UKhahlamba Drakensberg Mountains

UKhahlamba-Drakensberg Park, Drakensberg, Südafrika

UKhahlamba Drakensberg Mountains in Südafrika

Die geologische Gestalt Südafrikas ist am einfachsten als ein Binnenhochland zu beschreiben, das im Westen, Osten und im Süden von Randschwellen-Gebirgen begrenzt wird. Zur östlichen Randstufe (Escarpment) gehört die Kette der Drakensberge, die eine Höhe von knapp 3500 Metern erreichen. Höchste Erhebung ist der Thaba Ntlenyana Berggipfel (3482 m) in Lesotho.

Die „Berge der Drachen“ – wie die Buren sie nannten – sind nicht durch Faltung entstanden sondern durch Erosion. Der Gebirgssockel war bereits Teil des Superkontinents Gondwanaland, der vor etwa 300 bis 100 Millionen Jahren auseinanderbrach und neue Kontinente bildete, darunter auch Afrika. Die über Jahrmillionen andauernden geologischen Verschiebungen wurden begleitet von tektonischen Aufwölbungen, Brüchen und Spaltenbildungen und den dadurch hervorbrechenden Vulkanen.

Auch das heutige KwaZulu-Natal war damals mit Lavaschichten bedeckt, bis zu 1000 Meter dick. Als die Masse erstarrte, drückte das schwere Basaltgestein auf die darunterliegenden Sandsteinschichten, und die Erdkruste neigte sich immer mehr zum Indischen Ozean hin. Durch das Gefälle entstand ein enormer Wasserdruck, der zur Entwässerung des Hochplateaus führte. Die Ströme lagerten Geröll an der Innenseite der Randschwellen an und trugen auf der Gegenseite grosse Mengen Basaltgestein ab. Durch Millionen von Jahren andauernde Flusserosion entstanden so die zerklüfteten Steilhänge der Drakensberge.

Unsere Reisen in Südafrika

Südafrika

Pioneer Trail im Gondwana Game Reserve in Südafrika

Tour-Code: KLSAPIO   4 bis 8 Teilnehmer   Campingreise

  • 4 Tage Wanderung in wunderschöner Umgebung
  • Professionelle Führer
  • Übernachtung in Zelten mit eigenem Bad
  • Vollverpflegung
    ab € 910,-
    Details & Anfrage
    Südafrika

    12 Tage Reise im Luxuszug von Johannesburg bis zu den Viktoriafällen

    Tour-Code: SHO140   1 bis 12 Teilnehmer   Shongololo Zugreise

    • Panorama Route
    • Kruger National Park
    • Mozambik und Swaziland
    • Kapama Wildreservat
    • Great Zimbabwe
    • Antelope Nationalpark
    • Matobo Hills
    • Hwange Wildreservat
    ab € 5.390,-
    Details & Anfrage
    Südafrika

    15 Tage Reise Good Hope im Shongololo Luxuszug von Pretoria nach Kapstadt

    Tour-Code: SHO130   Shongololo Zugreise

    • Pretoria
    • Panorama Tour
    • Kruger Park
    • Zwaziland
    • Hluhluwe Park
    • Isimangaliso Wetland Park
    • Durban
    • Ladysmith Battlefield
    ab € 6.350,-
    Details & Anfrage
    Namibia · Südafrika

    12 Tage Reise im Shongololo Luxuszug von Pretoria nach Walvis Bay

    Tour-Code: SHO110   Shongololo Zugreise

    • Pretoria
    • Kimberley
    • Upington
    • Fish River Canyon
    • Kolmanskop und Lüderitz
    • Keetmanshoop
    • Sossusvlei und Namib
    • Naukluft Park
    ab € 5.430,-
    Details & Anfrage
    Botsuana · Südafrika

    8 Tage Wildlife Fotografie in Südafrika und Botswana

    Tour-Code: FOTBOT110   2 bis 9 Teilnehmer   Fotoreise ohne Fotoguide

    • 4 Nächte Mashatu Game Lodge in Botswana
    • 3 Nächte Mala Mala Camp in Südafrika
    • Spezielle Fahrzeuge für Fotografen
    • Vollverpflegung mit zahlreichen Aktivitäten
    • Inklusive Transferflug zwischen den Unterkünften
    • Spezielle Hides für Fotografen
    ab € 7.230,-
    Details & Anfrage
    © Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH
    Datenschutz
    African Dreamtravel, Besitzer: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    African Dreamtravel, Besitzer: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.