Namibia Einreisebestimmungen Corona

Aktuelle Corona Namibia Einreisebestimmungen zur Ein – und Rückreise von und nach Namibia

Einreise Stand 30.06.21

 

Generell ist die touristische Einreise für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist ohne Visum möglich

Einreisende Touristen müssen ab dem 1. Juni 21 einen negativen  PCR-Test in englischer Sprache, der nicht älter als 7 Tage ab Abstrich ist vorlegen, ein Antigentest ist NICHT mehr zugelassen. Reisende aus Varianten- / Hochrisikogebieten benötigen einen weiteren PCR-Test 7 Tage nach Einreise!

Die Reisebeschränkung wurden auf alle Regionen ausgeweitet, kein Reisen zwischen den Regionen, aber innerhalb der Regionen möglich.

Taxis dürfen sich nur innerhalb Ihrer Region bewegen

Der Verkauf und Ausschank von Alkohol ist von Monat bis Donnerstag bis 18:00 Uhr erlaubt, kein Verkauf von Alkohol von Freitag bis Sonntag – und Feitertagen.
Es gibt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 4 Uhr. Verstoßen Sie gegen die Hygienevorschriften können hohe Geldstrafen verhängt werden.

  • Ausnahmeregelung für Touristen

Nach dem Gesetzblatt 7554 – Reg11-4B ist ein erneuter PCR-Test während des Aufenthalts in Namibia notwendig, sobald der zur Einreise verwendete  7 Tage Test seine Gültigkeit verliert, falls man sich in einem der im Lockdown  befindlichen Stadtgebiete aufhält.

Kinder unter fünf Jahren sind davon ausgenommen.

Der PCR Test wird unabhängig davon ob ein Impfschutz besteht oder nicht verlangt.

 

Sie benötigen einen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen, in 2 facher Ausführung („Health questionnaire for tourism revival initiative travelers“ und „Covid-19 surveillance form“) hier der Link zum herunterladen  https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/

Die Namibia Einreisebestimmungen besagen, dass Sie einen Nachweis einer Krankenversicherung in Englisch benötigen , welche Corona-Behandlungen abdeckt. Bitte eine Bestätigung in englisch mitführen.

 

Ferner benötigen Sie einen vollständigen Reiseplan, dieser wird aber nur noch sehr selten kontrolliert, dass vorbuchen von Unterkünften ist nicht mehr notwendig!

Ohne einen  Antigen oder PCR-Test oder mit einem positiven PCR-Testergebnis dürfen nur namibische Staatsangehörige einreisen. Nach Einreise gilt für diesen Personenkreis ein PCR-Test sowie eine siebentägige Quarantäne auf eigene Kosten.

Touristen müssen über eine namibische Telefonnummer erreichbar sein.

Wir besorgen unseren Kunden gerne eine namibische SIM-Karte und stellen ggfs. ein Telefon zur Verfügung ( nach Verfügbarkeit)

 

Rückreise Deutschland Stand 27.07.21

Einreiseverordnung: Namibia wird ab dem 20.06.21 laut RKI Virusvariantengebiet

Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten sind grundsätzlich auch Personen mit Genesenen- oder Impfnachweis zu einer vierzehntägigen Quarantäne verpflichtet.

Ab 28. Juli 2021 kommt eine vorzeitige Beendigung bei Virusvariantengebieten in zwei Fällen in Betracht:
Das betroffene Virusvariantengebiet wird noch während der Absonderungszeit in Deutschland herabgestuft (d.h. es wird als ein Hochinzidenzgebiet oder als ein einfaches Risikogebiet eingestuft). Dann gelten für die Beendigung der Absonderung die Regelungen für Hochinzidenzgebiete bzw. einfache Risikogebiete.
Für Personen, die über einen vollständigen Impfschutz mit einem auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts bekanntgemachten, bestimmten Impfstoff verfügen, endet die Absonderung mit Übermittlung ihres Impfnachweises. Voraussetzung ist, dass das Robert Koch-Institut festgestellt (und auf seiner Internetseite bekanntgemacht) hat, dass dieser Impfstoff gegen die Virusvariante hinreichend wirksam ist, die zur Einstufung des Gebiets als Virusvariantengebiet geführt hat.

JÜRGEN DEUTSCHBEIN
Rechtsanwalt

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html

Alle Impfstoffe, die aktuell in Deutschland zur Verfügung stehen, sind nach derzeitigen Erkenntnissen gegen die neuen Varianten wirksam. Auch bei Infektionen mit B.1.617.2 (Delta) besteht nach vollständiger Impfung ein hoher Schutz gegen Erkrankungen und schwere Verläufe. Quelle RKI : https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Virusvariante.html?fbclid=IwAR33xAriVk8qfsPiJwxy33gS5L6x_kwfmIGx3C8FhiDuIaDEGIbfbb9ZAw0

Die Regelung zur Quarantänepflicht nach Einreise aus Risikogebieten gilt vorerst bis zum 10. September 2021.

Durch die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 und die Einstufung Namibias als Virusvarianten-Gebiet muss bei Reisen aus Namibia nach Deutschland neben der bestehenden Anmelde- und Testpflicht und  Quarantänepflicht , für NICHT geimpfpte der Nachweis eines negativen COVID-19-Tests in deutscher, englischer, französischer, spanischer oder italienischer Sprache mitgeführt werden, auch wenn Reisende bereits vollständig geimpft sind. Fluggesellschaften u.a. Beförderer dürfen Personen ab dem Alter von sechs Jahren sonst nicht mitnehmen.

Der zugrundeliegende PCR-Test darf maximal 72, ein Antigen-Schnelltest nach den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts maximal 24 Stunden vor der geplanten Einreise erfolgt sein.

Das geltende Beförderungsverbot für Personen, die von Namibia nach Deutschland im grenzüberschreitenden Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr reisen, gilt nicht für deutsche Staatsangehörige und Personen mit Wohnsitz und Aufenthaltsrecht in der Bundesrepublik Deutschland, kann jedoch zu Änderungen im Flugplan und Reduzierungen der Flugverbindungen von und nach Deutschland führen. Quelle: Auswärtiges Amt

Vor der Rückreise ist weiterhin die digitale Reiseanmeldung vorgeschrieben, diese finden Sie hier https://www.einreiseanmeldung.de/#/

Antigen-Tests für Reisende mit schnell verfügbarem Ergebnis führen z.B. Path Care und OSH Med in Windhoek durch, es ist zwingend notwendig sich rechtzeitig zu registrieren. Diese Nachweise müssen mindestens für 10 Tage nach Einreise aufbewahrt werden.

Schweiz

Die Schweizer Behörden warnen vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Namibia.
Namibia befindet sich nicht auf der aktuellen BAG-Risikoliste.Eine Quarantäne nach Rückreise ist nicht nötig.

Abhängig davon, ob Sie mit Flugzeug, oder einem anderem Verkehrsmittel einreisen ist lediglich ein negatives PCR-Testergebnis nicht älter als 72 Stunden und ein elektronisches Einreiseformular nötig.
Ein Transit in Deutschland darf nur noch mit negativem Testergebnis erfolgen.

Entweder ein Antigen bei Einreise max. 24 Stunden alt oder ein PCR Test bei Einreise max. 72 Stunden alt.
Bereits vor Reiseantritt wird das Testergebnis durch die Fluggesellschaft überprüft.

Österreich

In Österreich gilt Namibia als Risikogebiet.
Vor Rückreise muss die digitale Reiseanmeldung ausgefüllt werden, desweiteren ist ein max 72 Stunden alter PCR Test, oder ein max. 48 Stunden alter Antigen-Corona-Test und eine 10-tägige Quarantäne vorgeschrieben.
Ein Transit in Deutschland darf nur noch mit negativem Testergebnis erfolgen. Der Antigen Test bei Einreise max. 24 Stunden alt, oder PCR  Test bei Einreise max. 72 Stunden alt.

Bereits vor Reiseantritt wird das Testergebnis durch die Fluggesellschaft überprüft.

Für weitere aktuelle Informationen haben wir Ihnen hier eine ausgewählte Liste seriöser Nachrichtenquellen zusammengestellt:

Auswärtiges Amt (https://www.auswaertiges-amt.de/de/)
Robert Koch Institut (https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html)
Touristik aktuell (https://www.touristik-aktuell.de)

© Copyright 2008-2021 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH
Datenschutz
African Dreamtravel, Inhaber: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
African Dreamtravel, Inhaber: Annemarie Braun (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.