Reiseverlauf unserer La Reunion Selbstfahrerreise mit Mauritius Badeurlaub

1

Erste Eindrücke auf dem Weg von Saint-Denis nach Saint-Gilles


Die Insel La Reunion heißt Sie herzlich willkommen! Am Flughafen werden Sie persönlich von einem Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort begrüßt. Sie nehmen Ihren Mietwagen und alle notwendigen Unterlagen in Empfang und fahren zum Hotel Le Nautile, Ihrer ersten Unterkunft. Von herrlich grüner Natur umgeben, liegt das Hotel direkt am Sandstrand. Nutzen Sie den restlichen freien Tag, um sich in der Umgebung umzusehen und genießen Sie einfach die Annehmlichkeiten des Hotels! Für den ersten Abend empfehlen wir eine Sunset-Cruise. Über zwei Stunden kreuzen Sie mit musikalischer und kulinarischer Umrahmung im Meer in den Sonnenuntergang und erleben mit etwas Glück eine unvergessliche Begegnung mit Delfinen.

La Reuinion Mietwagenreisen

  • Unterkunft :Hotel Le Nautile*** Saint-Gilles
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 50 km, ± 55 min
2

Auf vielen Kurven von Saint Gilles nach Cilaos

Von Saint Gilles geht es zu einem herrlichen Aussichtspunkt auf dem Berg Piton Maido. Bestaunen Sie den unzugänglichen Talkessel Cirque de Mafate. Keine Straße führt in dieses Tal. Der Talkessel ist nur zu Fuß oder per Helikopter erreichbar. Sie setzen Ihre Reise bis Cilaos fort, wo Sie zwei Nächte im Hotel Le Vieux Cep verbringen werden.

Die Fahrt führt Sie über die beeindruckende “Straße der 400 Kurven”. Im Talkessel erwarten Sie paradiesische Natur und Outdoor-Aktivitäten für Genießer und Sportbegeisterte. Das gemütliche Hotel mit familiärer Atmosphäre befindet sich zentral gelegen direkt im Ort, ein perfekter Ausgangspunkt, um die Umgebung auf Ausflügen zu erkunden.

Mietwagenreise La Reunion

  • Unterkunft :Hotel Le Vieux Cep** Cilaos
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 80 km, ± 1:30 Stunden
3

Cilaos - Ausflugsprogramme für jeden Geschmack

Den heutigen Tag können Sie frei nutzen. Im weiten Talkessel von Cilaos erleben Sie die typische kreolische Leichtigkeit. Lassen Sie sich auf den entspannten Lebensrhythmus ein! Zum Beispiel können Sie sich im Thermalwasser verwöhnen lassen oder die regionalen Weine bei einer Weinprobe testen.
Sind Sie gerne aktiv unterwegs, stehen zahlreiche Wander- und Bergtouren zur Auswahl, welche Sie auch optional zubuchen können. Es ist für jeden Anspruch etwas dabei: von gemütlich einfach bis sportlich anspruchsvoll. Ein landschaftlich wunderschöner Wanderweg führt zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse. Lassen Sie von dort aus Ihren Blick über die weiten Ebenen schweifen.

 

  • Unterkunft :Hotel Le Vieux Cep** Cilaos
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: Rundfahrten
4

Die Natur erleben von Cilaos bis Plaine des Cafres

Sie lassen Cilaos hinter sich und dringen immer weiter in den Süden der Insel vor. Unterwegs besuchen Sie den Garten der Gewürze und Düfte oder erforschen den Forêt de Mare Longue, ein Naturschutzgebiet mit wunderschönen Wanderwegen. Die unberührte Natur und die artenreiche Flora und Fauna der Insel werden Sie beeindrucken.
Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt zu Ihrem nächsten Hotel auf der Hochebene Plaine des Cafres fort. Das kleine Hotel ist nur 150 Meter vom Maison du Volcan entfernt. Es liegt direkt auf dem Hochplateau von Bourg Murat und ein idealer Ausgangspunkt für eine Vulkan-Exkursion zum Piton de la Fournaise.

La Reunion Selbstfahrerreise

  • Unterkunft :Hotel L’Ecrin** La Plaine des Cafres
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 55 km, ± 1:30 Stunden
5

Plaine des Cafres Vulkanerlebnis aus nächster Nähe

Machen Sie sich frühmorgens auf den Weg zum Piton de la Fournaise. Atemberaubende Natur und ein vulkanisches Abenteuer der ganz besonderen Art erwarten Sie. Die Aussichtspunkte Plaine des Sables und Pas de Bellecombe liefern Ihnen prachtvolle Aussichten. Nutzen Sie die Gelegenheit, am Kraterrand eines aktiven, aber ungefährlichen Vulkans entlang zu wandern! Fünf Stunden nimmt die lohnenswerte Kraterwanderung in Anspruch.
Der Vulkan ist ein sogenannter effusiver Vulkan. Das bedeutet, keine großen Gasexplosionen kommen vor, sondern lediglich kleinere, relativ ungefährliche Eruptionen. Es ist der letzte aktive Vulkan auf der Insel. Der letzte größere Ausbruch war 2007. Die Spuren sind heute noch sichtbar. Die großen Eruptionen vergrößern und verformen die Insel. Es ist ein einmaliges Erlebnis, diesen Vulkan hautnah zu erleben.

  • Unterkunft :Hotel L’Ecrin** La Plaine des Cafres
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 50 km, ± 1:25 Stunden
6

Von Plaine des Cafres nach Hell-Bourg

Versäumen Sie nicht, den Forêt de Bébour zu besuchen. Der Regenwald liegt in der Plaine des Palmistes. In Saint-Benoît können Sie einen Zwischenstopp einlegen und gemütlich durch den malerischen kleinen Ort schlendern. Auch ein Abstecher zu atemberaubenden Wasserfällen Cascades de Takamaka ode den Cascades de la Paix lohnt sich. Einzigartige Fotomotive wie aus dem Reiseführer erwarten Sie!
Ziel Ihrer heutigen Reiseetappe ist der kreolische Ort Hell-Bourg. Dort übernachten Sie im Hotel Relais des Cimes. In Hell-Bourg erleben Sie noch ursprünglichen kreolischen Charme. Dieser Ort versetzt Sie in eine andere Zeit. Regelmäßig wird er unter die schönsten Dörfer Frankreichs gewählt. Die Insel ist ja ein französisches Überseedepartement. Im Hotel erwarten ein wunderbarer Ausblick auf die Hochebene und ein familiäres Ambiente.

  • Unterkunft :Hotel Relais des Cimes** Salazi
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 70 km, ± 1:30 Stunden
7

Dschungeldüfte - von Hell-Bourg nach Saint-Denis

Die heutige Strecke führt Sie durch den Cirque de Salazie. Bestaunen Sie die geheimnisvollen, gigantischen Wasserfälle Voile de la Mariée. Die Gischt der unzähligen großen und kleinen Wasserfälle glitzert im Sonnenlicht und verleiht dem Tal in einen unverwechselbaren Duft. Weiter geht es, vorbei an wild wachsender Bourbon-Vanille und Bananenplantagen bis nach Saint- André. Von dort führt Sie der letzte Abschnitt Ihrer Mietwagenreise auf La Reunion entlang der Küste nach Saint-Denis. In Saint-Denis verbringen Sie eine Nacht im komfortablen Hotel Le Bellepierre. Genießen Sie vom Hotelpool aus den traumhaften Ausblick auf den Indischen Ozean.

  • Unterkunft :Hotel Bellepierre****  Saint-Denis
  • Verpflegung : Frühstück
  • Distanz/Zeit: 50 km, ± 1:10 Stunden
8-14

Am Strand von Mauritius

Die kommenden Tage bieten Ihnen viel Zeit für Entspannung. Sie können die 6 Nächte z. B. im Boutique-Hotel La Palmeraie**** verbringen. Das Hotel im maurischen Stil strahlt ein besonderes Flair aus. Man fühlt sich beinahe wie in einer marokkanischen Kasbah. Genießen Sie Ihren Traumstrand und unternehmen Sie Ausflüge in die Umgebung. Zum Beispiel bietet sich die Tea Route an.

Am Tag 14 heißt es leider Abschied nehmen, aber er muss ja nicht für immer sein! Ihrer Flugzeit entsprechend brechen Sie zum Flughafen auf.

 

  • Unterkunft : zum Beispiel Hotel La Palmeraie**** Quatre Cocos, Mauritius
  • Verpflegung : Halbpension

Sollten Sie weitere Mietwagenreisen nach La Reunion suchen rufen Sie uns an unter 02842-2199470 – Unsere Reiseexperten arbeiten für Sie eine passende Reise aus. Sollten Sie an einer Safari in Kenia interessiert sein, besuchen Sie unsere Webseite www.kenia-safarireisen.de

Preise der 14 Tage La Reunion / Mauritius Mietwagenreise

05.03.18 – 07.04.1808.04.18 – 30.09.1801.10.18 – 31.10.1801.12.18 – 19.12.1820.12.18 – 02.01.1903.01.19 – 14.03.19
1.810,- €1.590,-€1.870,-€1.590,- €2.550,-€1.780,-€
  • Termin : auf Ihren Wunschtermin anpassbar.
  • Selbstverständlich können Sie Ihr Hotel auf Mauritius frei wählen. Sprechen Sie uns auf Ihre Wünsche an und wir beraten Sie sehr gerne.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich beim Hotel auf Mauritius lediglich um ein Beispiel handelt. Selbstverständlich können wir eine weitere Unterkunft ganz nach Ihren Wünschen auf Mauritius für Sie buchen.
  • Preise gelten nach Verfügbarkeit der Lodges bzw. Mietwagen und können sich ggfls. ändern.

Nützliche Reiseinformationen La Reunion

Zeitverschiebung

Die Uhrzeit auf Mauritius ist GMT +2. Es besteht eine geringe Zeitverschiebung zu Zentraleuropa, +2 Stunden während unserer Sommerzeit und +3 Stunden während unserer Winterzeit.

Einreisebestimmungen

Schweizer und Reisende aus EU Ländern benötigen für die Einreise nach La Réunion lediglich eine gültige Identitätskarte. Allerdings ist bei der Anreise über ein Drittland (z.B. Mauritius) ein gültiger Reisepass zwingend. Für Europäer besteht keine Visumpflicht.

Zollbestimmungen

Passagiere über 18 Jahre dürfen folgende Güter zollfrei einführen:

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 100 Zigarillos oder 250 g Tabak
  • 1 Liter alkoholische Getränke
  • geringe Mengen Parfüm

Touristen und Personen, die auf der Durchreise sind, können Gegenstände des persönlichen Bedarfs zollfrei mitführen.

Gesundheit Impfungen

Impfungen oder eine Malariaprophylaxe sind nicht erforderlich. La Réunion gehört zu den wenigen Tropengebieten der Erde, die völlig frei von Malaria und anderen tropischen Krankheiten sind. Ausser der obligatorischen Schutzimpfungen wie Tetanus und Polio sind keine weiteren Impfungen erforderlich. Die medizinische Versorgung ist mehr als gewährleistet. Die Kliniken der Insel haben die modernsten Einrichtungen im Indischen Ozean. Sprechen Sie mit mit Ihrem Arzt über ihren individuellen Impfplan bwz. Impfschutz.

Währung / Geldwechsel

Die Landeswährung von La Réunion ist der Euro. In allen grösseren Ortschaften finden Sie Geldautomaten, wo Sie bequem Ihr Reisegeld abheben können. Alle gängigen Kreditkarten werden in vielen grossen Geschäften und Hotels akzeptiert. Fremd- und Landeswährungen können in unbegrenzter Höhe ein- und ausgeführt werden. Eine Deklaration ist notwendig bei einer Ein-/Ausfuhr von Währungen im Gesamtwert von über 10’000 Euro. Da La Réunion ein französisches Überseegebiet ist, gilt hier ebenfalls der Euro als Landeswährung.

Telefonieren

Wenn man auf der Insel viel telefonieren muss oder erreichbar sein möchte, empfiehlt es sich, eine GSM-Karte (SIM-Card) zu kaufen. Man bekommt diese in den Läden der Anbieter ORANGE oder SFR (in den großen Einkaufszentren). Meist ist ein Startguthaben dabei. Beim Kauf wird ein Personalausweis oder Reisepass verlangt. Schweizer, deutsche oder österreichische Handys mit Pre-Paid-Karten gehen meist nicht – entgegen den anderslautenden Aussagen der Provider. Solche mit Festnetzverträgen in der Regel schon. Zur Sicherheit kann man sich bei seinem Vertragspartner erkundigen.

Elektrizität

Wie bei uns kommen 220 Volt aus der Steckdose. Die hat allerdings einen Zapfen über den beiden Löchern. Also drauf achten, einen Adapter mitzunehmen, falls Euer Rasierer, Fön oder Ladegerät nicht über einen Euro-Norm-Stecker verfügt. Viele moderne Geräte sind aber bereits entsprechend ausgestattet.

Transportmöglichkeiten

Die bequemste und schnellste Art sich auf der Insel fortzubewegen ist das Auto. Auf La Réunion herrscht Rechtsverkehr und die Strassen sind ausser in abgelegenen Gebieten in guten Zustand. Erwähnenswert sind allerdings die zu den Stosszeiten herrschenden Staus vor der Hauptstadt St. Denis. Das Tankstellennetz ist dicht und die Preise sind überall gleich. Nachts haben fast alle Tankstellen geschlossen. Das Busnetz ist nicht wirklich zu empfehlen, viele Attraktionen erreicht man damit z.B. gar nicht.

Essen und Trinken

Die kreolische Küche überrascht mit den ganz eigenen Carris. Das sind kurzgebratene Fleisch- oder Fischstücke mit Sauce aus Tomaten, Zwiebeln und orientalischen Gewürzen. Die Schärfe bestimmt man selbst durch das mit servierte Rougail (zerstossene sehr scharfe Chilis mit kleingeschnittenem Gemüse, meist Tomaten). Dazu bekommt man “Grains” (Linsen und/oder Bohnen) und Reis. Alles wird auf dem Teller dann zu einem “Brei” verrührt. Rougail saucisse ist auch ein Carri, hier mit geräucherten und entsalzenen Würsten. Achtung: meist scharf. Eine Variante erscheint auch mit “Boucané”, das ist geräucherter Speck. Neben französischer Küche gibt es aber auch italienische, indische, afrikanische und asiatische Restaurants.