16 Tage, Tour MLG16MS
Reisedauer

Reiseverlauf der 15 Tage Kleingruppenreise durch Malawi und Sambia

1

Ankunft


Ankunft in Lilongwe.Anschließend Transfer vom Flughafen zur Lodge. Ihr Reiseleiter wird Sie in der Lodge treffen, um sich vorzustellen und die Reise zu besprechen.Gegen 18.00 Uhr findet eine Kennenlern- und Informationsveranstaltung mit einem Abendessen statt.
  • Unterkunft: Mafumu Lodge o.ä
  • Verpflegung: Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 20 km / 0:30 Std.
2

South Luangwa / Sambia


Wir verlassen Lilongwe und fahren weiter nach Mchinji, wo wir die Einwanderungsformalitäten erledigen und nach Sambia weiterfahren. Von der Grenze sind es etwa 2,5 Stunden nach Luangwa Valley – Mfuwe Sektor. Unterwegs genießen wir ein Picknick-Mittagessen. Die Ankunft in der Loge ist für den Nachmittag geplant. Wir wohnen in einer von drei Lodges in Luangwa, nämlich Marula Lodge, Wildlife Camp oder Thornicroft Lodge. Alle Lodges bieten einen ähnlichen guten Standard. Jedes Chalet hat ein eigenes Bad und bequeme Betten mit Mosquitonetz. Die Restaurants servieren gute, gesunde Mahlzeiten, während Tee und Kaffee den ganzen Tag über zur Verfügung stehen. Die Bar serviert eine Auswahl an Getränken für alle Anlässe und die Lounge und der Pool bilden einen beliebten „Chill Out“ Bereich, besonders in den heißen Sommermonaten. Pirschfahrten werden in speziell modifizierten offenen 4X4 Safari-Fahrzeugen unternommen und von einem qualifizierten Führer geleitet, der über eine gute Kenntnis des Parks und seiner Fauna und Flora verfügt.
  • Unterkunft: Thornicroft Lodge o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 270 km / ca. 6 Std.
3-5

Wildbeobachtung


Am Morgen und am Nachmittag der nächsten Tage unternehmen wir Pirschfahrten im Nationalpark. In der Mittagszeit haben Sie Zeit zum Entspannen an der Lodge. Auf Wunsch können gegen Aufpreis Walking Safaris durchgeführt werden.
  • Unterkunft: Luangwa Valley Lodge o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: je nach Gamedrive
6-8

Dzalanyama Forest


Nach dem Frühstück Abfahrt zum Dzalanyama Forest. Wir fahren südöstlich vor Lilongwe in Richtung Mosambik und erreichen unser Ziel am frühen Nachmittag. Nach dem Einchecken in unsere Chalets wird ein Spaziergang in den umliegenden Wald und auf den Berg Mtsongololo angeboten. Die Strecke führt uns durch endemische Wälder, in denen eine Vielzahl von Miombo-Vögeln leben.

Tag 7: Heute besuchen wir eine Dorfgemeinschaft, die direkt außerhalb des Nationalparks lebt – Sie haben die Möglichkeit, durch das Dorf zu laufen, die Einheimischen zu treffen und z.B. zu lernen, Mais zu schlagen. Wir werden etwas Lokales essen, ein paar lokale Brauereien besuchen und das Leben des typischen ländliches Malawiers kennen lernen. Die Malawier sind bekannt für ihre Freundlichkeit und dieser Besuch wird dies bestätigen. Er ist nicht inszeniert und so authentisch wie das Leben auf dem Land. Am Abend kehren Sie zum Sundowner und zum Abendessen in Ihre Lodge zurück.

Tag 8: Wir starten gemütlich in den Tag und haben Zeit, die Gegend zu erkunden. Zahlreiche Wanderwege von der Lodge in die umliegenden Wälder stehen zur Verfügung. Spaziergänge können so einfach oder anstrengend sein, wie Sie möchten. Wenn Sie lieber am Bach oder auf der Veranda entspannen möchten – die Wahl liegt bei Ihnen.

  • Unterkunft: Dzalanyama Lodge o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 230 km / ca. 5 Std.
9+10

Wildpark Game Haven


Nach dem Frühstück unternehmen wir eine malerische Fahrt durch Malawi, entlang der Grenze zu Mosambik und durch Blantyre, bis wir unsere heutige Bleibe erreichen. Es gibt eine Reihe von interessanten Stopps bei Aussichtspunkten mit Blick auf den See. Wir sehen Felsmalereien und Marktstände entlang der Straße.Game Haven ist ein ruhiger, schöner Wildpark und eine Lodge, die inmitten der ursprünglichen Wälder und Graslandschaften des Shire Hochlands von Süd Malawi liegt. Beobachten Sie außergewöhnliche Tiere wie Kudu, Roan, Eland, Zobel, Giraffe, Zebra und eine reiche Vogelwelt. Wenn die Sonne untergeht, genießen Sie einen Drink in der viktorianischen Bar, gefolgt von außergewöhnlicher internationaler Küche im Restaurant.
Tag 10: Nach dem Frühstück erkunden wir die Gegend. Ein Höhepunkt wird eine Wanderung durch das weltberühmte Satemwa Tea-Anwesen sein, gefolgt von einer Tee Verkostung. Nach der Verkostung kehren Sie in das luxuriöse Huntingdon House ein, wo Sie ein ausgezeichnetes Mittagessen genießen können. Nach dem Mittagessen ist es nur eine kurze Fahrt und wir laufen hinauf zum Thyolo Berg – ein wunderbarer Aussichtspunkt mit exzellentem Blick auf das Landgut und das untere Shire Tal. Der Wald, der diesen Ort um gibt, ist Heimat der seltenen und endemischen Thyolo Alethe und wird Vogelliebhaber begeistern. Am Nachmittag, Rückkehr zum Game Haven und Zeit, am Pool zu entspannen oder andere Aktivitäten durchzuführen. Vielleicht haben Sie Lust Golf zu spielen…
  • Unterkunft: Game Haven o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 260 km / ca. 4 Std.
11+12

Cape Maclear


Heute fahren wir zum Cape Maclear am Malawi See. Auf dem Weg passieren wir Zomba und statten dem lebhaften Zomba Markt einen Besuch ab. Anschließend überqueren wir den Shire Fluss an der historischen Stadt Mangochi. Wir folgen dem Seeufer weiter nach Norden. Am Nachmittag erreichen wir das Cape Maclear. Wir haben genug Zeit, einen Sundowner zu genießen. Wir übernachten in einer von 3 ähnlichen Lodges – Chembe Eagles Nest, Cape Mac Lodge oder Annie‘s Lodge – je nach Verfügbarkeit. Jede Lodge bietet am Strand gelegene Chalets mit eigenem Bad. Die Lage der Lodges macht eine einfache Erkundung der nahe gelegenen Dörfer möglich.

Tag 12 : Heute verbringen Sie Ihren Tag am Strand. Nicht motorisierte Wassersportarten sind im Reisepreis enthalten. Oder erkunden Sie das Dorf, wandern Sie in die umliegenden Berge oder besuchen Sie lokale Pubs.

  • Unterkunft: Cape Maclear Lodge o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 280 km / ca. 5 Std.
13

Insel im See


Heute Morgen starten wir unser Kajak Abenteuer. Wir fahren zum Kajak Africa Base Camp und werden mit Kajaks und Ausrüstung vertraut gemacht. Wir machen uns anschließend auf den Weg zur Insel. Die geschützten Gewässer des Nationalparks bieten Kajakfahrten für jedermann, unabhängig von Fitness oder Erfahrung. Das Zwei Personen Kajak ist stabil und ermöglicht einfaches Paddeln. Wer nicht paddeln möchte, kann mit dem Motorboot zur Insel fahren. Wir erreichen das Island Camp vor dem Mittagessen. Der Rest des Tages steht zur Verfügung, um die Gegend zu erkunden. Erkunden Sie die Insel und die Umgebung mit dem Kajak, wandern schwimmen oder schnorcheln Sie. Heute übernachten wir im Zeltlager.
  • Unterkunft: Zeltlager
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
14

Kuti Wildlife Resort


Heute paddeln Sie zurück zum Festland [oder fahren mit dem Boot zurück]. Anschließend fahren wir ca. 2,5 Stunden zur Mua Mission – Mua ist der Standort des KuNgoni Kultur- und Kunstzentrums. Es bietet Einblicke in die Geschichte und Kultur von Malawi durch das Chamare Museum, das Carving Center und das neue Forschungszentrum. Das Museum beschreibt die Chewa, Ngoni und Yao Kulturen, ihre Übergangsriten, ihre Wechselwirkung untereinander und ihre Begegnungen mit Islam und Christentum. Es hält auch eine einzigartige Ausstellung von Gule Wamkulu Masken, Texten und Bildern bereit. Tänze können arrangiert werden. Hier gibt es eine blühenden Gemeinschaft, einschließlich eines Kunst- und Handwerkszentrums, dessen Studenten Malawis feinste Holzschnitzereien schaffen, mit denen Sie ihren Lebensunterhalt in ganz Malawi verdienen. Von hier aus fahren wir ca. eine Stunde zu unserer heutigen Lodge. Kuti ist ein atemberaubendes 2000 Hektar großes Naturschutzgebiet, das etwas außerhalb der Stadt Salima liegt. Die Flora reicht von Brachystegia und Miombo Wald bis hin zu Grasland, Feuchtgebieten und Sümpfen und ist ein Paradies für Wildtiere, einschließlich Säugetiere wie Sable, Zebra und Impala. Nachmittags unternehmen wir eine Pirschfahrt.
  • Unterkunft: Kuti Wildlife Chalets o.ä
  • Verpflegung: Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • Distanz/Zeit: ca. 210 km / ca. 5 Std.
15

Rückreise


Heute ist Ihre Malawi Reise leider zu Ende. Wir fahren nach Lilongwe und bringen Sie rechtzeitig für Ihren Rückflug oder Ihre Weiterreise zum Flughafen.
  • Unterkunft: Rückreise
  • Verpflegung: Frühstück
  • Distanz/Zeit: ca. 110 km / ca. 1:50 Std.

Preis der 15 Tage Kleingruppenreise durch Malawi und Sambia

Reisepreis p. Person im DZ ab 2.790,-€ Einzelzeltzuschlag ab 460,-€

Reisetermine 2019

Start der Reise Ende der Reise

03.03.2019

17.03.2019

30.03.2019

13.04.2019

28.04.2019

12.04.2019 DE

02.06.2019

16.06.2019

29.06.2019

13.07.2019

03.08.2019

17.08.2019

28.09.2019

12.10.2019

20.10.2019

03.11.2019

17.11.2019

01.12.2019 DE

Mit DE markierte Reisen sind deutschsprachig geführt.

  • Bei 2-3 Personen findet die Reise im Toyota Twin Cab statt. Ab 4 Personen im Safaribus
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Entfernungen und Zeitangaben sind cirka Werte und strecken- bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an
  • Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht.
  • Die ungefähre Guppengröße ist 10 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl ist 2 Personen
ABFAHRT/ANKUNFT Ankunft Lilongwe / Abreise Lilongwe
INKLUSIVE
Übernachtungen wie angegeben
Verpflegung wie angegeben
Umfangreiches Reisepaket mit Beschreibung und Karte, Reiseführer Malawi
Nationalpark Gebühren
Wildbeobachtungsfahrten
Kajak Fahrten
Wandertouren
nicht motorisierte Wassersport Aktivitäten
Professioneller Guide
Alle Fahrzeugkosten und Steuern
NICHT INKLUSIVE
Internationale Flüge
Verbrauchskosten Fahrzeug
Eintrittsgebühren Nationalparks
Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter.
Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
Getränke
Verpflegung wie angegeben
Visa Kosten

Reiseinformationen Malawi von African Dreamtravel

Allgemeine Informationen über Malawi
Für die meisten Reisenden ist der Winter die ideale Saison ( April-Mai bis Oktober-November). Zur Vogelbeobachtung eignet sich die Zeit von November – April am besten. Die Orchideen von Nyika sind in der Zeit von Dezember-März/April zu sehen.

Einreisebestimmungen für Malawi Reisen
Interkontinentalflüge aus Europa nach Lilongwe und Blantyre bieten die Fluggesellschaften South African Airways, Kenya Airways und Ethiopian Airlines über die jeweils wichtigsten Drehkreuze Johannesburg, Nairobi und Addis Ababa an. Regionale Verbindungen zwischen Malawi und Kenia, Südafrika, Tansania, Sambia und Simbabwe sind von Malawian Airlines geplant. Einige der lokalen Fluggesellschaften bieten regionale Verbindungen an. 2015 hat Malawi die allgemeine Visapflicht eingeführt. Viele Nationalitäten müssen jetzt ein Visum zur Einreise vorlegen. Es wird empfohlen, das Visum vorher bei der Botschaft zu beantragen. Visa können aber auch bei der Einreise ausgestellt werden. Das kann allerdings etwas Zeit in Anspruch nehmen. Für vollständige Details informieren Sie sich beim Malawi Tourism Board www.malawitourism.com.

Zahlungsmittel und Währung für Ihren Malawi Urlaub
In Malawi ist die Währungseinheit der Kwacha, abgekürzt MK. Der Kwacha teilt sich in 100 Tambala. Die Banken in den Städten sind an Wochentagen von 08:00 bis 13:00 geöffnet. Traveller Checks oder ausländische Banknoten werden fast überall akzeptiert. Es gibt keine Wertbegrenzungen für die Einführung ausländischer Währungen. Die eingeführte Summe muss bei der Einreise angemeldet werden. Bei der Ausreise dürfen max. 3.000 Kwacha ausgeführt werden. 1.000 Kwacha entsprechen ungefähr 1,40 € / 1 € entspicht ca. 700 Kwacha.

Das Klima in Malawi
Das Land besteht aus den drei Verwaltungsregionen Northern, Central und Southern Region. Das zentralafrikanische Land im Großen Afrikanischen Grabenbruch grenzt an Mosambik, Tansania und Sambia. Hochländer im Norden und Süden, tiefere Savannenebenen im Westen und der Malawisee im Osten, welcher ein Viertel des Territoriums einnimmt, zeichnen das Landschaftsbild. Die Inseln Chizumulu und Likoma liegen als Enklaven im mosambikanischen Teil dieses drittgrößten afrikanischen Binnengewässers. Generell unterscheidet sich das regenreichere, kühlere Hochland-Klima vom schwüleren und heißeren Tieflandklima. Im nördlichen Bergland fallen sogar über 2000 mm Niederschlag jährlich. Der Sapitwa im Mulanje-Massiv, mit 3002 m höchster Berg Zentralafrikas, liegt im südlichen Hochland.

Die saisonal hohen Temperaturen um den 24-28°C warmen Malawisee werden durch einen kühlenden Wind abgemildert. Das subtropische Klima unterliegt einem Vier-Jahreszeiten-Wechsel. Die angenehm kühle Saison dauert von Mai bis Mitte August. Heißer wird es daraufhin bis November. Die anschließend schwüle Regenzeit hält bis April an und klingt in der Nachregenzeit zwischen April und Mai aus. Die Durchschnittswerte reichen vom kühlsten Monat Juli mit knapp 22°C-26°C bis zu 28-33°C in den heißen Monaten Oktober und November. Der 400 Kilometer lange Shire-Fluss strömt aus dem südlichen Malawisee in den Malombesee, rauscht in den Kapichira-Wasserfällen spektakulär 80 Meter hinab und schließt sich in Mosambik dem Sambesi an.

Der Straßenverkehr bei Selbstfahrerreisen in Malawi
Es gibt Autovermietungen an den Flughäfen und in den Städten. Mietwagen sind aber sehr teuer. Einer der größeren Vermieter ist SS Rental Car. Die meisten Straßen in Malawi sind geteert aber schmal. Schlaglöcher treten oft auf. Deshalb ist immer mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren. In Malawi herrscht Linksverkehr. Fahren bei Nacht ist zu vermeiden. Tankstellen sind weit verbreitet aber Sie sollten unbedingt tanken, sobald Sie eine Tankstelle sehen, damit immer mindestens eine halbe Tankfüllung zur Verfügung steht. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich.

Die ideale Bekleidung für eine Malawi Safari
Generell sollte man Badekleidung nur an den Stränden tragen. Bitte kleiden Sie sich in den Hotels entsprechend. Für Safaris sollten vorzugsweise gedeckte Farben getragen werden. In den Regionen der Hochebenen sollte, vor allem in den Wintermonaten April bis September, ein Fleece Pullover im Gepäck sein. Auch bei den Gamedrives am Morgen kann es kalt werden.

Der Strom in Malawi
Telefonie ist in Malawi nicht sehr zuverlässig. Die meisten Hotels und Büros sind leicht per EMail zu erreichen. Internet ist ab und zu verfügbar. DHL ist der wichtigste internationale Kurier in Malawi

Die Spannung in Malawi beträgt 220/240 Volt . Es wird ein dreipoliger Adapter wie in Namibia benötigt.

Versicherung und Gesundheit
Impfung gegen Polio, Tetanus, Typhus und Hepatitis A wird empfohlen. Gelbfieber-Impfung ist dann erforderlich, wenn Sie aus einem Gelbfiebergebiet einreisen. Malariagefahr besteht fast in ganz Malawi. Bitte holen Sie sich Ratschläge von Ihrem Hausarzt. Grundsätzlich besteht ein Bilharziose-Risiko beim Baden in stehendem Wasser des Lake Malawi. In der Nähe der Lodges besteht diese Gefahr nicht, da dort regelmäßige Überprüfungen stattfinden. Ein AIDS Risiko ist, wie in fast in allen afrikanischen Ländern, vorhanden.