bietet dieses einzigartige k...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Kibale Forest Nationalpark zum Queen Elisabeth Nationalpark

Fahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark 
Nach dem Frühstück können Sie eine Wanderung um einen der Kraterseen machen. Dann verabschieden Sie sich vom Wald und fahren ein kurzes Stück in den Queen Elizabeth National Park. Dieser Nationalpark ist einer der artenreichsten Parks in Afrika. Gazellen, speziell die Uganda-Kobs, Warzenschweine, Wasserböcke aber auch Löwen, Nilpferde, Elefanten und Büffel können Sie hier entdecken. Am Abend können Sie eine Pirschfahrt unternehmen.

Mögliche Aktivitäten: Schimpansen Tracking am Morgen & abendliche Pirschfahrt 

 

Tag 2: Heute können Sie mit einer morgendlichen Pirschfahrt durch den Nationalpark beginnen. Halten Sie die Augen offen und die Kamera bereit: Die Chance auf eine Gruppe Löwen zu treffen, die sich nach einer ereignisreichen Nacht in der Sonne ausruhen, ist sehr groß. Nach einer kurzen Mittagspause, bei der Sie in der Lodge entspannen und die Eindrücke des Morgens verarbeiten können, ist eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal möglich. Dieser Kanal fließt mitten durch den Park und verbindet die Seen Lake Edward und Lake George. Sie werden mehr Nilpferde, die sich im Wasser tummeln, sehen, als Sie sich vorstellen können. Außerdem begegnen Sie einer Vielzahl von Tieren, die zum Wasser kommen, um zu trinken oder um ein Bad zu nehmen. Ganz sicher werden Sie jede Menge wunderschöne Vögel entdecken. Diese Bootstour wäre zweifelsohne ein Highlight Ihrer Tour! 

Mögliche Aktivitäten: Pirschfahrt & Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal

Unterkunft: Marafiki Safari Lodge

Marafiki Lodge liegt wunderschön mit Blick auf Lake George im Queen Elizabeth National Park im Westen Ugandas. Der Park erstreckt sich über den Äquator und ist eines der beliebtesten Reiseziele Ugandas; Es erstreckt sich vom ...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Weiterfahrt zum Ishasha Sektor im Queen Elisabeth Nationalpark

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie heute: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieses Gebiet ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, die einzigartig in Afrika sind. Die Löwen klettern hier auf die Bäume, um zu entspannen und der Sonne zur heißesten Zeit des Tages zu entgehen. Sie haben gute Chancen, die Löwen oben in den Wipfeln der afrikanischen Feigenbäume zu entdecken. Unterwegs können Sie ein Fischerdorf am Lake Edward. besuchen.

Mögliche Aktivitäten: Pirschfahrt zu den baumkletternden Löwen & Besuch eines Fischerdorfs

Unterkunft: Ishasha Jungle Lodge

Die Villa Ishasha Jungle Lodge liegt ungefähr 2 km entfernt von Katokye Gate of Queen Elizabeth National Park along River Ntungwe. Dies ist der perfekte Ort für Ihre fotografischen Safaris im Ishasha Sektor im Queen Elizabeth Nati...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Queen Elisabeth Nationalpark zum Bwindi Nationalpark - Lake Mutanda

Fahrt zum Bwindi Impenetrable Nationalpark - Lake Mutanda
Heute führt Sie Ihre Reise zu einer weiteren, atemberaubenden Attraktion – dem Zuhause der Berggorillas im südlichen Teil des Bwindi Impenetrable Nationalparks. Die Straßen sind sehr holprig, aber die vielen Eindrücke durch die wundervolle Landschaft wird Sie sicher entschädigen. Sie passieren ausgedehnte Hügellandschaften und tropischen Regenwald, bevor dann endlich die beeindruckenden Virunga Vulkane vor Ihnen auftauchen.

Mögliche Aktivitäten: Sunrise Safari

Unterkunft: Chameleon Hill Lodge

Die Chameleon Hill Lodge liegt am Ufer des Lake Mutanda zwischen dem Mgahinga Nationalpark, dem Bwindi Nationalpark und Kisoro. Der Lake Mutanda zählt zu den landschaftlich schönsten Seen in Afrika. Von der Lodge au...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Ein weiterer Tag im Bwindi Nationalpark

Bereiten Sie sich auf ein Zusammentreffen mit Bwindis sanften Giganten vor: den seltenen Berggorillas. Für die meisten Besucher ist dies das absolute Highlight ihrer Ugandareise! Die Gorillas, die Sie heute sehen werden, gehören zu einer der Familien, welche die Anwesenheit von Menschen akzeptieren. Ihre Tour wird eine ganz besondere, spannende Reise - entlang der bewaldeten Hänge, durch verschlungene Reben, vorbei an Büschen und Bambuspflanzen, bevor Sie schließlich die Gorillas zu Gesicht bekommen. Auf der Tour wird Ihr Ranger Ihnen Spuren von vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen, wie zum Beispiel Kot, Nester und angeknabberte Bambussprossen. Sie lernen viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen und wenn es mal rutschig wird, leiht Ihnen ein Ranger gerne seine Hand. Es ist eine emotionale, ergreifende und sehr beeindruckende Erfahrung, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Nachmittags, je nachdem wann Sie wieder in der Lodge sind, haben Sie eine Auswahl an verschiedenen weiteren, optionalen Aktivitäten, z.B. einem sog. „ community walk“, dem Besuch eines Dorfes oder einer Bootsfahrt auf dem Mutanda See. 

Optional: Gorilla Tracking 

Unterkunft: Chameleon Hill Lodge

Die Chameleon Hill Lodge liegt am Ufer des Lake Mutanda zwischen dem Mgahinga Nationalpark, dem Bwindi Nationalpark und Kisoro. Der Lake Mutanda zählt zu den landschaftlich schönsten Seen in Afrika. Von der Lodge au...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Lake Mutanda zum Lake Mburo

Fahrt zum Lake Mburo Nationalpark 
Heute fahren Sie zum sehenswerten Lake Mburo Nationalpark. Dieser Nationalpark hat im Vergleich mit anderen Parks und Reservaten eine außergewöhnliche Fauna. Er bietet die beste Gelegenheit, um Elenantilopen sowie Zebras, Topis, Impalas und verschiedene Vogelarten zu sehen. An den fünf Seen im Nationalpark können Sie Nilpferde, Krokodile und eine große Vielfalt an Wasservögeln bewundern.

Mögliche Aktivitäten: Pirschfahrt am Nachmittag

 

Tag 2: Bootsfahrt auf dem Mburo See & Reitsafari Am frühen Morgen können Sie eine Sunrise Safari unternehmen. Der Lake Mburo ist der einzige Nationalpark, in dem Zebras leben und Sie werden mit Sicherheit welche entdecken. Nachdem Sie sich in Ihrer Unterkunft entspannt und vielleicht bei einem Drink die faszinierende Aussicht genossen haben, können Sie am Nachmittag an einer geführten Naturwanderung mit einem Ranger im Lake Mburo Nationalpark teilnehmen. Sie können auch zu einer Bootsfahrt auf dem Mburo See aufbrechen: In diesem wimmelt es von Krokodilen und Nilpferden! Der Lake Mburo ist ein wunderbarer Ort, um zu entspannen und die Natur einfach nur auf sich wirken zu lassen.

Mögliche Aktivitäten: Sunrise Safari, geführte Naturwanderung am Nachmittag

Unterkunft: Rwakobo Rock

Rwakobo Rock ist ein friedlicher und abgeschiedener Zufluchtsort, wo Sie die Essenz des wilden Ugandas genießen können. Die 8 komfortablen und geräumigen Ferienhäuser sind rund um den Hügel verteilt, alle sehr priv...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Lake Mburo nach Entebbe und Heimreise

Fahrt nach Entebbe
Heute begeben Sie sich auf den Rückweg nach Entebbe. Sie könnne auf dem Weg noch einen kurzen Zwischenstopp am Äquator Monument einlegen und sich das interessante „Wasser-Experiment“ von den dortigen Kunsthändlern zeigen lassen. Am Flughafen geben Sie schließlich Ihren Mietwagen wieder ab. Hier verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen „urugendo rwiza“ - eine gute Reise.

Mögliche Aktivitäten: Stopp am Äquator Monument

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

Start Ende Preis EZ-Zuschlag Hinweis
01.01.2019 31.12.2019 € 3.305,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota RAV 4 Anfragen
01.01.2019 31.12.2019 € 2.995,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 3 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota RAV 4 Anfragen
01.01.2019 31.12.2019 € 2.850,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 4 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota RAV 4 Anfragen
01.01.2019 31.12.2019 € 4.405,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota Landcruiser Anfragen
01.01.2019 31.12.2019 € 3.730,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 3 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota Landcruiser Anfragen
01.01.2019 31.12.2019 € 3.400,- € 785,- Reisepreis pro Person bei 4 Teilnehmern mit Mietwagen Toyota Landcruiser Anfragen
Termin und Preisehinweise

ermine sind auf Wunsch anpassbar

Zuschlag Halbpension 265,- € pro Person

Zuschlag Vollpension 385,- € pro Person

Permits:

  • Permit Gorilla Tracking 556,- € pro Person
  • Permit Schimpansen Tracking 139,- € pro Person 
  • Schimpansen Habituation Experience 186,- €
  • Gorilla Habituation Experience 1.390,-€

Hinweise:

Zur Einreise in Uganda & Ruanda benötigen sowohl deutsche Staatsbürger als auch Österreicher und Schweizer einen Reisepass der noch mindestens bis 6 Monate nach der Ausreise gültig ist. 

Alle Staatsbürger müssen sich vor der Einreise online registrieren wenn Sie das Visum nicht schon bei Einreise vorweisen können. Die Registrierung kann hier vorgenommen werden: https://www.visas.immigration.go.ug 

Die Kosten betragen US$ 50.00 und es muss online bezahlt werden. 

 

Inklusivleistungen
  • Unterkünfte wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Flughafentransfer
  • Mietwagen Fahrzeugtyp: Toyota RAV 4 als 4 Türer oder Toyota Landcruiser (gegen Aufpreis) / mit Versicherung 300 US$ Selbstbeteiligung beim Toyota RAV4 und 500 US$ bei Toyota Landcruiser - Versicherungsbedingungen senden wir Ihnen auf Wunsch zu.
  • Bradt Reiseführer und Straßenkarte
  • Mobiltelefon mit lokaler SIM-Karte
  • 24 Stunden Notfallservice in Uganda
  • Reisesicherungsschein
Exklusivleistungen
  • alle Flüge
  • Treibstoff
  • Park Eintrittsgebühren
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Reise/ Krankenversicherungen
  • Getränke/Trinkgelder
  • Visakosten
Hinweise

  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns Strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Einreisebestimmungen Uganda

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen ab Einreise mindestens noch sechs Monate lang gültig sein.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
8 Tage Zambezi Kanu Safari in Simbabwe
Karte
Simbabwe

8 Tage Zambezi Kanu Safari in Simbabwe

Erleben Sie eine Kanusafari von Chirundu nach Kanyamba auf dem Sambesi

Diese 8-tägige, Kanusafari erstreckt sich über 182 km des Flusses entlang, von der Grenzstadt Chirundu über die Auen des Sambe...

ab € 1.190,-
  • 2 bis 8 Teilnehmer
  • Camping Gruppenreise
  • Privatreise
  • Tour-Code: KLSINW140
6 Tage Fisheagle Kanu Safari in Simbabwe
Karte
Simbabwe

6 Tage Fisheagle Kanu Safari in Simbabwe

Erleben Sie auf einer Kanusafari die atemberaubende Wildnis in Simbabwe

Die Fisheagle Safari beginnt in Kariba, 8 km flussabwärts von der Kariba Staumauer und endet im Mana Pools Nationalpark. Die ...

ab € 860,-
  • 2 bis 8 Teilnehmer
  • Camping Gruppenreise
  • Privatreise
  • Tour-Code: KLSINW135
4 Tage Mopane Kanu Safari in Simbabwe
Karte
Simbabwe

4 Tage Mopane Kanu Safari in Simbabwe

Erkunden Sie per Kanu die Wildness von den Mana-Pools bis nach Chewore

Die Mopane-Safari beginnt in Mana-Pools und führt Sie 70 Kilometer durch den beeindruckenden Sambesi-Fluss des Nationalp...

ab € 690,-
  • 2 bis 8 Teilnehmer
  • Camping Gruppenreise
  • Privatreise
  • Tour-Code: KLSINW130
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH