Von der Hauptstadt Addis Abeba aus erreichen Sie in wenigen Fahrstunden die Bale Berge.

Die Bale Berge gelten als die zweithöchste Bergregion des Landes und werden nur noch durch die Semien Berge übertroffen. Im Süden grenzt das Gebiet an die Tiefebenen des Ogaden, im Westen und im Norden ist der große Afrikanische Grabenbruch benachbart. Das Sanetti Plateaus ist das höchste Gebiet der Bergwelt und Teil des Bale-Berge-Nationalparks, der im Jahre 1969 gegründet wurde. Bei einer Fahrt durch den Park beobachten Sie den Äthiopischen Wolf und den Menelik Buschbock. Die Bergregion eignet sich durch ihre Lage und die Beschaffenheit perfekt für Trekkingtouren und Wandertouren.

Hier treten Sie in direkten Kontakt mit der Pflanzenwelt und der Tierwelt und entdecken jeden Tag neue und spannende Orte. In der Gegend um die Bela Berge wurden verschiedene Hütten eingerichtet, sodass auch mehrtägige Ausflüge möglich sind. Wer möchte, kann die Gegend auch bei einem Ritt auf Pferden entdecken. Zu den aufregendsten Sehenswürdigkeiten in den Bale-Bergen gehört der Harenna Wald, einer der letzten intakten Urwälder des Landes. Weitere Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe sind das Höhlensystem Sof Omar und Sheikh Hussein, ein heiliger Ort.


loading map - please wait...

Bale Mountain Nationalpark 6.885819, 39.734338 Bale Mountain Nationalpark