Sesriem Canyon

Der Sesriem-Canyon ist ein Canyon des Trockenflusses Tsauchab in Namibia.Im Zeitraum von zwei Millionen Jahren hat der Tsauchab 80 Kilometer westlich seines Ursprungs den ca. ein Kilometer langen und bis zu 30 Meter tiefen Sesriem-Canyon in das Sedimentgestein hineingefressen. Der Name Sesriem ist afrikaans und heißt auf deutsch Sechsriemen, da die ersten Siedler sechs Riemen, die sie aus Fellen von Oryxantilopen schnitten, aneinanderknüpfen mussten, um hier Wasser schöpfen zu können. Der Sesriem-Canyon ist an manchen Stellen nur zwei Meter breit und hat eine permanente Wasserstelle, die viele Tiere nutzen. Im weiteren Verlauf wird er immer flacher und breiter, um danach ein flaches Flussbett mit Galeriewald zu formen, das auch von der Piste nach Sossusvlei gequert wird. ( Quelle Wikipedia)

Am Parkplatz ausgestiegen geht man direkt in den Canon. In der Regenzeit ist dann aber bald Schluss da der Canon dann Wasser führt. In der Trockenzeit aber kann man komplett durch den Canon laufen und gute Aufnahmen schiessen. Hier sollte HDR Aufnahmen eingeplant werden das die Kontrastumfänge durch die vielen Schatten und hellen Bereiche sehr groß sind. Wenn der Canon Wasser führt kan man gute Spiegelungen fotografieren.