Entspannen in Dresden bei einem Kurztrip
Entspannen in Dresden

Entspannen in Dresden

Heute mal ein Bericht der sich nicht um Afrika dreht. Ich war letztens geschäftlich in Dresden und hatte fest vergessen wie toll es in Dresden ist. Ich war bisher nur bei unseren Messen in Dresden aber so ein Kurztrip nach Dresden hat es in sich.

Frauenkirche, Semperoper und Elbterrasse- Dresden ist das ideale Ziel für einen Kurzurlaub. Vor allem kulturell Interessierte werden der sächsischen Hauptstadt viel abgewinnen können.

Elbflorenz

So wird die Stadt wegen seiner einzigartigen Museenlandschaft auch genannt, und dieser Name ist Programm. Die berühmtesten Museen sind in der Staatlichen Kunstsammlung Dresden, kurz SKD, vereint. Herausragende Einzelexponate wie etwa die Sixtinische Madonna von Raffael, außergewöhnliche Dauerausstellungen und immer wieder stattfindende Sonderausstellungen locken das ganze Jahr über das Publikum an.

Architektur quer durch die Jahrhunderte

Freunde der Architektur kommen bei einem Kurzurlaub in Dresden voll auf ihre Kosten. Sakral- und Profanbauten der unterschiedlichsten Stilrichtungen säumen die Straßenzüge. Die Spuren der DDR-Architektur sind ebenfalls noch zu sehen, teilweise wurden diese Bauten aber auch abgerissen und durch moderne Neubauten ersetzt.

Freizeit und Kultur

Dresden bietet neben regelmäßigen Konzertveranstaltungen und Theateraufführungen ein breites Spektrum an kulturellen Veranstaltungen an. Wer sich lieber körperlich betätigt findet in den Naherholungsgebieten rund um den Stadtkern ausreichende Möglichkeiten aktiv zu entspannen oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

Gastronomie und Nightlife

Ob Cafe oder Haubenrestaurant, in Dresden muss man nicht lange suchen um sich zu stärken. Die Stadt bietet ein reichhaltiges Angebot an Lokalen jeder Preisklasse. Sehr beliebt und für den Besucher ein Muss ist die berühmte Rostbratwurst, die man an Imbissbuden in allen Winkeln der Stadt bekommt. Am Abend lässt sich in Bars, Clubs und Diskotheken toll abfeiern. Übernachten kann man in günstigen Budgethotels, auch Häuser der oberen Preisklasse sind zahlreich vertreten.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben Dresden zu besuchen, dann buchen Sie gleich Ihr Flug- oder Bahnticket, Anregungen für andere Ziele finden Sie auf kurzurlaubspezialist.com. 

Einen interessanten Ratgeber als EBook findet ihr unter diesem Link http://www.kurzurlaubspezialist.com/files/ebooks/kurzurlaub.pdf

Comments

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere