• Juli

    9

    2020
  • 65
  • 0
Der Piton de la Fournaise- La Reunion- Wandern rund um den Vulkan

Der Piton de la Fournaise- La Reunion- Wandern rund um den Vulkan

Die vulkanische Insel namens La Reunion tauchte vor drei Millionen Jahren aus dem Ozean auf. Der Piton de la Fournaise, einer der aktivsten Vulkane der Welt, prägt die Landschaft und gewinnt bei bestimmten Lavaströmen sogar auf dem Ozean selbst an Boden.Dieser Riese ist immer noch aktiv und erreicht eine Gesamthöhe von 2.631 Metern, hier finden Sie diverse Webcams wo Sie in Echtzeit die Aktivität des Vulkans beobachten können.

Im 18. Jahrhundert verglich der Schriftsteller und Botaniker Bernadin de Saint-Pierre die Insel La Reunion mit einem kleineren Kontinent. Die Gegend rund um den Vulkan der Insel Reunion vermittelt das Gefühl sich auf einem anderen Planeten zu befinden.

Eine erstaunliche Mondlandschaft, der von verhärteten Lavaströmen geformte Boden, die Erde mit orangefarbenen und braunen Brandspuren bedeckt. Der Aufstieg auf den Piton de la Fournaise offenbart eine seltsame, atemberaubende, aber sehr zugängliche Landschaft, die Sie bei unseren Mietwagenrundreisen erleben.

Die Plaine des Sables, der Pas Pas de Bellecombe, Krater und Lavaströme sind nur einige der magischen Orte, die Sie nie vergessen werden. Wenn Sie am Fuße des Vulkans ankommen, bietet die Landschaft des Wilden Südens ein visuelles Spektakel mit zerklüfteten Basaltfelsen, dem Grün der üppigen Vegetation und dem tiefen Blau des Indischen Ozeans.

alt=" La Reunion"Der Piton de la Fournaise ist trotz seines schwefelhaltigen Rufs für alle zugänglich, unabhängig von Alter oder Niveau. Er ist die erste touristische Attraktion der Insel La Reunion und wird jedes Jahr von ca 400.000 Besuchern besucht.Wandern können Sie, von den Wellen, die an seiner Basis plätschern, bis zu den Wolken, die seinen Gipfel streicheln. Sie können ihn zu Fuß erreichen, mit unvergesslichen Wanderungen, bei denen die Möglichkeit besteht, sich von professionellen Fotografen begleiten zu lassen.

Und auch wenn die Umrundung des Hauptkraters, der als Dolomieu bekannt ist, seit seinem Einsturz im Jahr 2007 nicht mehr möglich ist, sind alternative Routen ebenso attraktiv. Sie umfassen das Innere des Enclos Fouqué, das Herz des Vulkans oder die Umgebung. Es gibt auch Routen, die in der Nähe des Waldweges des Vulkans beginnen, auf den markierten Wegen des Mont Langevin, des Piton de l’Eau und des Oratoire Sainte-Thérèse.

alt="<a href=Piton de la Fournaise "" width="800" height="531" />Für die hartgesottensten Wanderer gibt es Wanderwege, die die Küste und den Gipfel verbinden, mit mehr als 2000 m Höhenunterschied! Sie können aber auch mit dem Auto hoch- und runter fahren, indem Sie die Strassen am Vulkan benutzen. Sie führen Sie durch den üppigen Wald, der sich lichtet und Ihnen die faszinierende Plaine des Sables präsentiert.

Unterkünfte

Die Marmite Lontan Lodge und die Volcano Lodge nehmen Reservierungen entgegen, servieren warme Mahlzeiten und bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher an.

Um die Wanderung zu ergänzen, werden Aufenthalte im Museum der Cité du Volcan in den Plaines des Cafres organisiert. Es wurde im August 2014 wiedereröffnet und zeigt sowohl Erwachsenen als auch Kindern alle Geheimnisse des Piton de la Fournaise mit einem unterhaltsamen, pädagogischen Ansatz und innovativen, interaktiven Installationen.

Reiten

Liebhaber des Pferdesports können die Reitwege auf der Plaine des Sables mit ihren Mondlandschaften bis hinauf zum außergewöhnlichen Ausblick vom Pas de Bellecombe nehmen.

Mountainbike

Radsport Fans  können die Schönheit der Natur auf La Reunion bei einer Mountainbike-Tour entdecken.

Segway

Eine weitere unglaublich originelle Idee ist eine Wanderung auf einem einem Segway, der sich bewegt wenn sich der Benutzer leicht nach vorne beugt. Eine erstaunliche Empfindung, die Sie immer wieder genießen wollen !

Über den Süden der Insel La Reunion sind die aufeinanderfolgenden Lavaströme vom Piton de la Fournaise in den Ozean geflossen und haben schwarze Sandstrände mit feinem, heißem Sand geschaffen, wenn die Sonne am höchsten steht.

Die Strände bilden eine außergewöhnliche Landschaft, umgeben von einer trockenen Pflanzenwelt genug um die Fantasie zu inspirieren. Der berühmteste der Strände ist der Etang-Salé, ein Fischerdorf und ein riesiger Sandstrand, an dem sich die Einheimischen am Wochenende zum Picknick treffen. Haben Sie sich jemals gefragt, wie es sich anfühlt, auf dem Mond zu spazieren? Vielleicht haben Sie eine Idee, nachdem Sie die Vulkan- und Mondlandschaft erkundet haben, die nur die Insel Reunion bieten kann.

Mit Kindern

mit einem Höhlenführer Lavatunnel besichtigen.Die unterirdische Exkursion, die dreieinhalb Stunden dauert, ist so außergewöhnlich, dass man den Eindruck hat, sich auf einem anderen Planeten zu befinden! Die Reise führt Sie durch das Innere des Vulkans Piton de la Fournaise und durch die Galerien, die von den Gasblasen während des 2.004 Lavastroms gebildet wurden. Es sieht aus, als würde dunkle Schokolade aus der Decke sickern. Stalagmiten stehen wie Miniaturkiefern, und seltsame Formen und Farben lassen die Phantasie rasen.

Nach all den aufregenden Abenteuern, relaxen Sie doch zwischendurch oder am Ende Ihrer Reise noch ein paar Tage an einem der schönen Strände.

Neueste Beiträge
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH