Namibia mit Kindern erleben

Namibia mit Kindern

Aufbruch in ein Land voll abenteuerlicher Kontraste – Namibia mit Kindern erkunden

Namibia mit Kindern – eine unvergessliche Reise ins südliche Afrika, Erleben Sie faszinierende Abenteuer bei einer Selbstfahrerreise nach Namibia mit der ganzen Familie. Namibia als ein sicheres und noch dazu sehr kinderfreundliches Land hält eine breite Palette an spannenden Aktivitäten für Jung und Alt bereit. Wenn man einige Dinge bei der Planung der Reise beherzigt, werden auch die Jüngsten einen wundervollen Urlaub genießen. Vor allem für Kinder ab dem schulpflichtigen Alter bietet sich eine Reise nach Namibia an, optimal ist ein Mindestalter von etwa 12 Jahren. Zwar ist der neunstündige Flug nach Windhoek keine Kurzstrecke, aber da es sich vor allem um nächtliche Direktverbindungen (ab Frankfurt) handelt, ist die Anreise im Vergleich zu manch strapaziöser Autofahrt in Richtung Südeuropa sogar entspannter.

Urlaub mit Schönwettergarantie bringt Groß und Klein zum Strahlen

Namibia mit Kindern erlebenEin weiterer Pluspunkt ist das stabile Wetter in Namibia mit Sonnengarantie, worüber sich nicht nur die Kleinen im Urlaub besonders freuen. So lässt sich nämlich der Großteil des Aufenthaltes mit spannenden und vielseitigen Aktivitäten im Freien verbringen. Aufgrund der angenehmeren Temperaturen empfiehlt sich als Reisezeit der namibische Winter. In diese Jahreszeit fallen auch die deutschen Sommerferienwochen, sodass für eine zwei- bis dreiwöchige Reise genügend Zeit zur Verfügung steht. Günstig ist, dass das Malariarisiko während dieser Saison geringer ausfällt und sich im Wesentlichen auf die nördlichen Regionen des Landes wie den Etosha Nationalpark beschränkt. Während der vegetationsärmeren Winterphase lassen sich die Tiere besser auffinden, da sie aufgrund der Trockenheit die größeren verbliebenen Wasserlöcher aufsuchen. Die Sommerferienzeit stellt eine beliebte Reisesaison dar, sodass es ratsam ist, bei Namibia Rundreisen mit Kindern an eine rechtzeitige Buchung und Reservierung der Unterkünfte zu denken.

Unterwegs auf Abenteuertour

Namibia mit KindernAuf einer Selbstfahrertour bleiben Sie flexibel und können das Land in Ihrem ganz eigenen Rhythmus bereisen, sodass Sie Ihre Fahrtetappen auch den Bedürfnissen Ihrer Kinder entsprechend anpassen können. Es empfiehlt sich, vorab einige Höhepunkte des Landes gezielt auszuwählen, um diese intensiver und mit Muße gemeinsam erleben zu können. Da die Strecken zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten und Stationen oft recht weit ausfallen, sollten Sie stets einen ausreichenden Vorrat an Getränken bzw. Wasser und auch Snacks mit an Bord haben. Die gut ausgestatteten Supermärkte in den größeren Städten wie Swakopmund oder Windhoek lassen sich dazu nutzen, um sich mit allen nötigen Vorräten einzudecken. Die einzelnen Fahrtetappen lassen sich allerdings so gestalten, dass unterwegs immer genügend Zwischenstopps angefahren werden können. Entspannende Pausen auf einer der familienfreundlichen Gästefarmen bieten für die Kids Gelegenheit zum Austoben und Entdecken des namibischen Landlebens.

Was es bei Namibia Reisen mit Kindern zu beachten gilt

Da Safariausflüge durch Nationalparks wie den berühmten Etosha längere Fahrten im Geländewagen erfordern und dabei mitunter holprige Schotterpisten passiert werden, sollten Ihre Kinder in der Lage sein, längere Strecken im Sitzen zu verbringen und sich während der Tierbeobachtungen ruhig zu verhalten. Auf Wandertouren und Unternehmungen bei Reisen mit Kindern in der Natur müssen Sie berücksichtigen, dass giftige Schlangen und Skorpione vorkommen können und Ihren Kindern daher ein Bewusstsein für umsichtiges Verhalten vermitteln. Wenn die Kinder ein gewisses Mindestalter erreicht haben, um diese Dinge zu beachten und um sich vor der intensiven Sonne mit Sonnencreme und bedeckender Kleidung zu schützen, steht einem erinnerungswürdigen Familienurlaub nichts mehr im Wege!

Namibia mit Kindern – eine abwechslungsreiche Reise voller Abenteuer

Namibia mit KindernDie Begegnung mit wilden Tieren wie Löwen, Elefanten, Nashörnern, Giraffen und Antilopen wird das Herz Ihrer Kinder höher schlagen lassen. Sie ermöglichen ihnen aus ihrer Kinderaugen-Perspektive unschätzbar wertvolle Einblicke, welche sie immer als faszinierendes Gemeinschaftserlebnis mit ihrer Familie in Erinnerung behalten werden. In den Dünen des Sossusvlei finden sich Ihre Kids in einem Abenteuerland aus Sand wieder, welches zum Spielen und Herumtollen oder Sandboarding für die Älteren einlädt. Ein tolles Erlebnis ist sicherlich auch die Begegnung mit Angehörigen des Himba-Stammes; die Kinder beider Kulturen finden im Spielen wie von selbst eine gemeinsame Sprache. Bei einer Katamaran-Tour entlang der wilden Atlantikküste begegnen Ihnen Robben und oftmals auch die Lieblingstiere aller Kinder, Delfine, welche neben dem Boot verspielt aus dem Wasser springen. Für Erkundungstouren auf dem Land werden beispielsweise in der Nähe des Küstenortes Swakopmund geführte Reittouren angeboten, wobei die Kinder die Umgebung auf dem Rücken von liebenswürdigen Ponys erleben können.

Sollten Sie eine eine Reise mit Kindern nach Namibia planen stehen unsere Reiseprofis für Informationen gerne unter 02842-2199470 zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Comments

Leave a Reply