Hinweise zum Reisen in Coronazeiten

Aktuelle Informationen zu Reisen in Coronazeiten – was Sie aktuell zum Coronavirus wissen sollten.

durch die täglichen Berichte in allen Medien über die Verbreitung des Coronavirus sind viele Reisende aktuell sehr verunsichert. Täglich neue Meldungen, Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt, Grenzen werden geschlossen oder es wird eine tagelange Quarantäne angeordnet. Mittlerweile werden aber in manchen Ländern die Vorschriften gelockert und es sind in manchen Ländern wieder Reisen in Coronazeiten  möglich. Trotzdem sorgen wir uns als kleiner Familienbetrieb um unsere Kunden. Die Kunden die Ihre Reisen nicht antreten können werden oder wurden von unserem Team bereits informiert. Jeden Tag arbeiten wir mit Hochdruck daran für jeden Kunden gemeinsam eine Lösung zu finden. Jeden Tag sind wir erneut überrascht das wir so viele tolle Kunden haben die hinter uns stehen und Verständnis für unsere Lage haben.

 

Unser Versprechen

  • Mit den zuständigen Stellen unserer Partnerländer stehen wir regelmäßig in Kontakt und sind daher immer auf dem neuesten Stand, was Ihre Sicherheit angeht.
  • Wir versuchen alles das unsere Partner vor Ort die teilweise über Jahrzehnte bestehen, dass sie nicht ihre Existenz verlieren.
  • Von uns bekommen Sie regelmäßig umgehend entsprechende Informationen, wenn sich irgendetwas an Ihrer Reise ändert. Wir versuchen schnellstmöglich auf sich ändernde Gegebenheit zu reagieren und zu informieren. Wir bitten Sie aber um etwas Geduld da wir im Moment ein erhöhtes Arbeitsaufkommen haben und teilweise nicht zeitnah reagieren können.

Unsere wichtigste Bitte an unsere tollen Kunden
Bitte stornieren Sie Ihre Reise nicht sondern buchen Sie auf einen anderen Termin um. Auch wenn Sie noch keinen festen Termin haben ist dies kein Problem. Wir haben mit unseren Partnern vor Ort Absprachen getroffen das die Reisen problemlos und ohne  Mehrkosten für Sie umbuchen können. Mit jeder Umbuchung auf einen anderen Reisetermin sichern Sie Existenzen – hier in Deutschland sowie in unseren Partnerländern. Gerade in Afrika sind die Menschen zum größten Teil auf den Tourismus angewiesen.  Ohne Tourismus stehen Millionen von Existenzen auf dem Spiel. Deshalb möchten wir an Ihre Mithilfe appellieren damit die touristische Vielfalt in den afrikanischen Ländern auch bei Reisen in Coronazeiten bestehen bleibt.

Bleiben Sie bitte gesund.

Mit vielen Grüßen aus Kamp Lintfort und Namibia

Ihr African Dreamtravel Team
Annemarie Braun
Harald Braun
Katja Ahrens
sowie das weitere Team von African Dreamtravel

Die häufigsten Fragen unserer Kunden zu Ihren Reisen in Coronazeiten

  • Wie werde ich informiert wenn ich eine Reise gebucht habe und diese nicht antreten kann

    Sobald wir sehen das eine Reise nicht durchgeführt werden kann werden Sie umgehend und unaufgefordert per E-Mail und/oder Telefon von uns informiert und wir besprechen die weiteren Schritte. Sie können z.B problemlos Ihre Reise auf ein anderes Reisedatum verschieben. Auf Wunsch erhalten Sie von uns einen gegen Insolvenz gesicherten Reisegutschein der seit dem 03.07.20 auch noch zusätzlich vom Staat abgesichert ist.

  • Meine finale Zahlung ist fällig aber es ist noch nicht sicher das ich Reisen kann

    Bitte nehmen Sie keine weiteren Zahlungen vor. Sie zahlen erst wenn es 100 % feststeht das Sie Reisen können

  • In welchen Fällen ist eine Umbuchung meiner Reise möglich ?

    Solange das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für Ihr Urlaubsland ausgesprochen hat oder bei Rückreise eine Einreise nach Deutschland nicht ohne Quarantänemaßnahmen möglich ist können Sie Ihre Reise verschieben.

  • Was ist wenn keine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt besteht, ich aber trotzdem Bedenken habe zu verreisen ?

    Sollten Sie Bedenken haben Ihre Reise anzutreten, möchten wir Sie bitten, mit uns Rücksprache zu halten. Entweder Sie stornieren die Reise dann entsprechend unserer Reisebedingungen oder Sie wählen die bessere Lösung und verschieben Ihre Reise auf einen anderen Zeitpunkt. So haben Sie keine finanziellen Verluste. Unsere Partner vor Ort haben Ihre Stornierungsbedingungen angepasst und bieten bei begründeten Bedenken kostenlose Umbuchungen an.

  • Wie ist meine Reise abgesichert ?

    Durch die Buchung Ihrer Reise bei African Dreamtravel oder einem anderen deutschen Reiseveranstalter gilt für Sie die umfassende Absicherung durch das deutsche Reiserecht. Das Reiserecht ist sehr Verbraucherfreundlich und bietet einen umfassenden Schutz und Sicherheit in vielen Belangen bezüglich der Corona-Situation. Natürlich sind Sie gegen Insolvenz des Reiseveranstalters über entsprechende Insolvenzversicherungen wie z.B die R+V abgesichert.

  • Erhalte ich nach Umbuchung eine Bestätigung und einen Reisesicherungsschein

    Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Umbuchungsbestätigung und eine entsprechende Rechnung.  Der Reisesicherungsschein den Sie bei der Buchung erhalten haben ist weiterhin gültig. Somit ist auch weiterhin der uneingeschränkte Kautions-/Insolvenzschutz gewährleistet.

  • Was ist wenn ich jetzt eine Reise buchen möchte.

    Dann würden wir uns sehr freuen. Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne für eine neue Reisebuchung zur Verfügung.
    Melden Sie sich gerne bei uns, damit wir Ihre Fragen, Reisewünsche und Details besprechen können. In manchen Fällen zahlen Sie auch dann erst Ihre Anzahlung wenn es feststeht das Sie Reisen können

  • Benötige ich eine Reiseversicherung

    Auch in nicht Corona Zeiten ist es wichtig eine Reiseversicherung zu haben. Natürlich ist es umso wichtiger in Corona Zeiten. Unsere Reiseversicherung Hanse Merkur bietet umfangreiche Versicherungen an die auch in einem Pandemiefall greifen. Kontaktieren Sie unsere Reiseberater für eine entsprechende Beratung.

  • Was passiert bei einer Quarantäne vor Ort bei der Einreise

    Wenn eine Quarantäne bei Einreise in Ihrem Reiseland ansteht lassen wir nicht verreisen. Nur wenn es sicher ist das Sie ohne Einschränkungen einreisen können werden Sie Ihre Reise antreten können. Sollten Sie trotz Quarantäne einreisen wollen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

  • Wie kann ich mich vor Ort bei der Reise vor einer Ansteckung schützen ?

    Die wichtigste Maßnahme, um sich und andere vor dem Coronavirus zu schützen ist und bleibt das Einhalten von Hygienestandards. Die Reiseländer haben vor Ort umfangreiche Hygienekonzepte ausgearbeitet die z.B aussagen das nur eine bestimmte Anzahl von Personen in einem Safarifahrzeug sitzen dürfen. Auch in den Lodges gelten die Hygienestandards wir in unseren Hotels / Restaurants. Über die entsprechenden Konzepte in Ihrem Urlaubsland informieren wir Sie gerne .

Informationen zu den betroffenen Ländern

Das Auswärtige Amt hat am 10.06.2020 die weltweite Reisewarnung (für alle Länder außer den EU-Mitgliedstaaten, Schengen-assoziierten Staaten & dem Vereinigten Königreich bis Ende August 2020 ausgesprochen. Über das weitere Vorgehen für Abreisen ab dem 01.09.2020 informieren wir Sie zu gegebener Zeit schriftlich oder telefonisch.

Für weitere Informationen gehen Sie bitte auf die Seite des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Offizielle Informationsstellen

Für weitere aktuelle Informationen haben wir Ihnen hier eine ausgewählte Liste seriöser Nachrichtenquellen zusammengestellt:

Auswärtiges Amt (https://www.auswaertiges-amt.de/de/)
Robert Koch Institut (https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html)
Touristik aktuell (https://www.touristik-aktuell.de)

© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH
Datenschutz
African Dreamtravel, Besitzer: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
African Dreamtravel, Besitzer: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.