• August

    5

    2019
  • 102
  • 0
Etosha Emergengy Project – Etoshas privates Straßenprojekt

Etosha Emergengy Project – Etoshas privates Straßenprojekt

Das Etosha Emergency Project hat sich zum Ziel gesetzt, die Straßen die schon lange in in einem maroden Zustand sind im gesamten Etosha Nationalpark zu sanieren.

alt:="etosha emergency project"

Copyright Facebook Etosha Emergency Project

An dieser fantastischen privaten Initaitive von Chris Theron, sind auch wir African – Dreamtravel und viele andere Sponsoren aus Tourismus und Wirtschaft beteiligt! Ein Teil unseres Team lebt in Namibia, für uns ist es eine Herzensangelegenheit, und auch Verantwortung, das Etosha Emergengy Project nach Kräften zu unterstützen.

Am 21. Juli kurz nach Sonnenuntergang begann dieses einzigartige private Projekt im weltberühmten Etosha-Nationalpark in Namibia.

Gepostet von Chris Theron am Donnerstag, 25. Juli 2019

Nun hört man das fast schon sanft anmutende Summen von mindestens zehn Straßengradern ( Planierfahrzeugen ) welche die ansonsten ruhige,weiße Ebene in eine fast schon erwartungsvolle Spannung versetzen.

Mindestens 500 km Schotterstraßen werden unter den messerscharfen Klingen der Strassengrader in einen Zustand versetzt, der die Fahrten über die Schotterpisten, dank des Projektes wieder zu einem angenehmen Erlebnis werden lassen.

alt:="etosha emergency project"Dieses einzigartige Projekt wurde von dem lokalen Unternehmers Chris Theron ins Leben gerufen, um die Straßen im Park zu glätten, zu zerreißen, eine fast schon anarchische Beschreibung, dessen was für die Sanierung nötig ist, und bei Bedarf zu füllen.

Es wird zum Nutzen der tausenden von Touristen sein, die Namibia bereisen, und auf deren Touren der weltberühmte Etosha Nationalpark natürlich nicht fehlen darf.

Die Arbeiten werden in den nächsten zehn Tagen durchgeführt. Das Ziel ist eine Strecke zwischen 80 und 100 km pro Nacht, wenn kein anderer Verkehr herrscht.

Namibia MietwagenrundreiseEs sollen alle Straßen im Etosha Nationalpark Park instand gesetzt werden.

Laut Projektleiter Chris Theron, ein alter Hase im Straßenbau und in Naturschutzfragen, wird das Projekt mit dem Segen und der uneingeschränkten Zusammenarbeit des Umweltministeriums (MET) durchgeführt, das aktiv an der Erledigung der Aufgabe mitwirken wird.

Eine Reihe an Sponsoren sind beteiligt, obwohl die geschätzten 500.000 N $, die für die Erledigung der Aufgabe benötigt werden, noch nicht zusammen gekommen sind. Es muss noch mehr Geld hereinkommen.Technisch gesehen ist die Aufgabe ohnehin nicht weniger als großartig.

Für alle die sich an diesem Projekt beteiligen möchten:

Bank Windhoek

Kontonummer: 8003260833

Branch Code 481-872

Swift Code – BWLANNX

Es sollen zehn Grader zum Einsatz kommen, davon zwei vor Ort in Etosha vom MET.

Diese wurden in Fünferzügen mit jeweils starken LED-Lichtern aufgebaut, und jeder Grader, der den nächsten bis zum letzten in der Reihe führt, kratzt die Schotterreste von der Außenseite der Straße.

Dies sollte ein unvergesslicher Anblick für Menschen und Tiere sein, die dieses großartige Geschenk für den Tourismus und Menschen bestaunen dürfen. Chris Theron hofft, dass die Arbeiten in 10 Tagen erledigt sein werden. Viele Informationen zu Reisen nach Namibia finden Sie auf unserer Webseite.

Etosha NationalparkChris Theron, arbeitet für die Zukunft bereits an einem Plan für das Etosha Emergengy Project , für zukünftige Wartungsarbeiten.Er sagte, der Park sei zu diesem Zeitpunkt knochentrocken und es ist ein großer Vorteil, wenn die Straßen in Etosha jetzt in Erwartung und bevor der Regenzeit, in der die Instandhaltung von entscheidender Bedeutung sein wird, saniert werden können.

In jeder Hinsicht ist er bereit, bei der Planung und Ausarbeitung eines Betriebsplans für einen für Namibia so wichtigen Vermögenswert mitzuwirken. Wir danken Ihm, auch im Namen der unzähligen Touristen, sie sind nicht nur komfortabler sondern nun auch auch um einiges sicherer auf den Strassen Namibias unterwegs.

Neueste Beiträge
© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH