• 2. Januar 2020
    • 164
    • 0
    Matobo Hills – das Weltkulturerbe von Simbabwe

    Matobo Hills – das Weltkulturerbe von Simbabwe

    Die Matobo Hills, riesige Granitmassen – gesäumt, gespalten, geformt durch die Zeit und die Kraft der Elemente – bilden sie eine Reihe riesiger Walfänge und eine Ansammlung von Kopjes( afrikaans für Köpfe). Erzählen Sie aus einer Zeit von vor Tausenden von Jahren, als alte Buschmänner den Granit als Leinwand verwendeten, für ihre einzigartige und außergewöhnliche Kunst und

    • 1. November 2019
    • 385
    • 0
    Unterkünfte in Namibia

    Unterkünfte in Namibia

    Unterkünfte in Namibia – mit Zunahme des Tourismus ist auch die Vielfalt und Qualität der Unterkünfte in Namibia gewachsen, von günstigen Bed & Breakfast, persönlichen Gästefarmen bis hin zu Luxus – und ECO Logdes, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch was ist eine Guestfarm, und kann man den Standard einer deutschen Pension überhaupt mit

    • 25. Oktober 2019
    • 248
    • 0
    Malawi führt das E- Visa ein

    Malawi führt das E- Visa ein

    Malawi führt das E – Visa ein – Das Ministerium für Einwanderung und Staatsbürgerschaft in Malawi gibt die Einführung des E-Visa für Besucher in Malawi mit Wirkung zum 1. November 2019 bekannt.Über den E – Visa Service von Malawi können sich Antragsteller auf der E-Visa Plattform registrieren und anmelden, Anträge ausfüllen und einreichen, Belege einschließlich

    • 20. Oktober 2019
    • 455
    • 0
    Safari in Afrika –  was Sie erwartet – und Dinge die Sie nicht tun sollten

    Safari in Afrika – was Sie erwartet – und Dinge die Sie nicht tun sollten

    Was Sie auf einer Safari in Afrika erwartet – und Dinge die Sie nicht tun sollten 1. Seien Sie aufgeschlossen und flexibel. 2. Jede Safari  in Afrika und jeder Ausflug ist einzigartig und daher nicht vorhersehbar. Versuchen Sie daher, nicht über die Dinge nachzudenken, die Sie nicht kontrollieren können. Manchmal sieht man nicht viel, am

    • 5. August 2019
    • 331
    • 0
    Etosha Emergengy Project – Etoshas privates Straßenprojekt

    Etosha Emergengy Project – Etoshas privates Straßenprojekt

    Das Etosha Emergency Project hat sich zum Ziel gesetzt, die Straßen die schon lange in in einem maroden Zustand sind im gesamten Etosha Nationalpark zu sanieren. An dieser fantastischen privaten Initaitive von Chris Theron, sind auch wir African – Dreamtravel und viele andere Sponsoren aus Tourismus und Wirtschaft beteiligt! Ein Teil unseres Team lebt in

    • 4. Juli 2019
    • 395
    • 0
    Selbstfahrerreise – die Straßen in Botswanas Nationalparks

    Selbstfahrerreise – die Straßen in Botswanas Nationalparks

    Eine Selbstfahrerreise in Botswana, völlig unabhängig die Nationalparks erkunden, ein Traum vieler Reisenden, was gibt es schöneres als selbst zu entscheiden wann, was, wo und wie lange. Eine gute Planung der Selbstfahrerreise ist trotzdem unerlässlich,in Botswana sind von etwa 18 000 Kilometern Straße nur etwa 4000 Kilometer befestigt. Viele der schlaglochgeplagten Strassen werden übrigens zur

© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH