Hwange Nationalpark, ungezähmt und wildreich

Der Hwange Nationalpark ist der bekannteste und gleichzeitig größte Nationalpark (Fläche von ca. 14.000 km² ) im Land, und trotzdem ist er nicht überlaufen. Es gibt nur wenige Straßen in dem riesigen Park, die Hwange Nationalparkleider in einem wenig guten bis schlechten Zustand sind. Touristische Einrichtungen sind sowohl in privater als auch in staatlicher Hand. Der Hwange Nationalpark ist von Victoria Falls und von Bulawayo sehr gut zu erreichen. Jede Jahreszeit hat ihren Reiz und es gibt alles von sehr heiß bis frostig. In der Trockenzeit von ca. Mai bis November sind die Tiere von den Wasserlöchern abhängig, in die künstlich Grundwasser gepumpt wird.

Die Wildnis ist alles andere als gezähmt und bietet wahren Naturliebhabern unvergessliche Erlebnisse mitten im Busch. Bei Wanderungen und Touren im Geländewagen mit den Rangern kann man bis zu 100 Arten von Säugetieren, 400 Vogelarten, Spuren, Pflanzen und Bäume entdecken und erkunden. Wie wäre es dazu noch mit einer Übernachtung im Zeltcamp in Ruhe und Frieden? Nur die Laute der wilden Tiere durchbrechen die Stille der Nacht und darüber funkeln am Himmel die Sterne um die Wette … Wer es lieber weniger abenteuerlich mag, dafür aber etwas luxuriöser, findet garantiert in einer der umliegenden Lodges sein Glück.

Aktivitäten im Hwange Nationalpark

Beobachtungsplattformen an den Wasserlöchern

Hwange NationalparkDen besten Blick auf die Wasserlöcher und das Kommen und Gehen der Tiere hat man von den Beobachtungsplattformen. Hier wird von Groß und Klein der Durst mit Frischwasser gestillt oder ein genüssliches Schlammbad genommen.

Pirschfahrten im Geländewagen

Die Pirschfahrten mit Guide sind ideal, um eine große Runde durch den Park zu drehen und viel über das Leben im Busch zu erfahren. Die Tiere, die der Guide meist zuerst erspäht, lassen sich bequem beobachten und Fotografen kommen so dicht es geht an die begehrten Motive heran.

Buschwanderungen mit Guide

Bei einer Buschwanderung ist man einfach mitten drin. Selbst zu Fuß den Spuren der Tiere zu folgen ist wirklich spannend und ein sehr intensives Erlebnis. Der Guide zeigt einem auf der Tour auch die kleinen Dinge wie Tierspuren, Käfer oder Pflanzen, die sonst unbeachtet bleiben. Auf der Pirsch kann jeder Schritt eine neue Überraschung bringen … die manchmal auch recht groß ausfallen kann.

loading map - please wait...

Hwange Nationalpark -18.910556, 27.121667