Negash wird auch als das äthiopische Mekka bezeichnet.

Negash gilt als die Wiege des Islams in dem Land. Daher gehört es für äthiopische Moslems zu den bedeutendsten Pilgerstädten. Trotz der engen Verbindung zum Islam sind heute nur noch rund 0,7 Prozent der Bevölkerung Moslems. In der Region finden sich viele spannende Ausflugsmöglichkeiten, die für eine abwechslungsreiche Zeit sorgen. Die Stadt liegt 10 Kilometer von Wukro entfernt. Auf den Äthiopien Rundereisen erkunden Sie die Umgebung der Orte und lernen in den Städten die Kultur des Landes kennen. In der Nähe befinden sich die Hügel von Megaber Ga’ewa, die als heiliger Ort gelten.

Nachdem bei Ausgrabungen in der Region historische Funden gemacht wurden, wurde von den regionalen Behörden eine Kooperation mit dem Deutschen Archäologischen Museum eingegangen. Es werden immer neue Funde erzielt, die zum Teil ausgestellt werden. Viele der Funde werden auf das Jahr 700 vor Christus datiert. In Wukru wurde unter Anleitung der Berliner Gesellschaft zur Förderung von Museen für die Öffentlichkeit ein Museum eröffnet. Es folgen immer neue Exponate, wodurch die Zusammenarbeit mit Deutschland erhalten geblieben ist und weiter ausgebaut wird.


loading map - please wait...

Negash 13.900000, 39.600000 Negash, East Tigray