12 Tage Luxus Zug Reise Dune Express

Namibia · Südafrika

Jetzt anfragen »
Reisecode: SHO110 ab € 5.430,-

Erleben Sie die Westbound Luxus Zug Reise von Pretoria nach Walvis Bay

Auf der Luxuszugfahrt von Südafrika nach Namibia erleben Sie fantastische Ausblicke und entdecken Sie die Länder mit seinen endlosen Ebenen und spektakulären Farben. Sie erwartet eine wundervolle 12-tägigen Zugreise, die Sie von Pretoria über den Etosha Nationalpark, die Dünen des Sossusvlei, die Geisterstadt Kolmanskop und den Fish River Canyon bis nach Walvis Bay führt.

Highlights

  • Pretoria
  • Kimberley
  • Upington
  • Fish River Canyon
  • Kolmanskop und Lüderitz
  • Keetmanshoop
  • Sossusvlei und Namib
  • Naukluft Park
  • Windhoek
  • Ethosha National Park
  • Walvis Bay

Beratung

Harald Braun

Harald Braun
harald@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Karte

Abfahrt Pretoria nach Kimberley

14:00 Uhr  Check-in am Bahnhof Rovos in Pretoria
15:00 Uhr  Verlässt der Luxuszug den Bahnhof, und die Fahrt beginnt in Richtung Süden über die Goldfelder des Witwatersrands nach Kimberley. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges Ihren Tee zu genießen.
19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen auf dem Weg nach Kimberley serviert

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Abendessen
» Unterkunft ansehen

Ankunft Kimberley und Weiterfahrt nach Upington

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis 09:00 Uhr serviert.
09:45 Uhr  Auf der rechten Seite des Zuges erscheint ein flacher See, in dem es in den meisten Fällen spektakuläre Herden von Flamingos gibt (ca. 23 000).
10:00 Uhr  Ankunft in Kimberley. Verlassen Sie das Schiff für eine Tour durch die Stadt, das Diamond Mine Museum und das Big Hole.
12:30 Uhr  Abfahrt von Kimberley. Fahrt durch die Karoo.
13:00 Uhr  Das Mittagessen wird in den Speisewagen serviert.
16:30 Uhr  Der Tee wird im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges serviert.
19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert

 

 

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von Upington zum Fish River Canyon

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis zur Abfahrt serviert
09:00 Uhr  Besuchen Sie den Fish River Canyon 
13:00 Uhr  Zurück zum Zug. Das Mittagessen wird in den Speisewagen serviert 
16:30 Uhr  Der Tee wird im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges serviert 
19:30 Uhr Das Abendessen wird in den Speisewagen auf dem Weg nach Aus serviert. Der Fischfluss entspringt in der Mitte des Landes, bevor er nach Süden in den Orangenfluss an der Grenze Namibias zum Süden fließt. Afrika. Er hat den großen Fish River Canyon geformt - den größten Canyon der südlichen Hemisphäre und wahrscheinlich erst den zweiten. zum Arizona's Grand Canyon in Bezug auf die Größe. Die riesige Felslandschaft zerfällt in eine Reihe von spektakulären Klippen. Seine Größe ist beeindruckend: 161 km lang, bis zu 27 km breit und fast 550 m tief.

 

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Fish River Canyon nach Kolmanskop und Lüderitz

07:00 Uhr Das Frühstück wird in den Speisewagen bis zur Abfahrt serviert.
08:00 Uhr Besuchen Sie die Geisterstadt Kolmanskop. Ankunft in Lüderitz, bekannt für sein Museum, seine koloniale Architektur und seine Tierwelt einschließlich Robben, Pinguine, Flamingos und Strauße. Achten Sie auf die legendären Pferde, die gemunkelt wurden, um die Namib zu durchstreifen.
18:00 Uhr Zurück zum Zug. Abfahrt nach Keetmanshoop.
19:00 Uhr Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert.

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Fish River Canyon und Keetmanshoop

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis zur Abfahrt serviert.
09:00 Uhr  Besuchen Sie Keetmanshoop und den Garas Park (Köcherbäume), in dem etwa 300 Exemplare der Aloe Dichotomie zu finden sind. Die prähistorische Bäume haben gegabelte Äste, die bis zu 5 m hoch sind, was für großartige Fotomöglichkeiten sorgt.
13:00 Uhr  Rückkehr zum Zug zum Mittagessen. Abfahrt nach Mariental.
16:30 Uhr  Der Tee wird im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges serviert.
19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert.

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Keetmanshoop zur Sossusvlei

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis zur Abfahrt serviert.
09:00 Uhr  Bitte halten Sie die Übernachtungstasche für die Abreise bereit. Die Taschen wurden in Ihrer Kabine für Ihre Bequemlichkeit platziert. 
19:30 Uhr  Transfer (3,5 Stunden) zu einer Sossusvlei-Lodge im Namib-Naukluft-Park zur Übernachtung. Genießen Sie das Mittagessen bei der Ankunft. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Sossusvlei zum zum Naukluft Park

06:00 Uhr  Das frühe Frühstück wird in der Lodge serviert. Bitte lassen Sie sich vor der Abreise mit Gepäck auschecken.
07:00 Uhr  Transfer (1 Stunde) nach Deadvlei. Besuchen Sie Dune 45 und den Sesriem Canyon.
11:00 Uhr  Rückkehr zur Hütte zum Mittagessen. 
13:00 Uhr Panoramafahrt über den Great Escarpment - vor über 80 Millionen Jahren gegründet.
17:00 Uhr  Ankunft in Mariental. Abfahrt nach Rehoboth.
19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert.

Die Dünen der Namibwüste entstanden aus Sand, der vom Wind von der Küste Namibias getragen wurde. Der Sand hier ist vorbei. fünf Millionen Jahre alt und aufgrund seines Eisenoxidgehalts rot gefärbt. Da sich das Licht tagsüber ändert, ändert sich auch das Licht. das Aussehen der charakteristischen Farbe der Dünen, was jederzeit interessante Aufnahmen ermöglicht. Der Wind im Sossusvlei Der Sand bildet mit mehreren Armen eine Sternform, daher der Name "Sterndünen". Der Tsauchab River hat den Sesriem Canyon über Millionen von Jahren geformt. Es ist einer der wenigen Orte in diesem Gebiet, an dem es möglich ist. Wasser das ganze Jahr über. Die frühen Afrikaans-Forscher benannten den Canyon nach der Tatsache, dass sie sechs ("ses") Leder verwenden mussten. Gurte ("riem"), die miteinander verbunden sind, um ein Seil zu bilden, das lang genug ist, um Wassereimer in den Canyon darunter abzusenken. 

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Naukluft Park nach Windhoek

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis zur Abfahrt serviert.
09:00 Uhr  Genießen Sie eine Stadtrundfahrt durch Windhoek mit Besichtigung des Trans-Namib Transportmuseums, der Alten Feste, der Evangelisch-Lutherischen Kirche und der Evangelischen Kirche. Kirche (eines der markantesten Wahrzeichen der Stadt) und das Namibia Craft Centre im alten Brauereigebäude.
12:00 Uhr  Zurück zum Zug. Abfahrt nach Otjiwarongo.
13:00 Uhr  Das Mittagessen wird in den Speisewagen serviert.
16:30 Uhr  Der Tee wird im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges serviert.
19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert. 

Windhoek liegt im zentralen Hochland Namibias und ist eine attraktive Stadt, umgeben von Hügelhaufen und den beeindruckenden Auas. und Erosgebirge. Das Trans-Namib Transportmuseum beschreibt die namibische Verkehrsgeschichte, insbesondere die der Eisenbahn.
Die Alte Feste ist eine Festung und ein Museum mit Ausstellungen, die einen Einblick in die komplexe Geschichte Namibias geben.

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von Windhoek zum Etosha Nationalpark

07:00 Uhr Das Frühstück wird in den Speisewagen bis 09:00 Uhr serviert. Bitte halten Sie die Übernachtungstasche für die Abreise bereit.

10:00 Uhr  Transfer zu einer Hütte in Etosha zur Übernachtung. Genießen Sie das Mittagessen bei der Ankunft. Transfer zu einer Hütte in Etosha zur Übernachtung. Genießen Sie das Mittagessen bei der Ankunft.

15:30 Uhr  Pirschfahrt im Etosha Nationalpark.

19:30 Uhr  Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

Der Etosha-Nationalpark (22270 km2) bietet eine großartige Tierbeobachtung. Seinen Namen hat er von der Etosha-Pfanne (4760km2), einer großen Salzschale. die Teil des Kalahari-Beckens sind. Etosha bedeutet "Großer Weißer Ort".
 

Am nächsten Tag 

06:00 Uhr  Frühstück in der Lodge, gefolgt von einem Pirschgang im Etosha Nationalpark. Bitte lassen Sie sich vor der Abreise mit Gepäck auschecken

12:30 Uhr  Rückkehr zum Zug mit Mittagessen auf der Strecke. 

14:30 Uhr  Ankunft am Otjiwarongo Bahnhof. Abfahrt nach Kranzberg

16:30 Uhr  Der Tee wird im Salonwagen und im Aussichtswagen im hinteren Teil des Zuges serviert

19:30 Uhr  Das Abendessen wird in den Speisewagen serviert

Unterkunft: Übernachtung im Shongololo Luxus Zug

Der Shongololo Express gehört seit 2016 zur Familie von Rovos Rail und verbindet seit über 20 Jahren sie schönsten Länder des südlichen Afrikas miteinander – Namibia, Südafrika, Swasiland, Mosambik und Si...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Ankunft in Walvis Bay / Ende der Zugreise

07:00 Uhr  Das Frühstück wird in den Speisewagen bis 10:00 Uhr serviert. Bitte halten Sie das Gepäck um 10:30 Uhr zur Abholung bereit.
11:30 Uhr  Ankunft Walvis Bay Station. Check out aus dem Zug. Die Reise endet leider hier.

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

StartEndePreisEZ-ZuschlagHinweis
14.05.202025.05.2020€ 6.740,- € 3.370,- pro Person in der Emerald Suite Anfragen
14.05.202025.05.2020€ 5.430,- € 2.715,- pro Person in der Gold Suite Anfragen
28.05.202008.06.2020€ 6.740,- € 3.370,- pro Person in der Emerald Suite Anfragen
28.05.202008.06.2020€ 5.430,- € 2.715,- pro Person in der Gold Suite Anfragen
24.08.202004.09.2020€ 6.740,- € 3.370,- pro Person in der Emerald Suite Anfragen
24.08.202004.09.2020€ 5.430,- € 2.715,- pro Person in der Gold Suite Anfragen
Termin und Preishinweise

Einschließlich Unterkunft, Mahlzeiten und Ausflüge während der Reise, sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke an Bord des Zuges

Achtung: Preisänderungen aufgrund der starken Wechselkursschwankungen möglich!

Visa müssen vor Reiseantritt beantragt und bezahlt werden.
Visa sind bei allen Buchungstellen erhältlich; von den entsprechenden Konsulaten erhalten Sie die notwendigen Visainformationen.
Passagieren wird geraten Anti-Malaria Prophylaxe wie verschrieben einzunehmen.
Bei Fragen oder für ausführliche Informationen wenden Sie sich an uns.

Inklusivleistungen
  • Unterkunft
  • Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Tee, Abendessen) and Bord und in den Lodges wie angegeben
  • Tee, Kaffee und abgefülltes Wasser an Bord und staatliche Abgaben
  • umfassender 24-Std. Zimmerservice
  • Wäscheservice an Bord des Zuges
  • Ausflüge mit einem qualifizierten Reiseleiter
  • Reisesicherungsschein
Exklusivleistungen
  • An- und Abreise und Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen
  • alle Getränke außerhalb des Zuges, Wäsche
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Visa Kosten
Hinweise

Bitte beachten Sie die Kleidungsvorschriften an Bord und kleiden Sie sich auch für Pirschfahrten/Exkursionen entsprechend. Denn morgens kann es kühl sein und sich dann im Laufe des Tages stark aufwärmen. Die Nachmittage können  sehr warm sein und es kühlt dann erheblich ab. Warme Kleidung, Hüte und Sonnenschutz werden empfohlen (saisonabhängig). Regencapes sind erhältlich. Die Ausflüge können nach Absprache geändert werden. Die Zeiten sind ungefähre Angaben und können nicht garantiert werden. Bitte erkundigen Sie sich beim Train Manager oder unter reservations@shongololo.com nach Aktualisierungen/Änderungen der Reiseroute. In Ihrer Kabine finden Sie das Journeys Magazin, indem Sie alles wissenserte über die Reiseroute nachlesen können. Wir raten dringend davon ab, den einheimischen Kindern auf Reisen jegliche Form von Almosen zu geben. Diese Maßnahme kann nachteilige Folgen für die lokale Gemeinschaft haben. Wenn Sie verantwortungsbewusst spenden möchten, unterstützen wir viele lokale Wohltätigkeitsorganisationen und helfen Ihnen gerne weiter. 

Mahlzeiten an Bord (sofern nicht anders eingestellt) Frühstück 07:00-09:00 - Mittagessen 13:00 - Tee 16:30 - Abendessen 19:30 Uhr.

Wir bedauern, dass wir nicht in der Lage sind. Kinder unter 10 Jahren. Kinder über 10 Jahre zahlen den vollen Preis.

Jeder Zug hat eine Unterkunftswagen, Speisewagen, Salonwagen, Raucherlounge und Oberservation Wagon mit Freiluftbalkon. Die en-suite Doppel- oder Zweibettkabinen verfügen über Teestationen Tresore,Klimaanlage, Haartrockner, Bettwäsche und Annehmlichkeiten und werden von uns gewartet. täglich. Es ist ausreichend Platz vorhanden. und die kleinen Schränke sind ausgestattet mit Aufhängungen und Regalen.

Einreisebestimmungen Südafrika

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja (Ausnahme: Kinderreisepass mit Verlängerungs- oder Aktualisierungsetikett)

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen maschinenlesbar (Ausnahme gilt für bei Verlust/Diebstahl ausgestellte Ersatzdokumente) sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein und müssen auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Auch bei Weiterreise von Südafrika in andere Länder mit anschließender Rückkehr nach Südafrika sollten Reisende daher darauf achten, für alle Ein- und Ausreisestempel noch freie Seiten im Pass zu haben.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen
Personen unter 18 Jahren müssen bei der Ein- und Ausreise eine Geburtsurkunde im Original oder als beglaubigte Kopie vorweisen.
Diese können nach Auskünften des südafrikanischen Innenministeriums auch in anderen Sprachen als Englisch abgefasst sein. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.
Um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden, wird daher bis auf Weiteres empfohlen, internationale Geburtsurkunden bzw. gegebenenfalls beglaubigte englische Übersetzungen mitzuführen.
Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), mit beglaubigter Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht oder Sterbeurkunde oder Negativbescheinigung des deutschen Jugendamts, wenn die minderjährige Person in Deutschland wohnhaft ist).
Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen ein Original oder eine beglaubigte Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen („affidavit“), beglaubigte Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.
Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine beglaubigte Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Südafrika reisen soll. Beglaubigte Kopien müssen von einem Notar oder der Behörde, welche die Urkunde ausgestellt hat, stammen. Eidesstattliche Versicherungen („affidavits“) bedürfen der Beglaubigung durch einen Notar oder eine südafrikanische Auslandsvertretung.
Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. Fragen in diesem Zusammenhang können nur das Department of Home Affairs bzw. die südafrikanischen Auslandsvertretungen verbindlich beantworten.

Einreisebestimmungen Namibia

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein und noch mindestens zwei freie Seiten enthalten. Sie müssen in einwandfreiem Zustand sein, d.h. weder beschädigt (beispielsweise eingerissen, geknickt, selbst „repariert“ oder auch versehentlich gewaschen) noch durch Verschmutzung un- oder schwer leserlich sein.

In der letzten Zeit kam es in Einzelfällen zu Problemen mit den Einreisebehörden am Flughafen und an den Grenzen auf dem Landweg, da die Gültigkeitsdauer von Einreisesichtvermerken willkürlich festgelegt wurde. Bei der Einreise wird dringend empfohlen, auf die Übereinstimmung von erteilten Aufenthaltserlaubnissen mit dem Reisezeitraum zu achten, siehe auch Visum.

Hinweise für die Ein- und Ausreise von Minderjährigen
Unter Verweis auf die Einreisebestimmungen benachbarter Länder ist es derzeit gängige Praxis an namibischen Grenzkontrollstellen, bei der Ein- und Ausreise minderjähriger Kinder die Sorgerechtslage zu prüfen. Personen unter 18 Jahren müssen neben dem Reisepass eine Geburtsurkunde vorweisen können, in der die Eltern aufgeführt sind.
Erforderlich ist eine internationale Geburtsurkunde, bzw. gegebenenfalls eine beglaubigte englische Übersetzung.
Unbegleitete minderjährige Kinder benötigen zur Ein- und Ausreise die Zustimmung beider Elternteile („Affidavit“ in englischer Sprache), dass das Kind alleine reisen darf. Die beglaubigten Kopien der Reisepässe beider Elternteile müssen dem Affidavit angeheftet werden.
Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils), bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht oder Sterbeurkunde oder Negativbescheinigung des deutschen Jugendamts, wenn die minderjährige Person in Deutschland wohnhaft ist).
Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes eidesstattliche Versicherungen („affidavit“), Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.
Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben einschließlich Kontaktdaten und Wohnanschrift, eine Passkopie und gegebenenfalls eine Kopie der namibischen Aufenthaltserlaubnis derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Namibia reisen soll.
Eidesstattliche Versicherungen („affidavits“) bedürfen der Beglaubigung durch einen „commissioner of oaths“ (in Namibia), einen Notar oder eine namibische Auslandsvertretung.
Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können nicht ausgeschlossen werden. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie beim namibischen Ministry of Home Affairs and Immigration oder der für Ihren Wohnort zuständigen namibischen Auslandsvertretung.

Der Einreisestempel „Visitors Entry Permit“ kann für einen Zeitraum bis zu max. 90 Tagen erteilt werden. In der Regel wird er auf eine Einreise beschränkt, sowie auf den Zeitraum des tatsächlich beabsichtigten Aufenthalts, der sich aus dem Rückflugdatum ergibt. Eine - auch unbeabsichtigte - Überziehung der Aufenthaltsgenehmigung kann zur Verhängung drastischer (Haft-)Strafen führen. Falls sich während des Aufenthalts die Notwendigkeit zur Verlängerung ergibt - z. B. im Krankheitsfall -, sollte unbedingt rechtzeitig eine Verlängerung des Visums beim Innenministerium (Ministry of Home Affairs and Immigration), Independence Avenue/Ecke Kasino Str., Windhuk, beantragt werden. Hier wird dann eine Gebühr in Höhe von derzeit ca. 780,- NAD erhoben.

In allen anderen Fällen - auch für Geschäftsreisen oder unbezahlte Tätigkeiten wie Praktika, Studienaufenthalte, Freiwilligendienste o. ä. - ist ein Visum erforderlich, das frühzeitig vor Einreise beantragt werden muss. Journalisten benötigen für eine Tätigkeit in Namibia ein Arbeitsvisum, sowie unter Umständen eine beim namibischen „Ministry of Information and Communication Technology“ nach der Einreise einzuholende Akkreditierung. Ansprechpartner für diesbezügliche Fragen und Anträge ist die Botschaft der Republik Namibia.
Es wird dringend davon abgeraten, das Visumverfahren zu umgehen, indem die Einreise als Tourist erfolgt und das Visum unter Änderung des Aufenthaltszwecks danach beim Ministry of Home Affairs and Immigration beantragt wird.

Einreise über Südafrika
Bei der Einreise nach Namibia über Südafrika sind die seit 2015 bestehenden neuen Einreisebestimmungen zu beachten. Wichtige Änderungen sind unter anderem: Jedes Überziehen eines Visums führt zur Erklärung zur unerwünschten Person und zu einer Einreisesperre. Für die Ein- und Durchreise mit minderjährigen Kindern sind das Mitführen einer internationalen Geburtsurkunde, aus der die Eltern ersichtlich sind, sowie gegebenenfalls einer Einverständniserklärung des nicht begleitenden Elternteils oder eines Nachweises des alleinigen Sorgerechts erforderlich. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie bei der für Ihren Wohnort zuständigen südafrikanischen Auslandsvertretung.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
Fotoworkshop-Reise zur Nordlicht Fotografie, Lappland
Karte
Schweden

Fotoworkshop-Reise zur Nordlicht Fotografie, Lappland

Erleben Sie die Polarlichter mit Eugen Kamenew im Abisko Nationalpark / Lappland

Aurora Borealis ist eine der faszinierendsten astronomischen Naturphänomene. Um die beeindruckenden Polarlichter zu erleben, ...

ab € 2.790,-
  • 7 bis 9 Teilnehmer
  • Fotoreise
  • Tour-Code: FOTLA131
Uganda - die Perle Afrikas & RUANDA - das Land der tausend Hügel
Ruanda · Uganda

Uganda – die Perle Afrikas & RUANDA – das Land der tausend Hügel

Highlight von Uganda und Ruanda in einer Reise

Erleben Sie auf dieser Kleingruppenreise zwei wunderschöne Länder - Uganda und Ruanda. Die Reise beginnt in Entebbe...

ab € 2.680,-
  • 4 bis 12 Teilnehmer
  • Gruppenreise
  • Tour-Code: UGAA25
Privatsafari Kenia Rundreise & Baden
Kenia

Privatsafari Kenia Rundreise & Baden

Erleben Sie sie Tops Nationalparks im Westen

Bei dieser exklusiven Privatreise für 2-7 Personen erleben Sie die Nationalparks im Westen Kenias. Bei dieser Reise k&ou...

ab € 4.629,-
  • 1 bis 7 Teilnehmer
  • Privatreise
  • Tour-Code: KEPR150
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH