10 Tage privat geführt Reise durch Kenia

Kenia

Jetzt anfragen »
Reisecode: KEAE145 ab € 2.598,-

Erleben Sie Kenia komfortabel in 10 Tagen

Die schönsten Nationalparks Kenias in komfortablen Lodges erleben! Auf dieser privat geführten Jeepsafari lernen Sie das Land der Masai von seiner schönsten Seite kennen! Erleben Sie den Samburo Nationalpark, den Aberdare Nationalpark, den Lake Nakuro, die Masai Mara und den Lake Naivasha mit seinen tausenden von Flamingos. Besonders geeignet für den Kenia-Einsteiger!

Highlights

  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Programm wie beschrieben
  • 4x4 Safarifahrzeug
  • Aberdare
  • Lake Nakuru National park
  • Masai Mara
  • Lake Naivasha

Beratung

Caroline van der Linde

Caroline van der Linde
caroline@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Karte ansehen

Ankunft in Nairobi

Ihr Safari-Guide begrüßt Sie bei Ihrer Ankunft am Nairobi Airport (NBO) und bringt Sie in Ihre erste Unterkunft. Am Nachmittag seit ihr exklusiv beim Sheldrick Wildlive Trust und besucht eueren Patenelefanten. https://wordpress-380969-1195127.cloudwaysapps.com/das-elefantenwaisenhaus-in-nairobi-lohnendes-ziel-von-kenia-reisen/

Unterkunft: Southern Sun Mayfair Nairobi

Southern Sun Mayfair ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Nairobi, das erstmals seine Blütezeit im kolonialen Kenia des 1940 genoss. Es wurde umfassend renoviert, um moderne Einrichtungen zu bieten, aber behält den dezenten ...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Von Nairobi zum Samburu National Reserve

Heute fahren Sie in das Samburu Reservat und unternehmen verschiedene Pirschfahrten. Die raue Wildnis des Samburu Nationalreservates in Kenia lebt vom Fluss Ewaso Ngiro. Mit vulkanischen Bergen durchsetzt, mit hügeligen Landschaften, roter Erde und einer vielfältigen Vegetation bietet der Nationalpark eine einmalige Kulisse für Fotoaufnahmen. Hier im halbwüstenartigen, nördlicheren Teil in Kenia bildet der Ewaso Ngiro Fluss die Lebensader und zieht viele Tiere an. Im Samburu Nationalreservat und den angrenzenden Nationalreservaten Buffalo Springs und Shaba lebt Großwild, das in anderen Schutzgebieten und Parks Ostafrikas nicht zu finden ist, nämlich Tierarten, die an sehr trockene Lebensräume angepasst sind. Dazu zählen z.B. Beisa Oryx Antilopen (Spießböcke), die zwar den Oryxantilopen des südlichen Afrika sehr ähnlich sehen, aber doch markante Unterschiede in ihrer Fellzeichnung aufweisen, das dünn gestreifte Grévy’s Zebra und die langhalsige Gerenuk Antilope. Diese wird auch Giraffengazelle genannt, wegen ihres langen Halses, mit dessen Hilfe sie das frische Grün an den Spitzen der Akazienbüsche knabbert. Auch die seltene Netzgiraffe, die sich von anderen Giraffenarten vor allem durch ihre markante Fleckenzeichnung unterscheidet, ist im Samburu Nationalreservat beheimatet. Zudem leben hier Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden sowie über 450 Vogelarten.

Unterkunft: Ashnil Samburu Camp

Ashnil Samburu Camp befindet sich im Buffalo Springs Game Reserve, das seinen Namen von einer Oase aus kristallklarem Wasser am westlichen Ende des Reservats hat. Es ist vom Samburu National Reserve durch den Ewaso Nyiro River getrennt und ...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Samburu National Reserve zum Aberdare National Park

Der Aberdare-Nationalpark im zentralen Hochland von Kenia hat eine geheimnisvolle Atmosphäre - man kann sich nur vorstellen, welche unentdeckten Lebewesen hier noch lauern, wie zum Beispiel die seltenen schwarzen Leoparden.
Die Aberdares sind eine isolierte Vulkankette, die die östliche Wand des Grabenbruchs bildet und etwa 100 km nördlich und südlich zwischen Nairobi und den Thompsons Falls verläuft. Diese landschaftlich schöne Region ist viel kühler als die Savannen und bietet eine völlig andere Perspektive auf das Land. Der Nationalpark liegt hauptsächlich oberhalb der Baumgrenze. Die Landschaft ist spektakulär mit ihrem gebirgigen Gelände, das von dichten, in Nebel gehüllten Tropenwäldern bedeckt ist.
Safari-Touren durch den Aberdare-Nationalpark

Der Aberdare-Nationalpark liegt etwa 150 km (93 Meilen) östlich von Nairobi und ist von Nyeri und Naro Moru aus leicht zugänglich. Der Park ist 87 km (54 Meilen) von Naivasha entfernt. Die meisten Touristen reisen auf der Straße mit einem Reiseveranstalter.

In der Nähe des Aberdare-Hauptquartiers in Nyeri und Mweiga gibt es zwei Flugpisten.
Höhepunkte und Attraktionen

Die wunderschöne Berglandschaft ist einer der Höhepunkte eines Besuchs in diesem Nationalpark. Der Park hat mehrere malerische Wasserfälle

Die Erfahrung im Aberdare-Nationalpark ist anders als anderswo in Kenia. Der Park ist vor allem als der Ort bekannt, an dem Prinzessin Elizabeth nach dem Tod ihres Vaters in der Treetops Lodge herausfand, dass sie Königin war. Seitdem ist diese Lodge bei Touristen auf Safari nach Kenia sehr beliebt.

Die Hälfte des Nervenkitzels bei der Wildbeobachtung in diesem Park ist ein Elefant oder Büffel, der plötzlich aus der dichten Regenwaldvegetation auftaucht. Einer der besten Orte, um die einheimischen Bewohner zu sehen, ist an einem der Wasserlöcher bei der Lodge. Der Park hat mehrere hohe Berggipfel, tiefe Schluchten mit eisigen Gebirgsbächen und viele schöne Wasserfälle mit einem Moorland-Plateau. Sie können den Park auf Pirschfahrten erkunden, die hohen Gipfel erklimmen und die spektakuläre Landschaft genießen.

Der dichte Regenwald weicht dem Bambuswald und der interessanten alpinen Vegetation, je höher Sie die Berggipfel innerhalb des Parks erklimmen. Der Wald ist die Heimat von Waldelefanten, Büffeln, Löwen und verschiedenen Antilopenarten wie Wasserbock, Ducker, den seltenen Suni und Buschbock. Wenn Sie großes Glück haben, können Sie vielleicht einen Blick auf Kenias seltenste Antilopenart, den Bongo, erhaschen. Der Park ist auch die Heimat einer gesunden Population von Spitzmaulnashörnern.

Auch Servale und Leoparden kommen vor, von denen einige ein seltenes schwarzes Fell haben. Es gibt viele Arten von Primaten, darunter Schwarze und Weiße Colobus und Sykes und Vervet Monkeys

Unterkunft: Sandai Homestay & Cottage

Das Sandai Homestay and Cottages befindet sich im Herzen Kenias in der Nähe des Aberdares National Park, und hier können Sie das wahre Afrika inmitten der wunderschönen einheimischen Flora leben und erleben, die mein komforta...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Aberdare National Park zum Lake Nakuru National Park

Heute fahren Sie zum Lake Nakuru National Park, wo Sie gegen Mittag/Nachmittag am Flamingo Hills Camp ankommen.  Am Nachmittag werden Sie eine Pirschfahrt machen. Der Lake Nakuru National Park wurde geschaffen, um die riesige Flamingopopulation zu schützen. Am Ufer wandern Wasserböcke, Bohor-Reedböcke und Zebras umher. Der Nakurusee beheimatet das Schwarz-Weiß-Nashorn, 1987 waren wegen der verheerenden Folgen der Wilderei nur noch zwei Spitzmaulnashörner übriggeblieben. Durch die Einrichtung eines Nashorn-geschützten Gebiets innerhalb des Parks und die Kreuzung mit einem Züchter aus Laikipia gelang es dem Kenya Wildlife Service (K.W.S.), Nashörner erfolgreich im Park zu vermehren. Wildbeobachtung ist relativ einfach und wird bis Sonnenuntergang möglich sein. Büffel, Leopard, Löwe, Rothschild Giraffe, Colobus können im Wald beobachtet werden. Auch hier werden Sie Pirschfahrten unternehmen.

Unterkunft: Flamingo Hill Tented Camp

Das Flamingo Hill Camp befindet sich im berühmten Lake Nakuru National Park, der im Great Rift Valley von Kenia liegt. Eingebettet zwischen den „Flitterwochen-Hügeln“ und eingebettet in ein wunderschön angelegtes ...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Lake Nakuru National Park in die Masai Mara

Heute fahren Sie nach dem Frühstück in die Masai Mara. Erleben Sie die freundliche Atmosphäre, in der die Masai-Gemeinschaft in Harmonie mit dem Wild lebt. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine weitere Wildbeobachtungsfahrt in der Mara. Zum Abendessen kehren Sie zur Lodge zurück und lassen die Eindrücke des Tages Revue passieren.

Unterkunft: Mara Engai Wilderness Lodge

Diese neue und unverwechselbare Mara Engai Wilderness Lodge liegt inmitten des unberührten kenianischen Schluchtwaldes auf dem Oloololo (Siria) Escarpment. Mit Blick auf das erstaunliche Masai Mara National Reserve und die Wildbeest Mi...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Von der Masai Mara zum Lake Naivasha

Weiter geht es heute zum Lake Naivasha.Der Lake Naivasha befindet sich im Ostafrikanischen Grabenbruch auf einer Höhe von fast 2.000 Metern. Damit ist er der höchstgelegene See im Rift Valley. Gleichzeitig ist er wie der Baringosee ein Süßwassersee, während die anderen Seen im Grabenbruch Salzwasser enthalten. Der Naivasha See hat eine Größe von ca. 150 km², jedoch kann die Ausdehnung je nach Wasserstand schwanken. Die Tiefe beträgt etwa 7 Meter. Wenn Sie mögen, bietet sich die Möglickeit an, in den Hell's Gate National Park zu fahren. Er ist benannt nach der intensiven geothermischen Aktivität innerhalb seiner Grenzen, ist ein bemerkenswertes Gebeit im  Great Rift Valley. Spektakuläre Landschaften, darunter die hoch aufragenden Klippen, Schluchten mit Wasserzügen, krasse Felsentürme, schrubberbedeckte Vulkane und aufstoßene geothermische Dampfwolken machen es zu einem der atmosphärischsten Parks in Afrika. Sie können hier wandern gehen. 

 

Unterkunft: Lake Naivasha Country Club

Von der Spitze des Abzweiges des Great Rift Valley aus können Sie See Naivasha funkeln in der Sonne Tausende von Metern unten sehen. Nur eine Autostunde von Nairobi entfernt, ist Naivasha eines der Edelsteine in einer Kette von Rift Va...

Verpflegung: Frühstück / Lunch / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Amboseli Nationalpark nach Nairobi / Ende der Reise

Heute endet Ihre Reise. Sie werden Ihrer Abflugszeit entsprechend rechtzeitig von Ihrem Reiseleiter zum Flughaben gebracht.  Je nach Ankunftszeit in Nairobi und Lust können Sie heute noch verschiedene Unternehmungen tätigen ein Besuch im Karen Blixen Museum oder das Giraffen Center. 

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

  • Start
  • Ende
  • Preis
  • EZ-Zuschlag
  • Hinweis
  • Start 01.04.2020
  • Ende 30.06.2020
  • Preis € 2.480,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 01.07.2020
  • Ende 15.09.2020
  • Preis € 3.195,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 16.09.2020
  • Ende 30.09.2020
  • Preis € 2.895,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 01.10.2020
  • Ende 15.10.2020
  • Preis € 2.795,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 01.11.2020
  • Ende 15.12.2020
  • Preis € 2.590,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 16.11.2020
  • Ende 31.10.2020
  • Preis € 2.650,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
  • Start 16.12.2020
  • Ende 31.12.2020
  • Preis € 3.150,-
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer Anfragen
Termin und Preishinweise

Der angegebene Preis versteht sich pro Person Im Doppelzimmer/Einzelzimmer. Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage.

Inklusivleistungen
  • Fahrt mit Mini Van mit geschultem Fahrer/Guide (auf Wunsch deutschsprachig gegen Aufpreis)
  • Transfers
  • Alle Pirschfahrten
  • Reiseführer Kenia
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Reisesicherungsschein
Exklusivleistungen
  • Internationale Flüge
  • Alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Visa Gebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • Reiseversicherungen
Hinweise

  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns Strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
Schweden

Fotoworkshop-Reise zur Nordlicht Fotografie, Lappland vom 08.03. bis zum 13.03.21

Erleben Sie die Polarlichter mit Eugen Kamenew im Abisko Nationalpark / Lappland

Aurora Borealis ist eine der faszinierendsten astronomischen Naturphänomene. Um die beeindruckenden Polarlichter zu erleben, ...

ab € 2.890,-
  • 7 bis 9 Teilnehmer
  • Fotoreise
  • Tour-Code: FOTLA130
Top Angebot
12 Tage Kleingruppenreise von Windhoek bis Victoria Falls mit 7 Personen
Karte anzeigen
Botsuana · Namibia · Simbabwe

12 Tage Kleingruppenreise von Windhoek bis Victoria Falls mit 7 Personen

Erleben Sie Namibia, Botswana und Victoria Falls in einer kleinen Gruppe

Erleben Sie eine 12 Tage Kleingruppenreise von Windhoek bis Victoria Falls mit 7 Personen Die Unterkünfte sind komfortabel u...

ab € 3.499,-
  • 4 bis 6 Teilnehmer
  • Gruppenreise
  • Top Angebot
  • Tour-Code: KLGPG013
Kenia

Privat geführte Kenia Safari in die Nationalparks abseits der Touristenrouten

Privat geführte Kenia Safari über 11 Tage in die Nationalparks Samburu, Aberdares, Masai Mara, Lake Nakuru und Lake Naivasha

Die schönsten unbekannteren Nationalparks Kenias in komfortablen Lodges erleben! Auf dieser privat geführten Jeepsafari lernen S...

ab € 3.490,-
  • 1 bis 7 Teilnehmer
  • Tour-Code: KEFW145
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH