Reiseroute unserer 14 Tage Gruppenreise mit max. 12 Personen
„Wandern in Südafrika Nordosten“

1+2

Mpumalaga


Nach der Tour-Vorbesprechung verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind hier beginnt unser Wandern in Südafrika . Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Wir besuchen das kleine Goldgräberstädtchen Pilgrim‘s Rest, Bour-ke’s Luck Potholes und den Aussichtspunkt am God’s Window. Danach begeben wir uns zu unserer Lodge nahe des Steilhangs bei Graskop.

Tag 1 Schwierigkeitsgrad : Einfach Kurze Wanderung um uns einzulaufen. 2-3km. Wanderweg mit sehr wenigen Höhenunterschieden.

Tag 2 Schwierigkeitsgrad : Mittel Blyde River Canyon – 3.5 Std. Wanderung auf guten Pfaden mit einigen steinigen Abschnitten.

  • Unterkunft: Graskop Mogodi Lodge o.Ä
  • Verpflegung Tag 1 : Halbpension /Tag 2: Vollpension
  • Aktivität: Wanderungen
  • Distanz/Zeit: ca. 420km/ 6:3o Std.
3+4

Kruger Private Reserve


Ein frühes Frühstück bringt uns in die Gänge und danach begeben wir uns auf den Weg zum Krüger National Park, wo wir einen Tag auf Pirschfahrt verbringen. Die Reiseleiter werden Ihnen spannende Informationen zu der Flora und Fauna mitgeben, während wir uns auf die Suche nach Elefanten, Nashörner und Büffel machen und mit gut Glück einer der geheimnisvollen Grosskatzen aufspüren. Wir halten bei einem Picknickplatz für das Mittagessen und fahren am späten Nachmittag aus dem Park zu unserer Lodge in einem privaten Wildreservat in der Greater Kruger Gegend.

Schwierigkeitsgrad : Einfach Big 5 Wild-Wanderung früh morgens 3 – 4 Std. Buschwanderung mit Ranger zur Wildbeobachtung.

  • Unterkunft: lkley Safari Lodge o.Ä
  • Verpflegung: Vollpension
  • Aktivität: Wild Wanderung
  • Distanz/Zeit: ca. 250km / 3:30 Std.
5+6

Swaziland

Wir fahren hinauf in das Königreich von Swasiland und durchqueren dabei üppige Obstanbaugebiete. Wir verbringen zwei Nächte am Rande des Malalotja Nature Reserve, und haben dabei einen vollen Tag zur Verfügung, um diesen kaum besuchten Nationalpark zu Fuß zu entdecken. Die Swasis besitzen ein reiches kulturelles Erbe, das wir am 7. Tag auf den Märkten der Hauptstadt Mbabane kennen lernen und in Form einiger Andenken mit nach Hause nehmen können.

Schwierigkeitsgrad : Schwierig 4 – 6 Stunden Wanderung durch das Hügelland des Malalotja Game Reserve zu einem wunderschönen Wasserfall. Die Wege sind uneben und die Wanderung hat steile Abschnitte.

  • Unterkunft: Hawane Lodge o.Ä
  • Verpflegung: Vollpension
  • Aktivität: Wanderungen und Pirschfahrten
  • Distanz/Zeit: ca. 200km / 4:00 Std.
7+8

Zululand

Nach Wiedereintritt in Süd Afrika, führt der Weg zu unserer Lodge durch ein privates Wildreservat. Auf unserem Weg dorthin, genießen wir eine Pirschfahrt im Mkhuze Wildreservat, und die Sicht von gut versteckten Aussichtspunkten. Den folgenden morgen verbringen wir im Hluhluwe Wildreservat, ein wichtiger Ort für den Erhalt der Nashörner, gefolgt von einem Besuch eines Zulu Dorfes. Am Nachmittag spazieren wir, mit unserem einheimischen Guide, im Schutzgebiet der Lodge, auf der suche nach den ca. 540 Vogelarten und der schüchternen Nyala Antilope die die Vegetation um dem Msinene Flusses bevorzugt. Hier können sie mit glück erleben wie herrlich wandern in Südafrika sein kann.

Schwierigkeitsgrad : Einfach 2 – 3 Stunden leichte Wanderung entlang des Msinene Flusses.

  • Unterkunft: Zululand Lodge o.Ä
  • Verpflegung: Vollpension
  • Aktivität: Wanderungen und Pirschfahrten
  • Distanz/Zeit: ca. 280kms / 5:00 Std.
9+10

Zululand


Wir verlassen den Busch und machen uns auf den Weg durch die malerische Hügel- und Tallandschaft des Zulu Landes hin zur geschichtsträchtigen Stadt Dundee. Hier wurden die wichtigen Schlachten zwischen Zulus, Briten und Buren um die Herrschaft in Südafrika ausgefochten. Man glaubt hier und dann tatsächlich noch die Schreie von Verwundeten und Gefallenen zu vernehmen. Bevor wir die Lodge erreichen, besuchen wir das informative Talana-Museum und während des Nachmittags steht etwas freie Zeit zur Verfügung. Am nächsten Morgen werden wir das Schlachtfeld von Islandlwana erkunden bevor wir eine aufregende 4 bis 5 Stunden Wandertour machen auf der wir die Spuren der britischen Flüchtlinge durch das hüglige Zulu Land bis zum Buffalo River sehen werden. Bevor wir wieder zur Lodge zurückkehren, besuchen wir Rourkes Drift.

Schwierigkeitsgrad : Schwierig 4 – 5 Stunden “Flüchtlings-Wanderung” über unebenes Gelände, mit anstrengenden Abschnitten mit steilen Anstiegen. Der Wasser-stand des Buffalo River entscheidet darüber ob der ganze Wanderweg durchgeführt werden kann

  • Unterkunft: Battlefields Country Lodge o.Ä
  • Verpflegung : Halbpension
  • Aktivität: Wanderung
  • Distanz/Zeit: ca. 350kms / 5:00 Stunden
11-12

Drakensberge


Nachdem wir das Zululand verlassen haben geht es in die Drakensberge wir Wandern in Südafrika weiter. Werden sie Zeuge der Größe und Pracht der Drakensberge, die wie Ukhahlamba (Speer-spitzen) in den Himmel ragen. Wir übernachten am Fuße des Gebirges (1,600m höhe), verbringen einen ganzen Tag Wandern auf den ausgebauten Wegen oder nehmen ein kühles Bad in den klaren Gebirgsbächen. Die gesunde Bergluft wirkt erfrischend und belebend, und unsere Lodge ist genau der richtige Ort um zu entspannen und den wundervollen Ausblick zu genießen.

Schwierigkeitsgrad : Mittel 5,5 Stunden in der Tugela Schlucht auf guten Wegen mit einigen felsigen Abschnitten

  • Unterkunft: Thendele Lodge o.Ä
  • Verpflegung : Vollpension
  • Aktivität: Wanderungen
  • Distanz/Zeit: ca. 180kms / 2:30 Stunden
13

Drakensberge


Wir starten den Tag mit einem frühen Früh-stück und machen uns auf nach Witsieshoek am Fuße des majestätischen Sentinel Peak. Wir beginnen unsere Wanderung am Ende der Schotterstraße, und werden auch ein kurzes Stück Kettenleiter passieren, um das Drakensberge Amphitheater und die wunderschönen Tugela-Wasserfälle zu er-reichen die auf 3000 Meter Höhe einen un-vergleichlichen Blick hinunter nach KwaZulu Natal bieten. Nach der Wanderung geht es zu unserer Lodge, die hoch in den Bergen-die Mont-Aux/Sources Bergkette überblickt

Schwierigkeitsgrad : Schwierig 5-6 Stunden auf unebenen Pfaden bis zur Spitze des Amphitheaters mit kurzem Stück Kletterleiter

  • Unterkunft: Witsieshoek Bungalows o.Ä
  • Verpflegung : Halbpension
  • Distanz/Zeit: ca. 120km / 1:50 Stunden
14

Abfahrt Johannesburg


Der Morgen steht zur freien Verfügung und kann noch einmal für einen Spaziergang durch die Berge genutzt werden, bevor wir zurück nach Johannesburg fahren, wo die Tour  “Wandern in Südafrika Nordosten ” um +/- 17.00 Uhr endet.
  • Unterkunft: Abfahrt
  • Verpflegung: Halbpension

Ein Vor und Nachprogramm sowie Flüge buchen wir gerne zu Ihrer Reise dazu.

Preis unserer 14 Tage Gruppenreise mit max. 12 Personen
„Wandern in Südafrika Nordosten“

Preis pro Person : 1.990 ,- € / Einzelzimmerzuschlag 590,- €

 Reisetermine 2019

Abfahrt Mpumalanga 8:00 Uhr

Ende Johannesburg 17:00 Uhr

Deutsch
12.01.2019 25.01.2019
26.01.2019 08.01.2019 X
09.02.2019 22.02.2019
16.02.2019 01.03.2019
09.03.2019 22.03.2019
23.03.2019 05.04.2019
13.04.2019 26.04.2019 X
11.05.2019 24.05.2019
08.06.2019 21.06.2019 X
15.06.2019 28.06.2019
29.06.2019 12.07.2019
13.07.2019  26.07.2019
20.07.2019 02.08.2019
03.08.2019 16.08.2019
10.08.2019 23.08.2019  X
17.08.2019 30.08.2019 – 
31.08.2019  13.09.2019
14.09.2019 27.09.2019
21.09.2019 04.10.2019
05.10.2019 18.10.2019
19.10.2019 01.11.2019 X
02.11.2019 15.11.2019
23.11.2019 06.12.2019
14.12.2019 27.12.2019

Fett gedruckte Termine sind garantierte Abfahrten, alle anderen Termine sind ab 4 Kunden garantiert.

Deutsch: Diese Tour wird von einem englischsprachigen Expeditionsleiter mit Übersetzter begleitet oder von einem örtl. deutschsprechendem Expeditionsleiter.

Abkürzung: Es ist möglich, diese Tour an Tag 13 in Windhuk zu beenden, sodass die Reise zu unserer 13-tägigen „Kapstadt nach Windhuk“ Tour wird mehr Informationen zu dieser Tour finden sie hier.

Verlängerung: Es ist möglich, diese Tour mit der  “South Africa Rainbow Route” zu kombinieren. Verbinden sie beide Touren zu einer umfassenden Safari-Reise durch das südliche Afrika. Informationen zu dieser Route finden sie hier.

Bitte beachten: Die obengenannten Distanzen und Reisezeiten sind nur geschätzt und abhängig von den lokalen Straßenverhältnissen. Die Angaben zu den Unterkünften sind Richtwerte und richten sich nach Verfügbarkeit. Alternative Unterkünfte sind von vergleichbarem Standard und Änderungen finden ohne Vorankündigung statt.

Spezieller Fokus: Sehen Sie einzigartig gekleidete Herero-Frauen, deren Kostümierungen eine Reminiszenz an die frühe deutsche Kolonialepoche in „Südwest“ verkörpern. Kleine Modepuppen in Herero-Tracht sind ein beliebtes Souvenir für die Daheimgebliebenen

Nachhaltiger Tourismus: Während unseres Aufenthalts in Damaraland bringt uns ein einheimischer Fremdenführer zu einer Felsenkunst-Stätte der San-Buschmänner. Unsere Eintrittsgelder gewährleisten, dass die Region für kommende Generationen geschützt bleibt und dass die Dörfer vor Ort direkt von den Erlösen aus dem Fremdenverkehr profitieren.

Wir übernehmen keine Haftung für Flugverzögerungen, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten, ungünstige Verhältnisse. Dadurch kann es evtl. zu Programmverschiebungen und/oder anderen Änderungen kommen.

Allgemeine Informationen zu dieser Reise

  • Dies ist eine echte Entdeckungsreise durch Südafrika – wirklich alles sehen und erleben, ohne dabei auf ein bequemes Bett verzichten zu müssen.
  • Eine Mitmach-Safari mit festen Unterkünften zu einem vernünftigen Preis – Übernachtungen in Chalets, Blockhütten.
  • Alles inklusive: Kulturelle Begegnungen, Abenteuer und Wildnis.

Warum mit African Dreamtravel verreisen?

Wir verstehen, dass Sie gewisse Vorstellungen haben, wenn es darum geht, Ihre afrikanische Safari auszusuchen. Wir wissen auch, dass Sie die beste Entscheidung für eine Safari treffen wollen. Sie fragen sich sicher: „Was bekomme ich zusehen, was werde ich erleben?“

Bei der Wahl Ihres Veranstalters ist es daher von großer Bedeutung, was auf einer Safari-Tour geboten wird, und welche inklusiven Leistungen selbstverständlich sind.

Hier sind einige African Dreamtravel Qualitäten und Fakten:

  • Kleine Gruppen – Kleine Reisegruppen von maximal 12 Teilnehmern machen es möglich, Afrika zu erleben und Erfahrungen mit diesem wundervollen Kontinent und dessen Menschen zu machen. Dies ist der Schlüssel zu unserem Erfolg. Unsere Reisen sprechen alle Altersgruppen an. Das Durchschnittsalter ist 37 – die meisten sind zwischen 25 und 60. Die Vielfalt der Teilnehmer trägt jeweils zu einem besonderen Erlebnis der Safari bei.
  • 2 Expeditionsleiter – Gruppenfremdenführer sind der Schlüssel zu jeder Safari. Bei einer African Dreamtravel Safari werden Sie mit 2 qualifizierten und registrierten Field Guides (FGASA) (Naturführern) unterwegs sein, die die Crew bilden. Das bedeutet maximales Wissen, informatives und interessantes Reisen. Unsere Expeditionsleiter haben die Leidenschaft für Afrika, seine Menschen und die Wildtiere, und sie lieben es, ihr Wissen mit unseren Gästen zu teilen.
  • Garantierte Abfahrten – Abfahrten in „fett“ sind garantierte Abfahrten.  Alle anderen Abfahrten sind garantiert ab 4 Personen.
  • Pauschalpreis – Wenn wir die Routen planen, stellen wir sicher, dass jede Route die besten Highlights mit einbezieht.  Bei einer Tour z. B. nach Botswana sollte man in jedem Fall die Nationalparks in einem offenen Allradfahrzeug besucht haben, das ist die Essenz der botswanischen Wildnis. Wenn man nach Sambia reist, sollte man unbedingt den South Luangwa Nationalpark besuchen und einen Spaziergang durch die Wildnis mit einem lokalen Scout unternehmen. Bei Buchung einer African Dreamtravel Safari sind alle Eintrittsgebühren, eine Vielfalt von Aktivitäten sowie die Verpflegung inklusive. Wir haben alle Highlights in unseren Touren eingearbeitet, so dass man die Highlights sehen und erfahren kann, ohne vor Ort bezahlen zu müssen. Es gibt demnach keine versteckten Kosten. Dies sollte also ein wichtiger Aspekt für Ihre Entscheidung sein, bei African Dreamtravel zu buchen.
  • Sicherheit – Unsere Fahrzeuge sind alle speziell angefertigt. Wir gewährleisten ein bequemes und sicheres Reisen. Jedes Fahrzeug wurde von einem amtlich zugelassenen Passagierfahrzeugbauer nach den neuesten Sicherheitsanforderungen konzipiert, es besitzt ein Sicherheitsgehäuse und jeder Sitzplatz ist mit einem Gurt ausgestattet. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie mit African Dreamtravel auf den oft anspruchsvollen Straßen unterwegs sind.
  • Verantwortliches Reisen – Wir Kontakte mit den Menschen an der Basis, so dass wir wirklich einen Unterschied in den Leben der Menschen, deren Land wir besuchen, machen können.
  • Erfahrung – Seit Jahren befasst sich African Dreamtravel mit der Planung von Reisen durch das südliche Afrika. Daher wurden die Routen über viele Jahre hinweg perfektioniert. Der reibungslose Ablauf einer Tour wird hierdurch garantiert. Wir besuchen viele Höhepunkte des südlichen Afrikas, versichern aber, dass wir nicht dem viel befahrenen Touristengleis folgen. Unsere Guides haben reichlich Erfahrung in Afrika und überall in der Welt.

Vorortzahlung (Local Payment)

Eine lokale Zahlung wird für diese Safari nicht benötigt.

Essen

  • Die Mehrheit der Mahlzeiten auf dieser Safari wird von den Lodges bereitgestellt.

Schwierigkeitsgrad

• Jeder, der in der Regel aktiv ist und bei guter Gesundheit sollte diese Reise genießen können.

• Gesamtstrecke mit ein paar langen Fahrtagen. Die Straßenverhältnisse durch die Wildnis sind manchmal sehr schlecht, und die Fahrt kann manchmal langsam und staubig sein.

Was Sie wissen sollten

  • Alle Eintrittsgelder und Gebühren für Parks, Pirschfahrten sind im Reisepreis enthalten.
  • Sie benötigen einen gültigen Reisepass und Visa für die Einreise nach Südafrika. Schauen Sie bitte in unsere Reisebedingungen, um detaillierte Auskünfte zu den aktuellen Einreisebestimmungen zu erfahren.
  • Bitte behalten Sie beim Packen ein Gewichtslimit von zwölf Kilo, mitgebracht in einer leichten Tasche (kein Hartschalenkoffer), im Hinterkopf. Denken Sie auch an eine kleine leichte Tasche für unsere Tagesexkursionen.
  • Geld – Wir empfehlen grundsätzlich die Mitnahme von Euro, US-Dollar oder Südafrikanischen Rand. Beachten Sie jedoch, dass in Südafrika ausländische Währungen in Rand  umgetauscht werden müssen. Bitte schauen Sie auch in die African Dreamtravel Richtlinien nach den voraussichtlichen Preisen für Getränke und Speisen etc.

Häufig gestellte Fragen zu dieser Tour

  1. Kann ich Speicherkarten für meine Kamera kaufen? Speicherkarten und anderes Fotozubehör sind ab und zu verfügbar auf der Tour. Eine Kamera mit einer Zoomlinse von Weitwinkel bis zum Teleobjektiv, 35-200mm, ist für Landschafts- und Tieraufnahmen zu empfehlen. Jedes Fahrzeug ist mit einem 12/24 V Zigarettenanzünder ausgestattet – jedoch kann man sich nicht darauf verlassen, seine Batterien dort aufladen zu können, und daher empfehlen wir Ihnen eine zweite Batterie mitzubringen. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch (fast) immer Ihre Kamera aufladen können, wenn Unterkünfte benutzt werden (SA 220 V).
  2. Sicherheit? Südafrika ist relativ sicher und Ihr Reiseleiter wird sich bemühen, Ihnen die schönsten Seiten des Landes zu zeigen und ganz nebenbei, gewissenhaft auf ihre Sicherheit zu achten. In der Wildnis wird Ihr Reiseleiter Sie über die Verhaltensrichtlinien aufklären – bitte halten Sie sich daran, passen auf Ihre persönlichen Gegenstände auf und dann steht einer großartigen und unvergesslichen Safari nichts im Wege.
  3. Benötige ich Malaria-Prophylaxe? Ja, die Tour führt durch Malaria-Gebiete. Eine Prophylaxe wird dringend empfohlen.
  4. Was soll ich mitnehmen? Alle Details sind in unserer generellen Tour Information (Reiseinformationen 2016 A4 format GERMAN ) aufgelistet. Doch die grundlegenden Dinge sind: bequeme Kleidung für warme Tage und kalte Nächte, Wanderschuhe, Regenjacke, Hut und Sonnenbrille, Schwimmkleidung, ein kleines Fernglas ist auch ganz handlich und unerlässlich – ein Schuss Abenteuergeist.

Reisen im Safari Truck

Safari TruckSie reisen in einem geräumigen Safari Truck . Der Truck ist mit komfortablen Einzelsitzen (mit Sicherheitsgurten) ausgestattet, die eine große Beinfreiheit zum Vordermann gewährleisten. Die Fenster in dem Truck sind breite, vertikale Schiebefenster die eine freie Sicht ermöglichen und genug Freiheit zum Fotografieren gewährleisten. Die Trucks sind mit Innenbeleuchtung, Sprechanlage, Küche, Kühlschrank, Gasherd sowie Trinkwassertanks ausgestattet.

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Leave a Review

Rating

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere