Top 5 Highlights in Botswana
Highlights in Botswana

Mit einer Landschaft voller Wildtiere sind die Highlights in Botswanas Top 5 ein Paradies für Tierfreunde und alle Fotografen, egal ob Tier – oder Landschaftsfotografie , es ist für jeden was dabei.

Botswana ist das Land wo noch die großen Elefantenherden durch eine fast unberührte Natur streifen, zu den weiteren Highlights in Botswana gehören eine bunte Vogelwelt, die das Herz jedes Vogelbeobachters höher schlagen lässt.

Raubtiere, die des Nachts um das Lagerfeuer oder durch die Lodge streifen, haben schon so einige Reisende mit ihrem durchdringenden Gebrüll um den Schlaf gebracht.

Es scheint, dass wir nicht die Einzigen sind, die dieses Land lieben, auf unseren Gruppenreisen oder bei einer Selbstfahrertour können auch Sie die Highlights in Botswana  kennen lernen, wurde das Land doch 2016 zum Top-Land vom Lonely Planet gekürt. Hier sind unsere beliebtesten Top 5 Highlights in Botswana.

1. Moremi Game Reserve

Moremi liegt im östlichen Teil des Okavango-Deltas , dieses Highlights in Botswana  verfügt über eines der vielfältigsten Ökosysteme Afrikas.

Das Gebiet umfasst etwa 3900 km² und bietet mit über 400 Vogelarten eine malerische Wild- und Vogelbeobachtung. Es ist auch ein Gebiet, in dem Nashörner wieder eingeführt wurden, was es zu einer “Big-5-Region” macht und sicherlich ein Highlight von Botswanas Top 5 ist.

Dieses Juwel eines Nationalparks hat eine Reihe wichtiger Auszeichnungen erhalten. 2008 wurde es vom renommierten African Travel and Tourism Association auf der führenden Tourismusmesse Südafrikas, Indaba, zum „besten Wildreservat Afrikas“ gewählt.

2.Chobe National Park

Der Chobe National Park im Norden Botswana ist treffend und liebevoll als “Das Land der Riesen” bekannt und beherbergt die größte Elefantenbevölkerung Afrikas.

Er umfasst mehr als 10.000 km2 reiche Ökosysteme, vielfältige Landschaften und eine nahezu unvergleichliche Fülle an Wildtieren und Vögeln.

Alle sind um den atemberaubenden Chobe River herum zentriert und in unmittelbarer Nähe zu einer Reihe anderer Parks, die man im südlichen Afrika sehen muss.

Der Chobe ist sicherlich der beste Ort in Afrika, um Elefanten zu sehen, besonders im und am Wasser. Einzelne Herden zählen manchmal hunderte von Tiere und es gibt geschätzte 120.000 Elefanten im Park.

3.Savuti

In diesem abgelegenen Gebiet des Chobe National Park finden Sie zahlreiche Wildtiere und Raubtiere.

Die offenen Wälder sind ideal für große Antilopen und Büffel, die oft die großen Katzen wie Löwen abwehren müssen. Das klare Wasser des Savuti-Kanals macht dieses Ziel zu einem Muss.

Die Wildbeobachtung ist das ganze Jahr über perfekt und die Savuti-Löwen sind dafür bekannt, es mit großen Säugetieren wie Büffel aufzunehmen.

4.Makgadikgadi Pans

Dieses flache Gelände, erstreckt sich über eine Fläche von 12 000 km² und ist Teil des Kalahari-Beckens. Es ist eine der größten Salzpfannen der Welt und bleibt den größten Teil des Jahres wasserlos und trocken.

In den wenigen kurzen Monaten zu Jahresbeginn findet jedoch die Zebramigration statt.

Während dieser Zeit ist die Wüstenlandschaft dank der Gewitter grün und

für Fotografen, die auf der Suche nach dramatischen Aufnahmen sind, ist dies der Ort, an dem Raubtiere lauern.

Löwen sind ziemlich leicht zu erkennen, wenn der Höhepunkt der Migration am Ende der Trockenzeit auftritt.
Im Park gibt es Löwen, Geparden, Leoparden, Hyänen und braune Hyänen.

5.Central Kalahari Game Reserve

Das Central Kalahari Game Reserve ist eines der größten und abgelegensten Highlights in Botswana im südlichen Afrika.

Der Sommerregen bringt große Herden in die flachen Wiesen.

Dazu gehören Springbock, Spießbock, Gnus, Eland, Hartebeest, südafrikanische Giraffen außerdem sind Buschelefant, weißes Nashorn, Kapbüffel, Hyäne, braune Hyäne, Honigdachs, Erdmännchen, gelber Mungo, Warzenschwein, südafrikanischer Gepard, Caracal, afrikanischer Leopard, Löwe und viele weitere Arten zu finden.

Das Land ist größtenteils flach und sanft gewellt, bedeckt mit Busch und Gräsern, die die Sanddünen und Bereiche größerer Bäume bedecken. Viele der Flusstäler sind mit Salinen versteinert. Vier versteinerte Flüsse schlängeln sich durch das Reservat, darunter das Deception Valley, das sich vor etwa 16.000 Jahren zu bilden begann

Gruppenreise Kapstadt nach Windhoek Kalahari

Die Buschmänner oder San haben das Land seit Tausenden von Jahren bewohnt, seitdem sie als nomadische Jäger durch das Gebiet streiften sind noch eins der Highlights in Botswana.

Absolut einzigartig in dieser Gegend sind die schwarzen Löwen. Zu anderen Zeiten des Jahres locken die weiten, Ebenen – sind sie doch ideal für Landschaftsfotografen.

Comments

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere