Der zentrale und westliche Teil Namibias

Der zentrale und westliche Teil Namibias

Die zentrale und westliche Region Namibias, die Heimat der Wüstenelefanten, Namibias höchster Berg und reiches kulturelles Engagement, bietet ein ultimatives Naturschutzerlebnis.

Dieses Gebiet ist bekannt für seine weite Ausdehnung von Wüste, Ebenen und flüchtigen Flüssen, wobei isolierte Berge in den Himmel ragen. Das sind „Inselbergs“, das heißt Inselberg, ein Stück Land, das so weit aus der Erde ausbricht, dass es die Landschaft um sich herum in den Schatten stellt. Die kommunalen Schutzgebiete im zentralen und zentralen Westen Namibias sind voll von Inselbergen, darunter zwei der bemerkenswertesten Beispiele Namibias – der Brandberg, Namibias höchster Berg in der Tsiseb Conservancy, und die Spitzkoppe, eine Reihe von Bergen, die als Namibias „Matterhorn“ in der Gaingu Conservancy bezeichnet werden.

Die Inselberge bieten atemberaubende Ausblicke, anspruchsvolle Anstiege, raue Wanderungen und die Möglichkeit, alte Felskunst zu bewundern, darunter die weltberühmte White Lady-Radierung am Brandberg.

Rund um die Spitzkoppe gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kristalle und Halbedelsteine aus der Region von unternehmungslustigen Bergleuten zu bewundern und zu kaufen.

In Küstennähe befindet sich der Messum-Krater, der das Ergebnis eines Vulkanausbruchs vor rund 130 Millionen Jahren ist. Im Zuge dessen wurde ein 18 km breiter Krater hinterlassen. In der Gegend weist die Felskunst auf die frühen Bewohner hin, während Flechtenfelder und Welwitschia-Pflanzen alte Anpassungen widerspiegeln und Botaniker und Landschaftsliebhaber in die Region locken.

Die Konservatorien im mittleren und mittleren Westen werden auch durch flüchtige Flüsse, trockene Flussbetten, in denen Elefantenherden leben, das gelegentliche Spitzmaulnashorn, sowohl Fleck- als auch Braunhyäne, Löwenrudel und Springbockherden, die mit dem Regen kommen und gehen, eingegrenzt.

Aufgrund dieser Attraktionen sowie der Erreichbarkeit guter Straßen und zahlreicher Joint-Venture-Lodges und Gemeinde-Campingplätze ist der zentrale und zentrale Westen ein erstklassiges Ziel für Selbstfahrer. Side Tracks – eine Reihe von Broschüren und Karten, die für lokale Konservatorien erstellt wurden – bietet alternative Routeninformationen mit Highlights der Flora, Fauna und kulturell bedeutenden Stätten abseits der ausgetretenen Pfade im mittleren und mittleren Westen Namibias.

© Copyright 2008-2019 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH