10 Gründe die für einen Namibia Urlaub sprechen

Namibia Urlaub

10 Gründe für einen Namibia Urlaub

Vor 10 Jahren habe ich meinen ersten Namibia Urlaub gebucht. Mittlerweile ist durch meine zahlreichen privaten und geschäftlichen Aufenthalten in Namibia ist eine tiefe Verbindung zu einem Land entstanden, welches vor allem durch die Vielseitigkeit seiner Landschaften, der Tierwelt und die Herzlichkeit seiner Bewohner begeistert. Ich habe mal aufgeführt warum es sich immer lohnt nach Namibia zu reisen. Egal ob bei einer Gruppenreise oder einer Mietwagenrundreise nach Namibia.

1. Die einzigartigen Naturlandschaften

Namibia UrlaubAls Fotograf habe ich die kontrastreiche Natur Namibias in den letzten 10 Jahren besonders zu schätzen gelernt und gebe meine Erfahrungen gerne an alle, die sich für Fotografie interessieren, auf unseren Fotoreisen nach Namibia weiter.Am meisten faszinieren mich die unterschiedlichen Landschaften in Namibia. Landschaften wie das Waterberg-Massiv, die Kalahari Wüste mit seinen roten Dünen, der zweitgrößte Canyon der Welt der Fish River Canyon, die Namib, die Sossusvlei mit den höchsten Dünen der Welt, die Skeleton Coast mit dem wilden rauhen Klima, das Damaraland, die Epupa-Fälle, der bevölkerungsreichste Landstrich Caprivi oder viele andere unterschiedliche Reiseziele in Namibia zeugen vom großen Reichtum an Naturschätzen, welche dieses Land im südlichen Afrika beherbergt.

Faszinierende Tierwelten in den Nationalparks

Tierwelt Namibia UrlaubWie meine Gäste mir als Rückmeldung von ihrem Namibia Urlaub immer wieder bestätigen, sind ihnen vor allem die eindrucksvollen Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt in Erinnerung geblieben. Obwohl ich selbst bereits unzählige Male auf Safari in Namibia war, hat die Beobachtung von Löwen, Elefanten, Nashörnern, Büffeln, Antilopen, Zebras, Vögeln und allen anderen großen und kleinen Helden der Savanne für mich nichts an Faszination eingebüßt. Im Etosha Nationalpark freut man sich immer wieder, rund um die Wasserlöcher “alte Bekannte” und “neue Freunde” zu treffen. In den Nationalparks im Nordosten wie Bwabwata Nationalpark, Mahango Nationalpark, Nkasa Lupala Nationalparks, die einen großen Teil des Caprivi-Streifens ausmachen, hatte ich einige Male das Glück, auf die hier lebenden großen Elefantenherden zu treffen und sogar einigen der letzten Wildhunde Namibias zu begegnen.

3. Die Warmherzigkeit der Menschen

Menschen Namibia UrlaubWas mich stets veranlasst zurückzukehren, sind nicht nur die faszinierenden Tiere, die man auf einer Safari in Namibia erlebt. Namibia ist ein sehr dünn besiedeltes Land, viele Menschen leben inmitten der Natur, mitunter hunderte Kilometer von der nächstgrößeren Stadt entfernt. Die herzliche Gastfreundschaft der Namibier ist einer der ersten Eindrücke, den man von der freundlichen Mentalität der Menschen hier gewinnt. Eine angenehme Erfahrung, die nach kurzer Aufenthaltszeit auf einen abfärbt, ist der wesentlich entspanntere Umgang miteinander und die Gelassenheit im Alltag. Auf einer Namibia Reise gewinnt man definitiv ein anderes Gefühl von Zeit und kann Stress und Termindruck hinter sich lassen. Das ist hier größtenteils nämlich unbekannt. Ein gesundes Maß an Flexibilität, um auf Unvorhergesehenes und sich ändernde Umstände zu reagieren, macht das Wesen der namibischen Bevölkerung aus.

4. Der günstige Wechselkurs

Tierwelt Namibia UrlaubHinzu kommt, dass Namibia in Bezug auf Unterkunft und Essen kein besonders teures Land im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern ist, da der Südafrikanische Rand in den letzten 2 Jahren extrem gefallen ist. Der Namibische Dollar (N$, NAD) ist an den Kurs des südafrikanischen Rand gekoppelt. Dabei handelt es sich um ein Relikt aus der bis 1990 andauernden politischen Abhängigkeit vom südlichen Nachbarland. Aufgrund der engen wirtschaftlichen Verflechtungen Namibias mit Südafrika wird die Kursidentität bis heute aufrechterhalten. Besonders für Urlauber, die auf einer Kombinationsreise beide Länder bereisen, profitieren vom unkomplizierten 1:1-Wechselkurs. In Namibia lassen sich Einkäufe sogar mit südafrikanischen Rand bezahlen (umgekehrt ist dies leider nicht möglich).

5. Unkomplizierte Anreise für Ihren Namibia Urlaub dank Direktflügen

Namibia UrlaubDank der günstigen Flugverbindungen ist Namibia von Deutschland aus gut zu erreichen. Langes Umsteigen fällt weg, denn mittlerweile bestehen drei Direktverbindungen (Dauer zwischen 10 und 10,5 Stunden) zum Internationalen Flughafen Hosea Kutako in Windhoek. Air Namibia fliegt 6x die Woche direkt ab Frankfurt Main und zurück. Condor bietet zweimal wöchentlich eine weitere Flugverbindung zwischen der Mainmetropole und Namibias Hauptstadt. Ab der Sommersaison 2016 hat Condor eine zusätzliche Direktverbindung ab Deutschland eingerichtet, sodass Sie Ihr Namibia-Abenteuer nun auch direkt von München aus starten können.

6. Namibia ist ein sicheres Reiseland

wildpferde Namibia UrlaubNamibia ist eines der sichersten Reiseländer des afrikanischen Kontinents. Gewalt und Kriminalität sind im Vergleich zu manch anderen afrikanischen Ländern wenig anzutreffen. Ein gesundes Maß an Achtsamkeit, wie Wertgegenstände nicht zur Schau zu stellen, sollte selbstverständlich sein. Falls Sie im Rahmen von Mietwagenrundreisen Namibia bereisen, gilt es, Wertgegenstände nicht offen sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen. Weniger in den größeren Städten, allen voran Windhoek, als vielmehr auf Lodges, Farmen bzw. auf dem Land sollten Sie stets festes Schuhwerk tragen und Acht geben, wohin Sie treten oder greifen. Es gibt einige giftige Tierarten in Namibia, zu denen auch Giftschlangen wie die Puffotter, die Speikobra oder die schwarze Mamba gehören. Einer Begegnung mit diesen Reptilien geht man am besten defensiv und behutsam aus dem Weg, keine hektischen Bewegungen und langsames Zurückweichen sind hier angesagt. Wenn man einige Hinweise berücksichtigt, lässt sich ein entspannter und zugleich erlebnisreicher Urlaub in Namibia verbringen.

7. Angenehmes Klima

Tierwelt Namibia UrlaubNamibia ist ein Land mit ca. 300 Sonnenstunden pro Jahr, das sich das ganze Jahr über gut bereisen lässt. Trotzdem gibt es auch vorteilhafterere Reisezeiten. Der Winter in Namibia ist im Vergleich zum europäischen Winter eher mild. Insbesondere die Monate Juli bis Oktober sind besonders beliebt. Da die Schulferien in die Trockenzeit fallen ist diese Zeit für viele Reisende ideal. Der Sommer (November bis März) in Namibia ist herrlich warm. In den Monaten Dezember und Januar liegen die Temperaturen schnell zwischen 35 und 40 Grad. Dann beginnt auch die offizielle Regenzeit. Im Januar und Februar kommt es gelegentlich zu heftigen Schauern in Namibia. Die kältesten Monate in Namibia sind die Monate Juni und Juli. Besonders morgens und abends können die Temperaturen dann bis zum Gefrierpunkt sinken. Tagsüber klettern Sie dann aber wieder auf angenehme 20 bis 25 Grad.

8. Namibia ist Ideal für Selbstfahrerreisen geeignet

Namibia UrlaubAuf Selbstfahrerreisen Namibia kennen zu lernen und auf eigene Faust Natur und Kultur zu entdecken, stellt eine wunderbare Möglichkeit für einen ganz individuellen und außergewöhnlichen Urlaub dar. Ein großer Teil der Hauptverkehrswege ist mit Teer befestigt; die Schotterstraßen sind bei angepasster, temporeduzierter Fahrweise auch ohne Allrad-Antrieb gut zu bewältigen. Dank der guten Beschilderung findet man sich schnell auf Namibias Straßen zurecht, wenn man sich erst einmal an den Linksverkehr gewöhnt hat. Binnen kurzer Zeit werden Sie das Gefühl der grenzenlosen Freiheit, welches die weiten Landschaften vermitteln, auf einer Mietwagenrundreise durch Namibia zu schätzen wissen.

9. Gute Infrastruktur

Strassen Namibia UrlaubDas Straßennetz in Namibia ist gut ausgebaut und wenig befahren, sodass Sie bei einem Namibia Urlaub das Land unter eigener Regie und nach eigenem Zeitplan erkunden können. Neben der internationalen Anbindung über die Flughäfen von Windhoek (Hosea Kutako) im Zentrum Namibias, Rundu im Norden, Oranjemund im Süden und Walvis Bay im Westen besteht eine ganze Reihe weiterer nationaler bzw. regionaler Flughäfen und Flugplätze, die auch bei kürzeren Namibia-Reisen einen Besuch der größten Landeshighlights ermöglichen.

10. Hoher Standard der Unterkünfte bei einem Namibia Urlaub

Unterkünfte in Namibia schreiben Gastfreundschaft und Service groß. Die Zufriedenheit der Gäste steht im Vordergrund und auf individuelle Wünsche wird gerne eingegangen. Zudem ist der Standard der hiesigen Unterbringungen allgemein sehr hoch und die Auswahl von preisgünstig bis Luxus lässt keine Wünsche bei Ihrem Namibia Urlaub unerfüllt. Dies gilt für die zahlreichen Camping-Plätze, oft in atemberaubender Umgebung, wie auch für Bed-and-Breakfast-Pensionen, familiär geführte Gästefarmen, Hotels und exklusive Lodges.

 

Comments

Leave a Reply