Kann ich meine Drohne in Botswana fliegen lassen ?

Verwendung einer Drohne in Botswana

Drohnen steigen immer mehr in seiner Beliebtheit.

Jeder Drohnenbesitzer träumt davon bei seiner Reise seine Drohne in Botswana aufsteigen zu lassen und schöne Aufnahmen von Landschaften und Tieren machen zu können.

Leider herrschen in vielen Länder im südlichen und östlichen Afrika teilweise strenge Auflagen bei der Benutzung von Drohnen. Auch bei der privaten Verwendung einer Drohne müssen bestimmte Richtlinien beachtet werden.

Verwendung einer Drohne in Botswana

Wenn du deine Drohne  in Botswana aufsteigen lassen möchtest musst dir einige Genehmigungen vor deinem Urlaub besorgen. Jede Drohne, egal ob privat oder gewerblich muss bei der CAA in Botswana registriert werden.  Man erhält daraufhinuein Zertifikat (mit Namen, Kontaktdaten und Adresse des Drohnenbesitzers). Nicht Botswana Landsleute benötigen vor der Einreise mit einem Copter nach Botsuana eine Import-Erlaubnis. Die Erlaubnis muss mindestens 7 Tage vor der Anreise beantragt werden. Der Prozess ist nicht einfach denn es muss unter anderem ein Führungszeugnis eingereicht werden. Die Registrierung kostet ca. 250 BWP (etwa 23 €).

Wenn man die Prozedur der Registrierung hinter sich gebracht hat muss man einige Dinge beim fliegen mit der Drohne beachtet werden.

  1. Drohnen dürfen in Botswana nicht höher als 120 Meter aufsteigen.
  2. Drohnen-Flüge sind nur innerhalb der direkten Sichtweite erlaubt, jedoch nicht weiter als 500 Meter.
  3. Eine Drohnen-Haftpflichtversicherung für Drohnen in Botswana is Pflicht. Bitte achtet darauf das euere Versicherung auch international gilt. Ich empfehle die Versicherung von R+V. Diese kann problemlos online bei Kopter Profi abgeschlossen werden.
  4. Das maximale Abfluggewicht liegt bei 20 Kilogramm.
  5. Der Abstand zu Flughäfen darf 3 Kilometer nicht unterschreiten
  6. 200 Meter zu Stromleitungen muss eingehalten werden
  7. Ganz wichtig : In zahlreisen Gebieten darfst du nicht fliegen. Dazu gehören Nationalparks, Tieransammlungen Lodges ohne Genehmigung, bebaute Areale. Das Überfliegen von Regierungsgebäuden, Verkehr und Militäreinrichtungen, Hauptverkehrsstraßen, Gefängnissen, Unfallorten oder Sicherheitseinrichtungen ist streng verboten.
  8. Drohnen dürfen nur bei Tageslicht geflogen werden.
  9. Das Mindestalter für die Steuerung von Drohnen ist 18 Jahre
  10. Die Überschreitung von Landesgrenzen ist verboten

Bitte beachten Sie diese Hinweise. Die Verwendung eine Drohne in Botswana ist nicht so einfach wie in Namibia. In Namibia darf man nur nicht im Etosha Nationalpark fliegen. Bitte respektieren Sie beim fliegen Ihrer Drohne die Tierwelt. Stören Sie auf keinen Fall die Tierwelt – auch wenn es sehr reizvoll ist.

 

 

Comments

Leave a Reply