Tagesausflüge in südlicher Richtung von Gaborone

Tagesausflüge in südlicher Richtung von Gaborone

In südlicher Richtung ist das nächstgelegene Ausflugsziel der Wildpark „Mokolodi“. Der Wildpark ist rund 5 Quadratmeter groß und liegt an der Straße in Richtung Lobatse. Hierbei dreht sich um einen Felshügel mit einer durchsetzten Flusslandschaft. Zugehörig sind auch ein Picknickplatz und der idyllische Gwithian-See. Der Mokolodi-Wildpark bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten wie Pirschgänge und Fahrten an, sowie Safaris auf Pferden, Streifzüge zu zahmen Geparden und Elefanten oder auch Wanderungen unter Führung. Das Reservat beheimatet Wildtiere wie Duckers, Kudus, Streifengnus, Giraffen, Warzenschweine, Strauße, Springböcke, Zebras, Gämsböcke, Springböcke, Impalas, Steinböcke, Paviane, Elenantilopen, Wasserböcke, Leoparden, grüne Meerkatzen, Buschböcke und Bergriedböcke. Außerdem sorgte ein effektives Programm für die Wiederansiedlung von Breitmaulnashörnern, dank der Zucht können Sie hier acht Exemplare begutachten.
Weitergehend gibt es zudem einen Reptilienpark in Mokolodi sowie einem Refugium für Tiere, die verwaist oder behindert sind und deren Auswilderung so nicht mehr möglich ist. Eine dazugehörige Tierklinik kümmert sich um alle verletzten oder kranken Tiere.
Der Wildpark hat eine umfangreiche Ausstattung wozu Chalets, Zeltplätze, Picknickplätze, eine Bibliothek, ein Bildungszentrum, das Alexander McCall Smith Traditional Rest Camp, ein Museum, ein strohgedecktes Restaurant und das World´s View Conference and Function Centre zählen.
Mokolodi hat es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere die Kinder von Botswana für das sensible Thema Umwelt zu begeistern. Mehrere Tausend Schulkinder kommen jedes Jahr für die Teilnahme an Lehrgängen in das Reservat.

© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH