12 Tage privat geführte Safari durch Tansania

Tansania

Jetzt anfragen » Jetzt buchen »
Reisecode: TAWIFDSNCL-P ab € 3.395,-

Safaritraum Tansania

Entdecken Sie die vielen schönen Nationalparks Tansanias und begeben Sie sich auf Ihren persönlichen Safaritraum in Tansania. Unternehmen Sie eine Fußpirsch im Arusha NP, bereisen Sie die Serengeti von Nord nach Süd, erleben Sie eine Kanutour auf dem Duluti-Kratersee, machen Sie eine Naturwanderung mit einem Massai-Guide und besuchen Sie den Lake Manyara NP, den Natron See und Vulkan Ol Doinyo Lengai, den Ngorongoro Krater und den Tarangire NP.

Highlights

  • Arusha NP mit Fußpirsch
  • Kanutour Duluti-Kratersee
  • Lake Manyara NP
  • Natron See und Vulkan Ol Doinyo Lengai
  • Serengeti von Nord nach Süd
  • Ngorongoro Krater
  • Tarangire NP
  • Naturwanderung mit Massai-Guide

Beratung

Caroline van der Linde

Caroline van der Linde
caroline@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Karte ansehen

Ankunft am Kilimanjaro Flughafen und Weiterfahrt zum Arusha National Park

Das Abenteuer kann beginnen. Am Kilimanjaro Flughafen werden Sie bereits freudig von Ihrem Fahrer/Guide erwartet. Er wird Ihr versierter Guide für die komplette Safari sein. Er weiß bestens über die Nationalparks, die  vielfältigen Landschaften, die reiche Tierwelt sowie die vielen Kulturen und Völker Tansanias Bescheid. Er wird sein fundiertes Wissen sehr gerne mit Ihnen teilen und Ihre Fragen kompetent beantworten. Arusha liegt ca. 45 Fahrminuten vom Kilimanjaro Flughafen entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Safari in die berühmten Nationalparks im Norden Tansanias. Die quirlige Stadt kann für letzte Besorgungen und Erledigungen, wie z.B. Einkauf im Supermarkt und Geldtausch genutzt werden. Ihr Guide wird Ihnen hierbei gerne behilflich sein. Gegen Abend erreichen Sie Ihr erstes Quartier, die schöne African View Lodge. Hier verbringen Sie Ihre erste Nacht in Tansania. Vielleicht reicht die Zeit ja noch für ein erfrischendes Bad im Pool.

 

Unterkunft: African View Lodge

Die African View Lodge liegt nur einen Steinwurf vom Nationalpark Arusha entfernt. Diese charmante kleine Lodge verfügt über 20 Zimmer mit eigenem Bad und atemberaubendem Blick auf den Berg Meru. Die Rezeption, das Esszimmer und d...

Verpflegung: Abendessen
» Unterkunft ansehen

Ein weiterer Tag im Arusha National Park

Sie machen eine Pirschfahrt im Arusha Nationalpark. Dieser kleine, landschaftlich unglaublich abwechslungsreiche Park wird von Tansanias zweithöchstem Berg, dem Mt. Meru (4566 m) und seinem riesigen hufeisenförmigen Krater dominiert. In der faszinierenden Landschaft aus Savanne und Bergwald, Seen, Wasserfällen und Vulkankratern leben zahlreiche Büffel, Giraffen, Elefanten, Zebras, Warzenschweine, verschiedene Antilopenarten und andere Tiere. Die Wälder bieten den beeindruckenden schwarz-weißen Colobusaffen ein Zuhause. An den Momella Seen sammeln sich saisonal Scharen von Flamingos. Eine kleine Wanderung in Begleitung eines Rangers bringt Ihnen die vielfältige Flora und Fauna aus einer ganz anderen Perspektive näher.

An den Hängen des mächtigen Mount Meru gedeiht bester Arabica-Kaffee, das wohl bekannteste Exportprodukt Tansanias. 95% der hier angepflanzten Kaffeebohnen wachsen auf privatem Farmland. Bei Ihrem Rundgang bekommen Sie einen Einblick in die Kunst des Kaffeeanbaus. Von der Anpflanzung der Staude, über den Ernteprozess, bis hin zum Rösten der Bohne erfahren Sie alles Wissenswerte, was das Herz des Kaffeeliebhabers höher schlagen lässt. Nach einem traditionellen Mittagessen bei einer Familie im Dorf bietet sich auf der Wanderung durch das nahegelegene Waldreservat die Gelegenheit, die beeindruckenden schwarz-weißen Stummelaffen zu beobachten.

Unterkunft: African View Lodge

Die African View Lodge liegt nur einen Steinwurf vom Nationalpark Arusha entfernt. Diese charmante kleine Lodge verfügt über 20 Zimmer mit eigenem Bad und atemberaubendem Blick auf den Berg Meru. Die Rezeption, das Esszimmer und d...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Arusha National Park zum Lake Manyara National Park

Am Vormittag erkunden Sie per Kanu den idyllisch in einem Forstreservat gelegenen Duluti Vulkansee. Dabei können Sie dutzende Vogelarten entdecken. Am Ufer sonnen sich oft urzeitlich anmutende Nilwarane. Danach Fahrt zum Isoitok Camp. Mit einem Massai-Guide wandern Sie in der Savanne und erfahren, wie die Massai verschiedene Pflanzen im Alltag und für medizinische Zwecke nutzen. Am nächsten Tag  erwartet Sie eine Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark, im Tal des Großen Ostafrikanischen Grabenbruchs. Die vom Steilabbruch herab rieselnden Bäche speisen den flachen Sodasee und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Im Park sind v.a. Elefanten, Büffel, Giraffen, unzählige Paviane sowie Impalas und Löwen zu sehen. Die Ufer des Manyara Sees bieten Flamingos üppige Nahrung. An den Zuflüssen des Sees leben zahlreiche weitere Wasservögel. Flusspferde suchen im kühlen Nass Schutz vor der brennenden Sonne.

Unterkunft: Isoitok Camp Manyara

Das Camp liegt in einer reichen wilden Savannenlandschaft mit einer Höhe von 1075 Metern über dem Meeresspiegel. Es geht zurück auf die Losimingorti-Bergkette, die als natürlicher Wildtierkorridor vom Ngorongoro-Hochland...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Lake Manyara National Park zum Lake Natron

Am frühen Morgen besuchen Sie das nahegelegene Massaidorf Esilalei. In respektvollem Abstand erleben Sie, wie das Dorf zu einem neuen Tag erwacht. Ihr Führer erklärt die Sitten, Gebräuche und Lebensumstände der Massai. Über eine staubige Piste entlang des Großen Ostafrikanischen Grabenbruches gelangen Sie zum Natron See. Die karge Landschaft wird vom faszinierenden Kegel des aktiven Vulkans Ol Doinyo Lengai dominiert. Wanderung zum Wasserfall in der Schlucht des Engare-Sero-Flusses. Abendlicher Ausflug zum Ufer des Natron Sees, dem Brutgebiet abertausender Flamingos.

 

 

Unterkunft: Lake Natron Tented Camp

Der wilde und abgelegene Natron-See liegt im Nordosten von Tansania zwischen den Ngorongoro Highlands und der Serengeti-Ebene. Hier ist es eher die Landschaft als die Tiere, die die Attraktion ist - das Gebiet um den See, der von Maasai bew...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Lake Natron zur Serengeti

Heute geht es in Richtung Serengeti. Über steile Serpentinen geht es über die Abbruchkante des Grabenbruches hinauf ins Hochland, wobei sich Ihnen immer wieder spektakuläre Aussichten zurück in den Grabenbruch und auf den See eröffnen. Über entlegene Pisten erreichen Sie die nördliche Serengeti, die Sie am Nachmittag auf einer ersten Pirschfahrt erkunden. Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Auf ihrer alljährlich wiederkehrenden großen Wanderung durchziehen abertausende Gnus, Zebras und Antilopen dieses weltweit einmalige Ökosystem. Löwen und Hyänen folgen den Herden auf der Suche nach Beute. Auf den Pirschfahrten im Park werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch Elefanten, Büffel, Giraffen, Strauße u.v.a. Tiere zu Gesicht bekommen, mit viel Glück vielleicht sogar Geparden auf der Jagd oder einen Leoparden, welcher die Tagesstunden gern im Geäst eines Baumes verbringt. Auf Sandbänken entlang der Flüsse sonnen sich Krokodile, tiefere Gewässerabschnitte werden von dicht gedrängten Flusspferdherden bevölkert. Die scheinbar unendlichen Ebenen werden hier und da von einzelnen „Kopjes“ – glatt geschliffenen Granithügeln – unterbrochen.

 

 

 

 

 

Unterkunft: Serengeti View Camp

Unser mobiles Tented Camp folgt dem nie endenden Kreislauf des Lebens in der Serengeti. Im Laufe des Jahres wählen wir die spektakulärsten Stellen innerhalb des Parks, so nah wie möglich an den großen, wandernden Herden...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von der Serengeti zum Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück checken Sie aus und genießen bis zum Mittag eine Wildbeobachtungsfahrt im Serengeti National Park. Unser Weg führt über Malanja zum Naturschutzgebiet Ngorongoro. Am Mittag machen wir einen Zwischenstopp für ein Picknick Mittagessen. Wir fahren durch verschiedene Massai Dörfer in Richtung Ihrer Lodge.

 

 

Unterkunft: Endoro Lodge

Die Endoro Lodge ist eine umweltfreundliche Lodge an der Grenze der Ngorongoro Conservation Authority 5,5 km von der Stadt Karatu, 0,5 km vom Endoro-Tor, 20 km vom Ngorongoro-Haupttor und 25 km vom Manyara-Nationalpark entfernt. Am Rande de...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Ngorongoro Krater zum Tarangire Nationalpark

Heute rollen Sie auf der „Great North Road“, der alten Kairo-Kapstadt-Route, nach Süden. Nach einer Fahrt durch malerisches Bergland erreichen Sie das Örtchen Kolo – Ausgangspunkt für eine Wanderung zu den als UNESCO Weltkulturerbe geschützten Felsbildern. Versteckt unter Felsüberhängen lassen sich in der umliegenden, bisher kaum besuchte Region, eine Vielzahl an Felsbildern entdecken, die bis zu 3800 Jahre alt sind. Darstellungen wilder Tiere, wie Giraffen, Antilopen, Elefanten und Hyänen, menschliche Figuren mit eigenwilligem Kopfputz sowie geometrische Muster entführen den Betrachter in eine längst vergangene Zeit. Weiterfahrt zum Tarangire Nationalpark.

Pirschfahrten im Tarangire Nationalpark. Riesige Baobab-Bäume dominieren hier die Landschaft und bilden eine spektakuläre Kulisse. Der Tarangire River und die Sumpfflächen im Südteil des Parks ziehen in der Trockenzeit eine Vielzahl von Wildtieren an. Vor allem große Herden von Elefanten, für welche der Tarangire berühmt ist, geben sich dann hier ein Stelldichein.

Unterkunft: Octagon Lodge

Die Octagon Lodge ist eine kleine und private Lodge, die 20 Minuten vom Ngorongoro Conservation Area Gate in Tansania entfernt liegt. Ideal für Besucher, die einen privaten Urlaub oder eine Reise machen, liegt es inmitten exotischer G&...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Tarangire Nationalpark zurück zur African View Lodge

Weitere Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. In Begleitung bewaffneter Ranger gehen Sie zudem auf eine Pirsch zu Fuß – ein beeindruckendes Naturerlebnis. Am Nachmittag fahren Sie zurück zur African View Lodge.

Unterkunft: African View Lodge

Die African View Lodge liegt nur einen Steinwurf vom Nationalpark Arusha entfernt. Diese charmante kleine Lodge verfügt über 20 Zimmer mit eigenem Bad und atemberaubendem Blick auf den Berg Meru. Die Rezeption, das Esszimmer und d...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Abreise und Transfer zum Kilimanjaro Airport

Transfer zum Kilimanjaro Airport. Rückflug oder Weiterreise, z.B. nach Sansibar.

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

  • Start
  • Ende
  • Preis
  • EZ-Zuschlag
  • Hinweis
  • Start 11.07.2020
  • Ende 22.07.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 25.07.2020
  • Ende 05.08.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 08.08.2020
  • Ende 19.08.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 25.08.2020
  • Ende 05.09.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 19.09.2020
  • Ende 30.09.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 30.09.2020
  • Ende 11.10.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 10.10.2020
  • Ende 21.10.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 31.10.2020
  • Ende 11.11.2020
  • Preis € 3.440,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 14.11.2020
  • Ende 25.11.2020
  • Preis € 3.440,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 19.12.2020
  • Ende 30.12.2020
  • Preis € 3.695,-
  • EZ-Zuschlag € 490,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
Termin und Preishinweise

Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (z.B. behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten etc.) bleiben vorbehalten. Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist grundsätzlich möglich. Sollte sich jedoch keine 2. Person zum jeweiligen Termin finden, müssen wir den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung stellen.

 

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Inklusivleistungen
  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug mit deutschsprachigem Fahrer-Guide (Fensterplatzgarantie)
  • kostenfreie Flughafentransfers ab/an Kilimanjaro Airport
  • (Flüge mit ET, KL, QR und PW 431, 10h00 JRO-ZNZ)
  • alle Nationalparkgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2017)
  • Ngorongoro-Kratergebühr (Stand 01.07.2017)
  • 11 Übernachtungen in Lodges und Tented Camps lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Naturwanderung und Dorfbesuch mit Maasai-Guide
  • Reisesicherungsschein
  • Wanderung mit Rangerbegleitung im Arusha NP, inkl. Gebühr
  • Kanutour Lake Duluti inkl. Eintritt Forstreservat, Guide, Kanumiete geführte Wanderung zum Ufer des Lake Natron oder in die Engare-Sero-Schlucht
  • 1,5 Liter Mineralwasser pro Person/Tag auf Safari (Tage 3-11)
Exklusivleistungen
  • Flüge
  • Visum für Tansania (50 USD)
  • Versicherungen
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • optionale Ausflüge
  • Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2017
Hinweise

Anforderungen

Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten. Respekt gegenüber anderen Kulturen. Wanderungen: Trittsicherheit sowie mittlere bis gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen. Einige Passagen führen durch wegloses Gelände und erfordern Trittsicherheit (speziell Engare-Sero-Schlucht). Eine Teilnahme an den Wanderungen ist aber nicht zwingend.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
Uganda

16 Tage privat geführte Uganda Reise mit Kidepo Nationalpark

Erleben Sie Uganda mit Ihrem privatem Guide

Diese Reise führt sie nach Uganda alias die Perle Afrikas. Uganda besticht vor allem durch seine freundlichen Menschen, die vielf...

ab € 3.190,-
  • Privatreise
  • Tour-Code: UGPR16
Tansania

21 Tage Selbstfahrerreise Tansania mit anschliessendem Sansibar Badeurlaub

Erleben Sie die Top Nationalparks in Tansania und Badeurlaub auf Sansibar

Entdecken Sie die vielen schönen Nationalparks Tansanias mit bei dieser Tansania Selbstfahrerreise, und begeben Sie sich auf Ihre...

ab € 4.240,-
  • Selbstfahrerreise
  • Tour-Code: TASF015
Kenia

11 Tage Spezial Fotoreise mit Harald Braun in den Amboseli NP, Mount Suswa und Masai Mara

Erleben Sie das Parlament der Paviane, Wild - und Löffelhunde am Mount Suswa, den Amboseli NP und die Masai Mara

Erleben Sie bei dieser Spezial Fotoreise mit dem Naturfotografen Harald Braun 3 absolute fotografische Highlights in Kenia. H...

ab € 4.090,-
  • 4 bis 8 Teilnehmer
  • Fotoreise
  • Tour-Code: FOFW040
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH