12 Tage, Tour MLN11MS
Reisedauer

Erleben Sie eine 12 Tage Malawi Reise in den Norden


 12 tage Malawi Reise 12-tage-Malawi-Reise-1

Highlights 12 Tage Malawi Reise in einer Kleingruppe

Unsere Reise führt Sie unter anderem zum Viphya Plateau. Hier können Sie bei Ihrer Malawi Reise an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen. Anschließend erkunden Sie die Gegend um den Nyika Nationalpark. Weiter führt Ihre Tour an den Malawi See wo Sie 2 Tage am Privatstrand der Makuzi Beach Lodge übernachten. Anschließend erleben Sie 2 Tage Safari im Nkhotakota Wildreservat. Als Abschluss fahren Sie für 2 Tage auf die Insel Nankoma die ein Teil des Marelli Archipels ist. Dort können Sie zahlreiche Wassersport Aktivitäten unternehmen. Am 12. Tag endet Ihre Traumreise und Sie werden zum Flughafen Lilongwe gebracht von dem Sie Ihren Heimflug antreten. Wenn Sie diese Reise als Mietwagenreise auf eigene Faust durchführen möchten kontaktieren Sie unsere Reiseberater

Erleben Sie Safaris und den Malawisee in Nord Malawi

linie1

Reiseverlauf der 12 Tage Malawi Reise in den Norden

TAG 1- 3 Viphya

12 tage Malawi Reise

Herzlich Willkommen zu Ihrer Malawi Reise! Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen werden Sie von unserem Guide empfangen und anschließend zum Viphya Plateau gefahren, wo Sie die zwei ersten Nächte in der Luwawa Forest Lodge verbringen. Die Lodge liegt in einem Waldreservat und beinhaltet alles, was man für einen entspannten Aufenthalt braucht. Es gibt viel Platz im Essbereich und das Essen wird frisch aus dem Gemüsegarten zubereitet. Die geschätzte Ankunftszeit in der Lodge ist gegen Mittag, also bleibt der ganze Nachmittag um die Umgebung zu erkunden und die vielen Aktivitäten wie Radfahren, Wandern, Bergsteigen, Klettern, Abseilen usw. zu genießen.

Übernachtung : Luawa Forest Lodge VP

linie1

Tag 3 – 6: Chelinda

12 tage Malawi ReiseSobald Sie mit dem Frühstück fertig sind, bringt Sie Ihr Guide nach Chelinda, einer alpinen Erfahrung, einzigartig auf dem afrikanischen Kontinent. Hoch auf dem Nyika Plateau im Nyika Nationalpark gelegen, bietet das Chelinda Camp einen tollen Ausblick auf einen kristallklaren Stausee, geschwungene Hügel, Bergrücken und freie Graslandhöhen, Leoparden und Orchideen. Im Camp gibt es 2 verschiedene Möglichkeit der Unterbringung. Es sind 4 Chalets mit zwei Schlafzimmern, Badezimmer, Lounge, Essbereich mit Feuerplatz und einer kleinen Küche vorhanden. Zusätzlich gibt es 6 en-suite Zweibettzimmer, die sich einen Ess-, Bar- und Loungebereich teilen, der mit exklusivem Mobilar und einem einladenden Feuerplatz für kühle Nächte ausgestattet ist. Warme Sachen sollten Sie für die Nächte und frühen Morgenstunden bereithalten.

Übernachtung : Chelinda Camp, Nyika Plateau VP

linie1

Tag 6 – 8: Makuzi Beach

12 tage Malawi ReiseHeute nach dem Frühstück geht es weiter zur Makuzi Beach Lodge. Die Makuzi Beach Lodge liegt an den grünen Seeufern des nördlichen Malawis. Der Strand, einer der einzigen privaten Strände Malawis, bietet den Gästen einen wunderbar ruhigen Rückzugsort und eine eindrucksvolle Aussicht auf Afrikas drittgrössten Süsswassersee. Alle Chalets haben ein eigenes Bad, befinden sich in einem gepflegten Garten und bieten einen tollen Ausblick auf den See. Die entspannte, gastfreundliche Lodge am Seeufer kommt ihrem Ruf nach und besticht als idealer Rückzugsort mit hervorragender Einrichtung. Die Makuzi Beach Lodge eignet sich perfekt für einen romantischen Aufenthalt zu zweit oder für einen Familienurlaub.

Übernachtung : Makuzi Beach Lodge, Chintheche VP

linie1

Tag 8 – 10: Nkhotakota Wildreservat

12 tage Malawi ReiseNach dem Frühstück geht die Reise weiter ins Nkhotakota Wildreservat wo Sie die nächsten Tage in der Bua River Lodge übernachten. Am Ufer des wunderschönen Bua Flusses im Nkhotakota Wildreservat gelegen, bietet die Lodge hochwertige En-Suite Zimmer zu moderaten Preisen. Die Bua River Lodge ist bereits vielgepriesen wegen ihres freundlichen Personals, der Qualität der Unterbringung, dem Standard des Services und dem ausgezeichneten Essen.

Übernachtung Bua River Lodge, Nkhotakota VP

linie1

Tag 10 – 12: Nankoma

12 tage Malawi ReiseNach dem Frühstück werden Sie zur Senga Bucht in Salima gebracht, wo Sie per Boot zur Insel Nankoma fahren, um dort die letzten zwei Nächte in der Blue Zebra Lodge zu verbringen. Die Lodge liegt im Malawisee Nationalpark auf der Insel Nankoma, die ein Teil des Marelli Archipels ist. Sie bietet 8 exklusive überdachte en Suite Chalets, von jedem man den See mit seinem kristallklaren Wasser überblicken kann. Die Chalets befinden sich in unberührter Landschaft, die Gäste sind umgeben von Natur und Luxus. Es bietet sich an, am Infinitypool zu entspannen, mit dem Kajak um die Insel zu fahren oder Volleyball zu spielen. Die Lodge bietet zusätzlich die kostenlose Nutzung von Schnorchel Equipment, um die einzigartigen bunten Fische zu beobachten, die entlang der Küste heimisch sind.

Übernachtung Blue Zebra Lodge (Luxury en-Suite Safari Zelte), Insel Nankoma VP

linie1

Tag 12: Abflug

12 tage Malawi ReiseAlle guten Dinge haben ein Ende. Heute nehmen Sie das Boot nach Senga Bay von wo aus Ihr Guide Sie zum internationalen Flughafen Lilongwe fährt. Wir hoffen Sie bald wiederzusehen!

Abflug Lilongwe

 

linie

12 tage Malawi Reise

Preis der 12 Tage Kleingruppenreise in den Norden Malawis

Preis pro Person : 2.990 ,- € / EZ Zuschlag 749,- €

Im Preis inbegriffen:

  • Reiseleitung durch proffesionelle Guides
  • Alle Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Beschreibung und Karte
  • Reiseführer Malawi
  • Shuttle vom Flughafen Lilongwe
  • Safaris zu Fuß, per Auto oder per Boot
  • nicht motorisierte Wasseraktivitäten
  • Eintrittsgebühren Nationalpark

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Internationale Flüge
  • Getränke
  • Visakosten ( Malawi 130,- € )
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Reise/ Krankenversicherungen

Reisetermine 2017

  • 26.04.2017
  • 21.06.2017
  • 06.10.2017
  • 24.12.2017

Diese Reise kann auch als Privatreise durchgeführt werden – Preis auf Anfrage

Wir übernehmen keine Haftung für Flugverzögerungen, schlechtes Wetter, organisatorische

Schwierigkeiten, ungünstige Verhältnisse. Dadurch kann es evtl. zu Programmverschiebungen

und/oder anderen Änderungen kommen.