Schloss Duwisib

das Schloss Duwisib liegt ca. 70 km südwestlich von Maltahöhe und gehört zu den Überbleibseln von Deutsch Südwest Afrika. Rote Mauern, Zinnen und Wehrtürme zeichnen diese Burg aus. Inmitten einer staubigen Landschaft entstand 1908 nach Historischen Vorlagen dieses Schloss. Hansheinrich von Wolf , ein sächsischer Artellerie Offizier war während des Herero Aufstandes als Schutztruppen Offizier nach dem heutigen Namibia gekommen und hat sich dort nieder gelassen. Er kaufte die Farm Duwisib und erreichtete auf dem Gelände die Burg. Er züchtete sehr erfolgreich auf diesem Gelände Vollblutpferde. Das Schloss ging 1970 in Staatsabesitz über und es wurde 1991 vollständig restauriert.  Heute ist es ein Museum.